Hotelturm Olympiazentrum, 70m [gescheitert]

  • Ja, ich freue mich auch schon auf die Realisierung! Ist ja auch das einzige Hochhaus in München, welches in einer gut besuchten Gegend entstehen wird. Hätte auch noch 30 m höher werden können, aber immerhin ein schöner Entwurf. Vielleicht gesellen sich ja noch weitere Hochhäuser in der Gegend dazu? *träum*

  • Ich wusste nicht, dass der Bedarf an Hotelkapazitäten so eng an die Olympischen Spiele gekoppelt ist. Ich dachte, dass es generell viel zu wenig Betten in München gibt. Das würde auch den Hotelbauboom der letzten Jahre erklären. Ich kann mir gut vorstellen, dass der angegebene Grund nur als Vorwand dient. Wahrscheinlich gibt es andere Probleme.

  • Ich hatte das so interpretiert, dass die Stadt waehrend der heissen Bewerbungsphase keine Grossbaustelle neben den Olympiaanlagen haben will und deshalb der Investor ausgebremst wird.

  • Diese Pommestüte passt doch optisch absolut rein gar nicht zu München.
    Wenn es sich wenigstens in Sachen Formgebung an das Olympia-Dach orientiert hätte.
    Aber so erinnert es mich eher an amerikanische Architektur.
    Leider ist mittlerweile in dieser Stadt alles eine Sensation, was kein Vierkantbolzen oder Stahlbetonbunker ist.

  • Das find ich jetzt gar nicht so, das das Hotel aussieht wie eine Pommes Tüte.
    Find ich sehr übertrieben, das Gebäude passt doch hervoragend zur BMW-Welt das ist doch mal ein sehr gelungener Entwurf.
    Dies sollte ein Beispiel für weitere Gebäude oder Türme werden so macht man mit einem Entwurf die Stadt mit Architektur reicher.

  • Gem. SZ vom Freitag ist das Hotel gestrichen. An dieser Stelle soll nun ein "verdichtetes Stück Garten den Eingang in den Park markieren". Großartig! :nono:

  • Gem. SZ vom Freitag ist das Hotel gestrichen. An dieser Stelle soll nun ein "verdichtetes Stück Garten den Eingang in den Park markieren". Großartig! :nono:


    Was ein Garten das ist doch wohl nicht wahr. Was soll das denn das ist ja echt nicht zu fassen. Schöne Gebäude/Türme in München werden einfach gestrichten das versteh ich nicht :nono:
    Kannst du bitte noch die Quelle suchen aus der du dies entnommen hast.

  • Wenn sich das bewahrheitet, würde ich das als kleine Tragödie empfinden. Schade, dass die Stadt interveniert hat und der Baustart (Dank Udes Olympiabewerbung) nach hinten verzögert hat.

  • ja. das stand am freitag in der sz in einem großen beitrag über die geplanten umbauten und entwicklungen des olympiaparks für die spiele 2018. ansonsten ein guter, positiver beitrag übrigens :-) aber in der tat schade, da der entwurf wirklich außergewöhnlich für muc war.
    viel spaß beim fasching-kehraus heute :cheers: . grüße. iconic

  • Ihr habt schon recht, der Entwurf gefällt mir mittlerweile auch ganz gut, obwohl ich auf den ersten Blick immernoch an amerikanische Architektur in Dubai denke :)
    Wäre schade, wenn das wirklich nicht gebaut wird und interessant zu erfahren, inwiefern der Projektstart mit Olympia 2018 zusammenhängt.

  • Ich fände das auch sehr bedauerlich, würde dieses Hotel nicht gebaut. Eine der wenigen Chancen für München in der letzten Zeit, moderne Architektur, die über vier Etagen hinausgeht, zu bekommen. Das ist eines der wenigen Projekte, auf das ich mich richtig gefreut hatte.

  • Das stimmt ich finde dies auch sehr enttäuschend. Endlich ein Entwurf der München zu Gesicht stehen würde und jetzt wahrscheinlich doch nicht gebaut wird. Echt schade dies ist echt ein Entwurf auf den sich sehr viele darauf gefreut haben :nono: was München immer nur macht mit solchen geilen Projekten echt schade :Nieder: :doof: und vorallem wenns mal etwas in die Höhe gehen würde

  • das ist echt traurig... Ich hoffe immernoch es kommen in dieser Gegend noch ein paar richtige Hochhaeuser dazu.. Hat jemand den Artikel noch?