Projekt Mainviertel (Hafenrevitalisierung)

  • Es gibt einen Bericht in der OP vom Samstag.
    Nur kurz: Erschließung Hafenviertel in einem Stück Kosten ca 45 Mill.,herausragend zwei Brücken über das Hafenbecken. Eine davon als Autobrücke, vorab schon? um auch die Bewohner des ersten Bauabschnitts vom Baustellenverkehr zu entlassten.Es soll einen einzigen großen Investor geben, der alle Grundstücke aus dem zweiten Bauabschnitt kaufen und bebauen will !


    Kwelle hier http://www.op-online.de/lokale…nbach-plaene-3122950.html

  • Hafentreppe mit altem Kran und neuer Bebauung. Der Vermarktung des Projekts "Hafengold" (Website) dürfte das rote Containergebilde am Ufer der Hafeninsel dienen.



    Fassade von Forsters "Mainzeile" für die AGB Frankfurt Holding im Detail:



    Nochmals Hafentreppe, aus der Gegenrichtung fotografiert:



    Oberer Molenpark (Lage):



    Alle Fotos: OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH / Copyright: Grösch Metzger/Stadt Offenbach

  • Projektabschnitt "Mainzeile" verkauft

    Die Projektgesellschaft Horn (Web) hat sich nach einem aktuellen IZ-Bericht den mittleren Teil der Hafeninsel gesichert. Dieser Abschnitt wird "Mainzeile" genannt. Das Kelkheimer Unternehmen hatte sich Ende 2012 in einem Investorenauswahlverfahren gegen neun Konkurrenten durchgesetzt. Das sind die ersten Projekt-Daten:

    • Grundstücke mit insgesamt 2,4 Hektar verkauft
    • Projektgesellschaft Horn plant 51.000 m² BGF, davon 57% Gewerbe- und 43% Wohnanteil
    • im Norden vier Gewerberiegel mit unterschiedlicher Fassadengestaltung, Hotelnutzung möglich
    • zum Hafenbecken hin Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 200 Miet- und Eigentumswohnungen
    • Planung durch Büro monogruen, Oberursel
    • Investitionssumme 140 Mio. Euro


    Auf diesem Plan ist der Projektabschnitt "Mainzeile" verzeichnet:



    Plan: OPG Offenbacher Projektentwicklungsgesellschaft mbH


    Die folgenden Entwürfe zeigen die Architekten auf ihrer Website, dort gibt es weitere Visualisierungen. Vermutlich noch keine finale Planung, auch weil die Fassaden der Gewerbebauten eben nicht unterschiedlich gestaltet sind.





    Bilder: monogruen, Oberursel

  • FR


    Hafenarkaden:
    Die GSW investiert elf Millionen Euro.
    Es wird Tortenstück werden, das Erdgeschoss wird für Gastronomie und Gewerbe erstellt. Darüber gibt es dann, 36 barrierefreie Zwei- und Dreizimmerwohnungen für zwölf Euro zu mieten.


    Baubeginn soll im Frühjahr 2014 sein, die Fertigstellung wird zum Jahresbeginn 2016 angestebt.


    Kwelle: http://www.fr-online.de/offenb…uss,1472856,25098820.html

  • Hafenplatz V:


    Die Baustelleneinrichtung Carl-Ulrich-Brücke wurde geräumt. Dieses Wäldchen und das drumherum. wird ja der Bauplatz V.
    Ob es da schon bald einen Baustart gibt?





    Hafenplatz IV:


    Dort befindet sich ja noch Hellas ,sicher schon auf dem Sprung. Einzug ins Neue soll ja im Frühjahr sein, gut das geht ja machmal bis Juli!


    Alle Bilder sind,wie immer, mein Eigentum!

  • Neubau der Inselbrücken heißt das Projekt bei Schneider+Schumacher Planungsgesellschaft mbH, Frankfurt
    Die ersten sichtbaren Vorbereitungen laufen ja schon. Der Kampfmittelräumdienst, im Hafenbecken, ist schon seit Monaten am suchen und räumen.


    http://www.schneider-schumache…offenbach.project#content


    an der Adresse Hafen 19 rechte davon das Gebäude wird z.Z. schon abgerissen. Bilder dazu gibts im Hafen Foto Fred


    https://maps.google.de/maps?cl…waXlYD4BQ&ved=0CDwQrwswAQ

  • Hafeninsel Mitte (PG Horn)

    Die nördlichen Neubauten des Mainzeilen-Projekts (siehe oben und auf der Karte) nennt die Projektgesellschaft Horn auf ihrer frisch eingerichteten Projekt-Website "Hafeninsel Mitte". Es handelt sich um vier Gebäude, die auf Mole I bis Mole IV hören. Mole I soll ein Hotel aufnehmen, II und III Büros, und die IV soll ein Gesundheitszentrum werden. Brauchbare Visualisierungen finden sich in brauchbarer Zahl und Auflösung auf der Website. Nachfolgend eine Auswahl, begonnen mit der Übersicht aus der Schrägperspektive:



    Mole I (links) und II:



    Die III und IV:



    Bilder: Projektgesellschaft Horn


    Keine Knaller, aber solide Architektur unter teilweiser Verwendung von Natursteinfassaden. Die Vermarktung für die Bürohäuser ist angelaufen. Ende 2015 sollen die Büros bezugsfertig sein.

  • Weiß man denn schon was auf Bauplatz V geplant ist ?


    Die eigens für den Hafen eingerichtete Internetseite hinkt doch stark hinterher.


    Und gibt es denn neue Infos wann es mit dem Bau des Quartierszentrum los gehen soll ?
    Sollte Anfang 2013 eigentlich losgehen, das Plakat hängt mindestens auch schon solange am Bauzaun, getan hat sich allerdings noch nichts.

  • Dann wird das Quartierszentrum gar nicht mehr so aussehn wie in Post#92 in diesem Thread ?


    Oder bringe ich da den Bauplatz durcheinander ?


    Edit: Sehe gerade, bringe es durcheinander. Das Plakat hängt nur an dem Bauzaun der das Baugebiet des Quartierszentrum eingrenzt.


    Aber ist ganz spannend zu beobachten wenn man direkt gegenüber wohnt, gerade jetzt wo der Brückenbau auch so richtig in Gang kommt

  • Hafengold,
    gestern der Spatenstich im Zelt. Bauen wird eine ARGE Lupp und Zechbau, scheinbar Schlüsselfertig. Der Kellerkasten wird, nach und nach komplett gebaut. Die 4 am Hafenbecken stehenden Punkthäuser werden zu erst errichtet. Für die 5 in zweiter Reihe stehenden beginnt heute die Vermarktung.




    ..hier ein Übersichtsplan von Hafengold präsentiert. Man sieht etwas mehr Details, u.a. das der Radweg wohl, um den Kohle-Verladebahnhof, geführt wird.
    Der jetzige Weg am Hafenbecken entlang muss und wird auch immer wieder gesperrt. Zur Zeit ist eine Art Baustellentunnel montiert, der darf aber nicht zu Ladezeiten passiert werden . Es gibt halt Befürchtungen das, neben Kohlebröckchen, der Greifer abstürzen und auf Passanten fallen könnte.



    Ein Blick vom westlichen Punkt der Großbaustelle auf den Citytower und das Hochhaus am Nordring.






    Alle Bilder sind,wie immer, mein Eigentum!

  • Gestern war ja ein Hafen-Rundgang bei ...wetter, mit Frau Daniela Matha


    1. Das Land Hessen wird, bzw. soll sich bis zum Ende des Monats April,zum künftigen HfG-Standort, erklären!


    2. Luv & Lee (Goldmann) angeblich Baubeginn im Mai 2014!


    3. Jetzt am Freitag soll, angeblich Richtfest auf der Baustelle Saint Gobain sein???


    4. Hafenarkaden nun auch mit Baustart im Mai 2014! Ob Züblin den Kran gleich stehen lässt um dort zu bauen, war nicht zu klären.


    5. Quartierzentrum, nun ratet mal, klar auch Baustart im Mai 2014!!! Rewe soll im Herbst 2015 öffnen!


    6. Hafeninsel Mitte (PG Horn) wird ab ab Sommer 2014 loslegen, wenn Straße fertig

    7. Hafenbrücken/die Autobrücke wird zuerst und am besten sofort gebaut, die Zeit drängt weil nun doch "Verkehrsprobleme" entstanden, bzw. zu erwarten, sind.
    Der Endausbau der Brücke wird dann nach Fertigstellung der meisten Baustellen erfolgen. (ca. 4 Jahre?)


    8. Auf der Hafeninsel Mitte (Straßenbau), wird derzeit die Verbindungstraße zwischen der künftigen Einmündung Straßenbrücke und dem bereits fertig gestellten Teil vor dem AGB Haus gebaut.


    9. Der Kaimauernweg oder auch Bootspromenade genannte Weg wird bis Kinka Beach durchgebaut, das läuft ja schon. Es wird und soll dann auch, der Zugangsweg für Besucher und Gäste sein. Das wird sicher spannend, vorallem der Rückweg!


    10. Regelarbeitszeit wird werktäglich von 6.00 -22.00 sein, selten aber möglich auch Nacht- und Sonntagsarbeit!