• ImageShack

    Frage mal an euch, da viele hier imageshack nutzen.
    Ich habe da zwei Bilder hochgeladen, davon eines ist hier mit de Forum verlinkt
    (Feuerwache in Hamburg)


    nun lösche ich immer mal wieder dies oder das.
    Aber bei zwei Bildern ist das Thumbnail nicht angezeigt. Nur drei bunte Punkte.
    Bei einem anderen Bild ebenso und auch die grosse Auflösung lässt sich nie laden - Zeitüberschreitung- -
    das ist ein Problem, was ich nicht gelöst bekomme.


    Das andere ist - kann man bei Image-shack Ordner einrichten? Und wenn ja wie?
    Denn dies seitenlange hochladen verschiedenster Themen - und öffentliche und nicht öffentliche Bilder, entspricht nicht so ganz meinem Ordnungsbedürfnis.


    Kann mir jemand da mal helfen, weil ich das Englisch dort nur schwach verstehe?

  • Da sich keiner dir annimmt, antworte ich dir halt:
    So wie es aussieht, scheint keiner Ahnung zu haben.


    Aber zu deinem eigentlichen Problem:
    Nach genauerem Betrachten kann man, wenn man oben in der Leiste bei Imageshack auf My Images klickt und sich dort registriert, alle je von dir hochgeladenen Bilder anschauen und das Hochladen geht außerdem auch noch schneller. Außerdem hast du dann noch einige andere Futures und das Beste ist, es ist alles kostenlos. Also einfach registrieren und schon kann es losgehen.

  • Dykie, ja vermutlich weiss es niemand so recht.
    Ich bin registriert und habe 6 Seiten Bilder vollgeladen.
    Aber wie das so ist - thematische Ordnung wäre mir lieber.


    So sieht es eher nach Bedarfsanpassung aus.


    Danke

  • Löschung der Architekturfotos bei Imageshack?

    Heute ist mir etwas komisches passiert - hier habe ich zwei Fotos einer Abrissstelle an der Düsseldorfer Immermannstraße gepostet, nach einiger Zeit merkte ich plötzlich, dass das erste mit dem Icon Forbidden ersetzt wurde - ich habe es einfach erneut geladen und in Tags betont, dass es Abriss-/Baustelle ist. Hielt jemand die Abkürzung immer08111 für Schleichwerbung eines Sexdienstes oder konnte es einfach technischer Fehler bzw. Irrtum sein? Mir sind Gesetze, die bildliche Darstellung der Häuserabrisse verbieten, nicht bekannt.

  • Was der Grund dafür ist, kann ich leider auch nicht sagen, aber meine schlechten Erfahrungen mit ImageShack haben mich letztendlich zu abload.de wechseln lassen. Immer mal wieder sind alte Bilder, die ich über ImageShack hochgeladen hatten, phasenweise "veschwunden", tauchten also in meiner Galerie nicht mehr auf, obwohl sie definitiv hätten dort sein müssen (und seltsamerweise auch nach wie vor im Forum angezeigt wurden). Oder das Foto konnte in der Galerie - und damit im Forum - warum auch immer nicht angezeigt werden und es war nur ein leerer Rahmen dort mit irgendeiner Fehlermeldung. Oder das ins Forum kopierte Format (1024/768) ging irgendwann verloren und das Bild erschien wieder in der (viel zu großen) Originalgröße. Diese ganzen technischen Fehler haben mich nach einer Weile so genervt, dass ich neue Bilder dort nicht mehr hochlade. Beim ebenfalls kostenlosen abload.de habe ich bisher keine solchen negativen Erfahrungen gemacht.

  • Wie gut, dass ich tinypic nutze und nicht das übliche imageShack. hatte mit dem anbieter noch nie Probleme. keien ahnung wies bei imageshack ist aber kann man da auch schön strukturiert seine bilder in ordnern etc verwalten?

  • Irgendwo in einem anderen Thread hatte ich mich auch mal kritisch zu ImageShack geäußert und war nach einer kleinen "Anbieterstudie" wie Robbi bei abload.de gelandet. Leider muss ich sagen, dass auch die abload-Jungs in letzter Zeit, etwa seit November, etwas schwächeln. Probleme:


    - Aus heiterem Himmel liefert abload einzeln korrupte Bilder aus (bei mir etwa 20 Bilder von Oktober 2011. Grund ist *nicht* ein Einspruch eines etwaigen Rechtebesitzers)
    - Die Abrufzähler bleiben bei 0 (Die Zähler sind ganz nett, wenn man unbenutzte ältere Bilder aufräumen möchte)
    - Support-Anfragen bleiben über 2-3 Wochen liegen
    - Vereinzelt Ausfälle der Auslieferungs-Hosts über ein paar Stunden


    Inzwischen tendiere ich zum Selber-Hosten oder zum Wechsel zu einem Bezahldienst mit ordentlicher Verfügbarkeitsklausel im Vertrag (wenn es denn sowas gibt). Mal sehen.

  • ^ Trotz gelegentlicher Ausfälle bin ich mit abload.de nach wie vor meistens zufrieden. Schlimmer wird es jetzt bei ImageShack:


    Wer mehr als 500 Bilder hochladen will, muss einen Premium account beantragen. Wer (wie ich) schon vor dieser Regelung mehr als 500 Bilder hochgeladen hatte, hat bis zum 01.04.2012 Zeit, dies zu ändern, ansonsten werden alle älteren Bilder gelöscht, bis man bei 500 angelangt ist. Ganz tolle Kiste, jetzt muss ich über 150 Fotos umsortieren und die Verlinkungen im Forum ändern...

  • ^ Dieses Problem habe ich ebenfalls gerade eben mitgekriegt - mit dem Unterschied, dass ich über 1300 Bilder hochgeladen habe, alle um sie hier im DAF zu verlinken. Gleich muss ich die Bilder-Admins warnen, dass ich bei Jobverpflichtungen usw. nicht schaffen kann, bis Ende März über 800 Bilder umzuladen - in den letzten Monaten hatte ich nur alle paar Wochen etwas Zeit für DAF. (Nach kurzer Recherche fand ich heraus, dass das Bild 500. vom 15. Oktober 2011 ist - alle älteren sind bedroht.) Besonders übel ist, dass man die hochgeladenen Imageshack-Bilder anscheinend nicht wieder auf die Festplatte speichern kann und da ich skalierte temporäre Dateien meist wieder der Ordnung wegen entfernt habe, müsste ich für jedes verlinkte Bild das Original aussuchen, skalieren und hochladen - echte Sisyphusarbeit. Kein Wunder, dass in manchen das Problem thematisierenden Webforen Worte wie 'Nötigung' fallen - wobei ohne Kreditkarte oder Pay-Pal hätte ich selbst dann nicht bezahlen können, wenn ich wollte.


    Ich hoffe, dass die Imageshack-Leute sich mit der Upload-Sperre bei über 500 Bildern begnügen, aber die früheren kulant drin lassen.

  • Prima Aprilis -> Tag der Arbeit

    Gestern hieß es noch in der roten Einblendung, ältere Fotos würden zum 1. April verschwinden - am Vortag des Armageddons sehe ich plötzlich den 1. Mai. Das macht die rechtzeitige Umsortierung realistischer - Leute, die hier fleißig Tausende Fotos gepostet haben, tun mir dennoch nach einer Woche ermüdendes Neuladens und Links-Austauschens leid.


    Gibt es bei uns Benutzer, die bei Imageshack bezahlte Premium-Accounts haben?

  • ^ Na wenigstens etwas, bis zum 01.04. hätte ich es aus Zeitgründen auch nicht geschafft. Nach stundenlanger Fummelarbeit hab ich jetzt nur noch 499 Bilder bei ImageShack und den Rest bei abload.de hochgeladen und die ganzen links ausgetauscht. Zum Glück waren die Bilder bei mir noch alle auf dem Rechner... Naja, dann ist ImageShack jetzt nur noch "Archiv" - bis zur nächsten Kontingentänderung.

  • ImageShack & abload

    ^ Wunderbar, ImageShack schiebt seit Monaten das Datum, an welchem die überzähligen Bilder gelöscht werden sollen, vor sich her. Natürlich ohne dass man weiß, ob sie die letztendlich überhaupt löschen würden oder nicht.


    Und jetzt zickt auch noch das bisher relativ benutzerfreundliche abload.de. Auszüge einer Email, die ich kürzlich bekommen habe:


    "Liebe Abloader,


    einen Monat nach unserem großen Spendenaufruf möchten wir uns bei allen Spendern herzlich bedanken und gleichzeitig ein erstes Fazit ziehen. Leider fällt das alles andere als gut aus. Nur rund 150 Mitglieder ließen uns einen Beitrag zukommen. Diese können natürlich unmöglich die fehlenden Gelder aufbringen, die wir jeden Monat für den Betrieb von Abload zwingend benötigen.


    [...] Jeder von euch ist eines dieser Mitglieder, das mithelfen muss. Anders werden wir es nicht schaffen.


    Wir haben die Hoffnung noch nicht aufgegeben und appellieren daher noch einmal an eure Solidarität: Wenn du (DU!) in Abload einen Dienst gefunden hast, auf den du künftig ungerne verzichten möchtest, dann gib dir einen Ruck - besuche https://www.abload.de/spenden.php und lass uns deine Unterstützung zukommen. [...]


    Einen schönen Samstagabend
    Jens
    abload.de"


    Mit anderen Worten: Es sieht so aus, als ob die vorher immer betonte unentgeltliche und unbegrenzte Nutzung bald nicht mehr möglich ist. Vielleicht wird's Zeit für eigenen webspace...

  • U.a. aus dem Grund hoste ich seit Februar meine Bilder selbst und bereue es nicht. Neben dem nötigen Kleingeld dafür ist ein bisschen technischer Hintergrund sicher nötig, auch wenn es Webhoster gibt, die die Bilderverwaltung mit Tools erleichtern.


    Andererseits: Wenn abload.de inzwischen (wieder) zuverlässig ist, sollte dieser kostenlose Service dem ein oder anderen User doch die Spenden-"Currywurst" wert sein. Auf jeden Fall mehr als nur 150 Mitgliedern.

  • ^ Da hast du wohl recht, so einen geringen Betrag aufzubringen, dürfte den meisten nicht schwer fallen. Und wenn ein Monatsbeitrag in dieser Größenordnung auf alle Nutzer zukommt, werde ich mir auch überlegen, dort zu bleiben. In letzter Zeit gab es zumindest bei meinem Account keine technischen Schwierigkeiten.


    Hmm technische Kenntnisse... da wird's schon schwierig ;) Aber vielleicht schau ich mich beizeiten nach einem passenden Webhoster um, um solche Probleme zu vermeiden. Allein die ganzen Bilder vom (nach wie vor unzuverlässigen) ImageShack rüberzuschieben hat stundenlang gedauert, so eine Prozedur will ich in Zukunft nicht mehr haben.

  • ist man da nicht einem fake aufgelaufen?
    AB-loader
    so verquer sind meist die Texte von Unlauteren


    im Übrigen habe ich auch ein Konto bei imageshack und keinerlei Infos erhalten - nicht eine einzige Mail

  • ^ Nein, sicherlich nicht, einen ähnlichen Aufruf erhält man auch, wenn man sich bei abload.de einloggt. Und nebenbei auch, wenn man dem oben eingefügten Link folgt.


    Und bei ImageShack habe ich diese Info mehrfach erhalten, bzw sie war als Daueranzeige in der Fotogalerie geschaltet. Vielleicht bist du zu weit vom 500 Bilder Limit entfernt.

  • Ich selber bin ja Photobucket Kunde und wusste gar nichts von den Problemen der anderen Anbieter. Ich bin mit deren Service auch weitestgehend zufrieden. Manchmal stürzt mir beim Upload nur das Java Script ab, das kann ziemlich lästig werden, dabei hab ich die aktuellste Version! :(

  • Wie sieht es denn indessen mit der 500er Grenze aus?


    Hier: http://imageshack.us/p/subscribe/ und dort: http://kb.imageshack.us/is/article?22=faq#a8 habe ich kein Sterbenswörtchen zu dem Thema gefunden. Ist das vielleicht gar nicht mehr aktuell?


    Und was ist mit der ominösen "Domain-Registrierung" unter http://imageshack.us/content.php?page=register_domain ? Ich habe hier bisher noch nicht gesehen, dass irgendein auf ImageShack liegendes Bild nicht sichtbar wäre. Ist diese Forumdomain dort registriert? Oder wie kommt das?


    Ich will mich eigentlich bei ImageShack für einen Free-Account anmelden, aber irgendwie bin ich irritiert, anscheinend gibts dort lauter merkwürdige Überraschungen ...