Krupp-Gürtel [Planung&Bau]

  • Investor für Hotel wohl gefunden!

    Das neue 4 Sterne Premium Légère Hotel im ThyssenKrupp-Quartier soll im 4.Quartal 2012 eröffnet werden.


    Fakten:


    - 157 klimatisierte Design-Zimmer und Suiten
    - Analog, ISDN, DSL & W-LAN, Flatscreen-TV
    - Bar, Restaurant, Patio und Smokers-Lounge
    - Konferenzräume bis 180m², max. 150 Personen
    - Wellness Center
    - 80 Parkplätze
    http://legere-hotels.fibona.de…-premium-hotel-essen.html




    Bilder: Fibona Gruppe

  • ThyssenKrupp Quartier holt Gold

    Deutsche Gesellschaft für nachhaltiges Bauen verleiht Zertifikat für das Headquarter


    PM: "ThyssenKrupp hat von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB am 6. Mai 2011 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung das Zertifikat in Gold für den ökologischen und wirtschaftlichen Bau des Headquarters im ThyssenKrupp Quartier in Essen erhalten. Die 2010 eingeweihte internationale Unternehmenszentrale des Konzerns erfüllt die strengen Vorschriften der DGNB mit einem effizienten Energieversorgungskonzept, dem Einsatz nachhaltiger Technologien und Baumaterialien und überzeugt mit einem energieeffizienten Wärme- und Kühlkonzept. [...]


    • Der Primärenergiebedarf des Headquarters unterschreitet die gesetzlichen Vorgaben um 58 Prozent. Die Ökobilanz des Gebäudes zeigt einen CO²-Ausstoß, der circa 27 Prozent unter dem Wert eines vergleichbaren Referenzgebäudes liegt.
    • Energiesonden ermöglichen die geothermische Nutzung der im Erdreich gespeicherten Wärme und Kälte. Auf einem rund 1.000 m² großen „Geothermiefeld“ sind die Sonden bis zu einer Tiefe von 100 Metern in den Boden eingelassen.
    • Das eigens für das Quartier entwickelte und weltweit einzigartige Sonnenschutzsystem besteht aus circa 400.000 zentral gesteuerten Lamellen und sorgt für angenehme Raumtemperaturen und optimale Tageslichtausbeute.
    • Das auf den Dächern des ThyssenKrupp Quartiers anfallende Regenwasser wird dem See im angrenzenden Krupp-Park zugeführt. Von dort gelangt es in den Emscherkreislauf, wo es erheblich zur Verbesserung der Wasserqualität beiträgt."


    Quelle: Presse-Mitteilung - ThyssenKrupp AG
    zur Info: Thyssen Krupp Quartier in Essen, Stadtplanung - baukunst-nrw

  • Hier bin ich noch auf eine andere Hotelansicht gestoßen.. Das könnte ja eine ganz schöne Ergänzung im Krupp-Gürtel werden.. Ist das Ganze denn eigtl. schon offiziell?



    Bildquelle: Ingenieurbüro Müller Marl


    :-) erinnert fast ein bisschen an die Villa Hügel auf meinem Profilbild..

  • Bauvorhaben am Krupp-Gürtel ?

    Mir ist aufgefallen, das am Ende der Headenkampstraße/Frohnhauserstraße die dortigen Gebäude abgerissen werden.
    Ist bekannt was dort geplant ist ? Um die Fortführung der Straße kann es sich nicht handeln, da die - unfachmännisch gesprochen - links von den Abrissarbeiten verlaufen wird.

  • #605, Aufpasser

    Am 12. Mai habe ich den Abriss vom Zug aus fotografieren können:




    Quelle: Eigene Bilder


    Leider habe ich auch keine weiteren Informationen hierzu.

  • Open-Air Kino

    Nach einem erfolgreichen Kinosommer auf dem Gelände der Kokerei Zollverein will Cinema2011 in der kommenden Sommersaison wieder an einem Openair-Standort in Essen präsent sein. Auch der Standort des ThyssenKrupp-Quartiers ist in der engeren Wahl.



    Bild: Markus Ehrmann

  • Ich glaube, dass man in absehbarer Zeit mit dem Bau des Hotels sowie der Academy beginnen wird. Das Bild mit der Unterschrift "ThyssenKrupp-Quartier" deutet einiges daraufhin. Währenddessen wird der hintere Teil des Quartier sowie der zweite Bauabschnitt erstmal nicht gebaut. Sind aber nur Spekulationen von mir. Weiß jemand wo die KITA hinkommt? Aus internen Informationen soll es schon mehr Reservierungen als Plätze geben. 2012 sollen die ersten Kinder aufgenommen werden.
    http://neu.ewg.de/de/immobilie…guertel/KruppGuertel.html


    Ich weiß nicht, ob es schon mal gepostet wurde.
    ThyssenKrupp Magazin "Architektur"

  • Die Planungen sind nicht das was ich mir für das Quartier erhofft habe, aber aus Sicht von TK ist der Verkauf des Grundstücks verständlich.


    Hier nochmal das gelpante Fachmarktzentrum:

    Bild: Stadt Essen


    Ich kann mir jetzt sogar vorstellen, dass die Metro dort eine neue Filiale plant und die derzeitige Filiale im Essener Norden schließen wird.

  • ^^In diesem Artikel wurde auch was zum alten Hochhaus an der Kruppstrasse geschrieben, welches sich meiner Meinung nach in keinem guten Zustand befindet. Zumindest sieht die Außenfassade alles andere als schön, um nicht zu sagen hässlich, aus. Wäre wirklich schön, wenn der Ausbau des Campus nicht ewig hinaus gezögert würde, denn davon hängt ja auch das Erscheinungsbild des Bismarkplatzes ab.

  • Ideenwettbewerb "Wohnen und Arbeiten am Krupp-Park"

    Im Rahmen der Veranstaltung Kreative Klasse 2011 lobt in diesem Jahr erneut das Büro Koschany+Zimmer Architekten in Zusammenarbeit mit der Stadt Essen einen Ideenwettbewerb aus. Das Wettbewerbsareal liegt nordwestlich der Innenstadt Essens und ist Teil des von ThyssenKrupp entwickelten Krupp-Gürtels (Grundstück REAL).
    http://www.uni-due.de/staedtebau/index.shtml


    Inwieweit sich die Pläne der Studenten umsetzen lassen, wird später das Architektenbüro KZA gemeinsam mit TK festlegen. Nach Aufstellung des Masterplans wolle man sich bei der Stadt um Planungsrecht bemühen und das Grundstück samt Planungspaket an einen Investoren veräußern.
    Quelle: WAZ

  • Seit dieser Woche gibt es nun auch endlich konkrete Maßnahmen auf dem ehemaligen Industriegelände Cronenberg, östlich der Haedenkampstr., wo besagtes Fachmarktzentrum entstehen soll.


    Die Bagger sind fleissig dabei, die Altbestände dem Erdboden gleich zu machen.
    Ein paar Bilder von heute:


    Hier stand bis vor wenigen Tagen der ehemalige Gartenmarkt Seibert





    Blick über das Gelände von der Haedenkampstr. in Richtung City/BBB







    Bereits geräumtes Grundstück am östlichen Ende/Grenze Maag






    "In Arbeit"








    Laut Auskunft eines real-Mitarbeiters ist die Neueröffnung für den 01.11.12 geplant.
    Ich bin gespannt, ob sich dieser Termin halten lässt. Wird wohl nicht zuletzt von der Intensität und Dauer des Winters abhängen.


    Updates folgen. :)