Basel: 178-Meter-Büroturm "Bau 1" für Roche (09.2015 eröffnet)

  • Ich denke, mit sich weiter beschleunigender "Zuspitzung" wird die Außergewöhnlichkeit des Baus in Bälde sichtbar werden. Ich bin gespannt. Danke für klasse Bilder, Silesia.

  • update 07.09.2014

    Blick von der östlichen Nachbarstadt Birsfelden





    Blick von der nordöstlichen Nachbarstadt Riehen


    Rechts der Messeturm



    Blick vom Parkhaus am Badischen Bahnhof über die A2 hinweg




    Bilder: Silesia

  • Teil 3

    Vom gegenüber liegenden Rheinufer in Sankt Alban








    Von der Wettsteinbrücke




    Blick vom Wettsteinplatz die Grenzacher Straße entlang




    Bilder: Silesia

  • update 20.09.2014

    Nahansichten am Museum Tinguely






    Blick vom Centralbahnplatz. Die Turmspitze wird gut zu sehen sein. Wenn die Blätter fallen sogar die obere Hälfte vom Turm recht ordentlich.



    Bilder: Silesia

  • Danke für die Bilder. Höhe gut, Fassade – naja. Da wäre m.E. mehr drin gewesen. Trotzdem natürlich eine Bereicherung für Basel, gerade in dieser sehr industriell geprägten Ecke. Mal eine dumme Frage am Rande: Wäre so eine dünne Fassade bei den deutschen Dämmungsvorschriften hierzulande überhaubt genehmigungsfähig?

  • Bau 2 in Sicht?

    Das Schweizer Radio berichtete heute, Roche will in den nächsten zehn Jahren in den Standort 3 Milliarden Franken investieren. U.a. soll ein weiteres Hochhaus - ähnlich gestaltet wie das erste, die Webseite bietet eine Visualisierung - mit 50 Geschossen und 205 Metern Höhe errichtet werden.


    Nun ja - wenn es eine Landmarke sein sollte, die wunderschöne Stadt Basel hätte Besseres verdient. Etwas geistreiches, was in die Architekturbücher einziehen könnte. Der Visualisierung nach entsteht gerade das höchste Gewerbegebiet der Welt.

  • @Bau1


    Wenn man nicht wüsste, dass es sich hierbei um einen Neubau handelt könnte man meinen, hier wird gerade ein Hochhaus (bspw. Oderturm in FFO) aus den 60ern umgebaut. Aktuelle Bauphase: die alte Fassade wird gerade demontiert.
    Stilistisch passt die Fassade wohl in das Areal, aber was Kubatur und Höhe angeht sieht mir das leicht überdimensioniert und klobig aus.


    Weitere Renderings zu den neuen Planungen gibt es übrigens auf der Roche-Seite zu sehen.

  • update 19.10.2014

    Planungen über ein zweites Hochhaus das mindestens die Höhe von Bau 1 haben wird, sind schon vor vielen Monaten publik geworden. Nun heißt es aber Moscow-City in Basel - muss ich auch erstmal sacken lassen.


    Nun aber erst nochmal Frischfleisch vom alten Turm :lach:


    Blick vom Erlenmatt





    Blick von der Wettsteinbrücke. Der "Handymast" wurde bereits montiert.





    Blick vom Grossbasler Rheinufer







    Bilder: Silesia

  • Nun berichtet auch das BauNetz davon + Bildgalerie.


    Im Frühjahr 2012 wurde dort der Grundstein für ein Hochhaus von Herzog & de Meuron (Basel) gelegt, das im nächsten Jahr fertig werden soll. Jetzt folgt vielleicht bald ein zweiter Turm – ebenfalls von HdM. In der Formensprache ähneln sich die beiden wie Brüder, allerdings ist der neue Turm mit seinen 50 Stockwerken noch einmal fast 30 Meter höher. Basel hätte dann vor Zürich die beiden höchsten Häuser der Schweiz.


    Und auf dem Gelände könnten nocheinmal 4 Türme dazukommen.
    Auch dieser Entwurf stammt von Herzog & de Meuron und dürfte mit seinen vier einzelnen Volumen von 132, 72, 28 und 16 Metern nicht gerade klein wirken.


    http://www.baunetz.de/meldunge…urm_in_Basel_4092511.html

  • 'Hochhausfieber'

    Aus dem Anlass der neuen Planung veröffentlichte der Tagesanzeiger heute ein Interview mit dem Architekturkritiker Palle Petersen, der der Schweiz ein seit fünf Jahren andauerndes regelrechtes Hochhaus-Fieber bescheinigt. Früher habe man sich in Bescheidenheit geübt. Es wurde auch die Bedeutung für die Verdichtung erwähnt, wo Hochhäuser jedoch nur eins der Bausteine sein können.

  • Also im Ensemble gefällt mir das ganze schon viel besser! War ja sehr skeptisch was den einzelnen Turm angeht, zusammen mit den anderen macht das aber schon was her.


    Schon krass was momentan in Basel abegeht... Neben den Roche Türmen könnten ja mit dem "Leuchturm" und den Novartis Projekten gleich mehrere Bauten jenseits der 120 Meter entstehen.. :daumen:

  • update 16.11.2014

    Von der Wettsteinbrücke




    Von Sankt Alban am gegenüber liegenden Rheinufer




    Vom Wettsteinplatz




    Nahansicht mit Altbau



    Am Museum Tinguely



    Von der Schwarzwaldbrücke




    Bilder: Silesia

  • Hat was von Godzilla @Kleinbasel ;)


    Der Turm wirkt schon sehr wuchtig, elegant ist was anderes. Originell: Ja. Das gleiche nochmal ist aber nu wirklich etwas zu viel des Guten.


    Spektakuläre Fotos, geschossen von den denkbar besten Perspektiven. Klasse, danke.