Sonstige Projekte und Meldungen

  • Gut, dass es Schweißarbeiten am Dach irgendwo gab weiß ich auch ;-)
    Aber ich hab die Frage schon selbst beantworten können - die ganze Kirche wurde zuerst von innen, dann von außen restauriert und stand kurz vor der Fertigstellung.


    PS: Genau, der eine da auf dem Bild ;)

  • Ich habe mit Genugtuung festgestellt, dass am Hellweg größere Sanierungsarbeiten begonnen haben.



    Weit exklusiver:
    Die Fabrikantenvilla Sack in Grafenberg bietet zusammen mit dem Kutscherhaus und einem Neubau im nicht einsehbaren, hinteren Teil des Grundstücks demnächst Platz für 17 Wohnungen. Das Anwesen liegt traumhaft am Fuße des Grafenberger Walds im Düsseldorfer Osten - unweit des Rochus-Clubs und der Rennbahn.


    Ausstellungen sollen an die große Kunst-Tradition des Hauses erinnern. Erhalten bleibt das historische Erscheinungsbild mit Zwiebelturm - ich hoffe die (genehmigten) größeren Fenster werden dem Haus nicht seinen Charme nehmen.


    http://www.rp-online.de/public…-stadt/nachrichten/453236

  • Interview CenterTV mit OB

    Hallo zusammen,


    habe heute das Sommerinterview von Antenne Düsseldorf und CenterTV mit Oberbürgermeister Erwin gesehen. Im ersten Teil wird sehr ausführlich über das Projekt "Kö-Bogen" diskutiert. Ich kann nur empfehlen sich das ma auf CenterTV anzuschauen (wird mehrmals ausgestrahlt).


    Gruss,


    Richard


    Danke, das Interview ist auch als .mp3 abrufbar. Gleiches gilt für das Interview mit OB Erwin aus der Vorwoche. EM

  • Die NRZ berichtet heute über die Probleme, die hier in Düsseldorf mit dem Grundwasser und dem Rheinpegel zusammenhängen. Mit der Kraft des Grundwassers ist wohl nicht zu scherzen. Beim Breidenbacher Hof wurde so z.B. die Baugrube über ein System von Brunnen in den Kö-Graben entwässert. Die Pumpen wurden erst abgeschaltet als sieben Stockwerke standen, da erst zu diesem Zeitpunkt die Gegenlast für das nachdrückende Wasser ausgereicht hatte.

  • Ich habe endlich ein aussagekräftiges Rendering zum Terstegen Office Center gefunden, das KPMG sich derzeit in Golzheim baut. Der Entwurf ist von RKW und die Fassade Größtenteils aus Aluminium und Glas - macht einen ordentlichen Eindruck.


    Das Gebäude wird 20000m² GF besitzen und soll noch dieses Jahr fertig werden. 26 Mio wird das Ganze kosten - hier Nähreres incl. zwei weiterer Renderings.

  • Der Neubau der Düsseldorfer Hypothekenbank ist als Rendering schon zu bewundern. Er macht einen soliden Eindruck und passt wohl ganz gut in die Umgebung. Hier, an der Berliner Allee/ Ecke Grünstraße wird gebaut - die Grube ist schon ausgehoben.



    EM


    Nachtrag: Begrüßenswert ist, dass man immerhin acht Etagen baut, eine Höhe, die ich mir in der Innenstadt durchaus als neuen Standard vorstellen kann - mit Ausnahme des historischen Stadtkerns natürlich.

  • Zur Kultur:

    Der Kreativchef der größten Werbeagentur Deutschlands hat ein sehr lesenswertes Interview gegeben. Er beschreibt ungemein schonungslos und treffend die Stärken und Schwächen Düsseldorfs. Interessant ist es, dass er für wenig schillernden Stadtteile Flingern und Oberbilk (siehe Thread) eine Lanze bricht - die kreative Sonnenbrille ist halt eine andere. :) Wohlstand ist ja auch langweilig.


    Ralf Hütter und Florian Schneider-Esleben bauen ihr neues Kraftwerk angeblich in Meerbusch, vor den Toren Düsseldorfs...


    Kunstmäzenin Julia Stoschek hat kürzlich ein Privatmuseum in Oberkassel eröffnet - wer weiß Näheres?

  • ^^Ich hoffe, dass ich Dir damit weiterhelfen kann, Enzo Molinari.


    Auszug "Welt-Online" vom 10.06.2007:
    Auszug aus rechtlichen Gründen gelöscht.


    Ich werde an einer der kunsthistorischen Führungen teilnehmen. Soviel ist sicher! :)


    So...
    ...und nun verabschiede ich mich von allen Forenmitgliedern (mit 38,2° Fieber und Schüttelfrost) für etwa 3,5 Wochen in meinen Jahresurlaub.


    Ich freue mich auf viele aufschlussreiche News bei meinem "comeback"! ;)

  • Am Ratinger Tor tut sich was. Das häßliche Parkhaus wird 2009 Geschichte sein. Laut RP hat der Essener Projektentwickler Kölbl Kruse das Parkhaus gekauft und plant an seiner Stelle ein repräsentatives Büro-Gebäude. Hauptmieter wird auf 5.000 Quadratmetern die Agentur Euro RSCG, die mit seinen 200 Mitarbeitern von der der Kaiserswerther Straße hierhin ziehen will.

  • Endlich soll es mit dem Umbau des Hauptbahnhofs losgehen, wie die WZ meldet. Bis Ende 2008 soll alles fertig sein.


    - LCD-Tafel in der Haupthalle statt den Klappanzeigen (noch dieses Jahr)
    - neue Gleis-Anzeiger auf den Bahnsteigen
    - die alte Decke in der Passage wird komplett ausgetauscht und durch eine hellere Variante ersetzt (ab März 2008)
    - Sprinkleranlage wird eingebaut
    - Die Ladenlokale bekommen eine einheitliche Fassadengestaltung (Glas-/ Edelstahl, analog zum bereits eröffneten McDonalds)
    - Neue Wegweiser / Piktogramme


    http://www.wz-newsline.de/sro.php?redid=169325

  • Sehr schön zu lesen :)
    Hoffentlich folt dann ein neues Hallendach (vielleicht ähnlich wie in Köln?) und neuer Belag auf den Bahnsteigen...

  • 16 Monate und €31 Mio später ist die Deutsche Oper am Rhein nun fertig aufgerüstet:



    Von außen sichtbar ist nur der neue Proberaum an der rückseitigen Fassade und der neue Anstrich. Von innen sind nur die neuen Sitze für Besucher zu erkennen - das Gros der Investition ging in Haustechnik, Bühnentechnik, Klimatisierung etc.


    Die Sanierung ist der zweite vollendete Schritt bei der Pflege und Aufwertung bestehender kultureller Einrichtungen. Ende 2006 war bereits die Tonhalle völlig überarbeitet wieder in Betrieb genommen worden. Aktuell erhält auch das Schauspielhaus ein Upgrade - insbesondere eine Zweitbühne in der ehemaligen Paketpost am Hbf.


    Bericht mit reichlich Bildern
    http://www.duesseldorf.de/top/…dereroeffnung/index.shtml