Millennium Tower (zurückgestellt)

  • Tolle News. Danke, Schmittchen.


    Wie einige andere auch finde ich es nur schade, dass dann der Messeturm in seiner Wirkung merklich zurücktritt. Vielleicht ergibt sich ja auch eine nette Symbiose. Man wird sehen.

  • Also um den Messeturm würde ich mir keine Sorgen machen. Der ist und bleibt ein großartiges Bauwerk und ein Wahrzeichen, und der Millenium-Tower würde weit genug weg stehen, um dem Messeturm nicht die Show zu stehlen. Einen besseren Standort für einen derart hohen Turm kann ich mir in Frankfurt nicht vorstellen.

  • Der Imre von skyscrapercity konnte das Model in Dubai fotografieren, man sieht auch deutlich den Tower 185, der leider etwas langweilig rüberkommt. Das Modell dürfte allerdings schon das bekannte sein...


  • Vielen Dank für's Einstellen der Bilder, und danke auch an dieser Stelle an den Fotografen aus dem SSC-Forum.
    Leider gibt es noch keine Verlautbarung von Vivico ob sie auf der Cityscape einen Mieter gefunden haben, das wird wohl noch ein bisschen dauern. Das Modell ist tatsächlich altbekannt. Erkennbar daran, dass sich die Form des UECs mittlerweile schon ein paar mal geändert hat. Demnach ist auch das Design des T 185 wohl eher als Baumassenstudie zu sehen...

  • Die Unterteilung des UECs in mehrere Teilabschnitte gefällt mir sehr gut, besser als ein riesenklotz, wenn es so wird, könnte es doch noch ganz ansehnlich werden.
    Schöne Plaza in der Mitte...tolle Vorstellung da zu stehen und in den Himmel zu sehen mit den Hochhäusern am Rand die da ziemlich hoch aufragen werden...


    Ich hoffe sehr das das alles noch was wird.

  • Die Plaza macht sich wirklich gut. Leider ist das gezeigte Modell exakt das bereits Bekannte. Also muß im Bereich des UEC mit Änderungen zu rechnen sein.


    Miguel, bevor es nicht wirklich in trockenen Tüchern ist, wird man von Vivico nichts hören.


    Also, Daumen drücken und das Beste hoffen. :)


    P.S. 20.000 :D

  • Ich denke so viel Freiheit haben die da nicht, entscheiden zu koennen, fuer welchen Turm sie wirklich werden koennen. Egal fuer welchen, solange ein Investor anbeisst, ist es doch gut. Und ein Investor, der den MT bauen will, muss nicht ungedingt auch Interesse am Tower 1 haben und umgekehrt.

  • Ich glaube schon, daß das Hauptaugenmerk auf dem MT lag. Die Chancen, Tower 1 lokal zu vermarkten, stehen nicht schlecht. Wer weiß, was hier zur Zeit in der Pipeline ist. Ich setze ja immer noch auf die Bahn, nachdem sie eingesehen haben, daß ihr favorisierter Standort keine Chance hat. Der MT ist viel eher für internationale Investoren interessant, zumal er tatsächlich eine "Adresse" darstellen würde. Der Messeturm hat seiner Zeit gemessen an seiner Höhe und der Tatsache, daß er nicht für einen Ankermieter gebaut wurde, eigentlich eine ganz ähnliche Geschichte hinter sich.


    Vivico scheint die Gunst des Moments zu nutzen, um aus einem (beinahe?) Flush auf der Hand einen Royal Flush zu machen. Der europäische, inbesondere der deutsche Markt ist aktuell sehr attraktiv für internationale Investoren.

  • Ein recht herzliches Dankeschön an Imre. Das verwendete Foto sieht ziemlich nach 350 Meter aus. Ansonsten sieht das ganze nach wenig Vorbereitungszeit aus, läßt aber sozusagen Gestaltungsspielraum zu. Es kommt darauf an, wie man es verkauft.


    P.S. 20.000, die zweite ;)

  • bei 200 000 qm BGF und 30% Wohnungsaneil bräuchte man gerade mal 2 Groß- ("Anker-")Mieter um den Turm soweit zu vermieten,das ein Baubeginn gerechtfertigt ist.


    Das sollte doch zu machen sein, wenn man sich ansieht, was da sonst an hochwertigen Büroflächen in FRA in letzter Zeit vermietet wurde...

  • Also ich fände einen "großen Klotz" als UEC mindestens genauso gut... Frankfurt braucht nicht noch mehr kleinteilige Gebäude - das sieht dann am Ende nach garnichts aus. Besser ein groß-dimensioniertes Landmark Building wie z.B. das Conference Center in Hong Kong. Dann gäbe es zwar keinen Platz, aber man könnte auch auf dem Dach stehen und die Umgebung bewundern - evtl. auch Restaurants mit Ausblick...

  • Wenn ich mal meckern darf. Das Design der Broschüre ist etwas ..äh.. mickrig, wie man mit sowas hochkarätige Investoren bekommen soll ist mir schleierhaft - ist wohl alles etwas mit der heißen Nadel gestrickt, fürchte ich.

  • Die Broschüre ist wirklich äußerst bescheiden, da hab ich hier in den Foren schon bessere (Amateur-)Renderings gesehen! Auch die Infos sind spärlich: Höhe (reduziert!), Nutzung,
    und ansonsten viel allgemeines zur Stadt Frankfurt.


    Auch scheint es keine Fortentwicklung des Entwurfs seit 1998 gegeben zu haben als dieses von Albert Speer als "Vorstudie und Vorprojekt" vorgestellt wurde, siehe http://www.as-p.de/content/3-projekte/3-1-9.php.


    Auch das Modell ist mehr als enttäuschend, auch in Bezug auf T185 und Hotelturm. Keine Details sondern grobe Formen, mehr isses ja nicht.


    Mir kommt es so vor, als hätten die bei der Vivico sich mal spontan überlegt:
    "Hey, wir haben uns zwar keine weiteren Gedanken zu dem Projekt gemacht, aber fahren wir trotzdem mal nach Dubai und stellen es vor, vielleicht beißt ja trotzdem einer an!" :confused:

  • Realisierungschancen deutlich gestiegen!

    Der Weg nach Dubai war wohl nicht umsonst: Nach einem FNP-Bericht wurden "einige vielversprechende Gespräche geführt". Bei Privatunternehmen wie auch staatlichen Organisationen ist großes Interesse vorhanden. Dies ist auch Folge eines hohen Anlagedrucks in den Emiraten. Besonders Prestigeobjekte stoßen insofern auf Interesse. Ein Scheich aus dem arabischen Raum kommt als Investor in Frage.


    Wie nicht anders zu erwarten, stellte der auf dem ausgestellten Modell zu sehende Turm nur ein Baumassenmodell dar. Bei der Gestaltung des Turms gibt es laut Vivico noch einen großen Gestaltungsspielraum.

  • 1-A journalistische Arbeit seitens der FNP...


    der Federation Tower wird eine Spitze von ~500m haben und der Russia Tower wird 600m hoch werden!


    Der Titel des höchsten irgendwas in FFm ist in absehbarer Zeit unerreichbar! :D

  • Klasse meldung!
    Ich denke eine Sprecher aus Vivico würde nicht so was sagen ohne gute Grunde - das würde sonst image schaden verursachen. Wenn es nicht schon so war, dann ist es auf jeden fall jetzt eine Frage von "wann" und nicht "ob" den Turm gebaut wird. Baubeginn ende 2008 - anfang 2009?