Kiel: Hauptbahnhof

  • Kiel: Hauptbahnhof

    Der Kieler Hauptbahnhof wurde bis vor kurzem umgebaut. Genauer gesagt wurde das v.a. einsturzgefährdete Bahnhofshallendach gegen ein neues ersetzt. Am 11. Mai wurde die neue Bahnsteighalle offiziell eröffnet. Da ich gestern aus Anlass der Kieler Woche in Kiel war, nutzte ich die Gelegenheit und machte ein paar Foto von innen.







    Die Baukosten für das neue Dach betrugen rund 30 Millionen Euro - rund 5 Millionen weniger als kalkuliert. Außerdem wurden die Bauarbeiten rund einen Monat früher beendet (Anfang Mai statt diesen Monat). Das Dach, welches direkt am Empfangsgebäude anschließt, ist 121 Meter lang und 55 Meter breit. Das Empfangsgebäude wurde bereits von 1999 bis Ende 2003 saniert und erst während dieser Sanierung stellte sich heraus, dass ein Dachneubau unausweichlich ist.


    Ich kenne zwar den alten Zustand des Bahnhofes nicht, aber der neue Bahnhof ist meiner Meinung nach sehr ansprechend.

  • Schön auch wie hell das Innere wirkt. Wenn ich da so an manch andere DB-Gruft denke...
    Wäre schön wenn jemand Vergleichsmaterial zum alten Bahnhofsinneren hätte und vllt auch die eine oder andere Aussenaufnahmen. :)

  • Die Wirkung der Bahnhofshalle geht vollkommen verloren. Für sich genommen durchaus gelungen, aber doch nicht hier. Aber es musste natürlich mal wieder "modern" sein....

  • ich mag die alten Bahnhöfe, wenn sie nicht so ganz elektrisch beleuchtet sind.
    Deshalb auch das Neue - mit den Lichtflächen und den ganzen Trägern sieht doch ganz nett aus.

  • Moin! Den alten Kieler Bahnhof hatte ich noch erlebt, wusste aber nicht, wie marode das Gebäude tatsächlich war. Man denkt ja immer, alte Wertarbeit, die streicht man nochmal über - dann hält die ewig. Nur gut, dass man sich für den Dachneubau entschieden hat.


    ----------------
    Sämtliche Werbelinks gelöscht, Manuel. :nono2:

  • Mehr Werbe Urls haben nicht gepasst oder :-)
    Aber den Bahnhof finde ich echt Klasse! Sehr schönes Objekt.
    Wünsche der Hamburger HbF würde endlich mal aufgepept werden.

  • Sein Gewölbe dürfte heller sein, aber ansonsten finde ich ihn eigentlich schön, innen wie aussen, den Hbhf Hamburg.


    Lediglich die Kletterrei von einer Roll_Treppe zur anderen, und zu den öffentlichen WCs für die man durch eine enge Schranke mit Rollkoffern muss. Abstellfläche ist da auch nicht. In Hamburg - wie sieht es anderswo aus?

  • Schön ist der Hbf Hamburg, aber das Dach müsste mal saniert werden. Bei starkem Regen läufts da kräftig rein, und das ist schon irgendwie komisch wenn man sich mitten in der Bahnhofshalle unterstellen muss... :nono:
    Die Fotos vom Kieler Bahnhof gefallen mir ganz gut, würde gerne einen Vergleich von alt und neu sehen, hat jemand Fotos?

  • Gegenüber des Bahnhofes eröffnete jetzt das Atlantic-Hotel, womit das Areal arrondiert wurde:




    Der Bahnhofsvorplatz von Kai-City aus gesehen.




    Schräg gegenüber wurden unterdessen die Germania-Arkaden fertiggestellt.



    Der Schmid-Bau erhebt sich gegenüber des Bahnhofes.



    Beide Bauten während der Kieler Woche.



    Bemerkenswert auch das Hörn-Campus-Gebäude vis-à-vis des Bahnhofsgeländes.


    Hinweis der Moderation: Willkommen im Forum! Bitte gib nächstes mal eine Quellenangabe zu den Fotos an. Ich
    lasse den Beitrag mal so, da ich denke, dass es selbstgeschossene Fotos sind. Gruß, Dykie!

  • Dach aus Holz? sieht nicht so gut aus mit Metal, vielleicht die Farbe ändern. Doch ziemlich schöner Hbf. Meiner Meinung nach ist der Bahnhof schon hell genug.

  • Der alte bahnhof war eine fürchterliche dunkle Höhle. Sehr uneinladend und schmutzig. Seit dem Umbau hält man sich dort sehr gern auf


    Stimmt, der war richtig hässlich gewesen. Ich habe da immer einen möglichst großen Bogen drum gemacht und versucht über andere Bahnhöfe zu fahren.
    Da gefällt mir der Neue viel besser.

  • ich liebe Bahnhöfe - es gibt so viele, die eine hervorragende Architektonische Struktur haben - Kiel ist besonders schön, was den Hauptbahnhof betrifft! Ich bin ja auch schon auf die Fertigstellung einiger österreichischer Bahnhöfe gespannt.