LuisenForum (realisiert)

  • LuisenForum (realisiert)

    Ja, Karstadt ist in die neue rekonstruierte Gebäude umgezogen beim Mauritiusplatz, ein Plastikklotz ist geblieben, im Luisenstraße.
    Nun wird der Plastikklotz in einer modernern Zentrum umgebaut :daumen:;)
    Ich werde das mal regelmäßig updaten lassen:


    Heute:




    Und renderings:



  • Worum es geht: Im Moment stehen zwischen Luisenstraße und Rheinstraße, Schwalbacher Straße und Kirchgasse ein älteres Hochhaus, "ESWE-Hochhaus" genannt, ein altes Hertie-Kaufhaus sowie, jenseits der Schwalbacher Straße, ein sogenanntes Technikgebäude (der blaue Kasten auf Stevans erstem Bild) und ein Parkhaus.


    Karstadt Immobilien möchte nun ein mehrgeschossiges Shoppingcenter errichten, auch mit Büros und einem überdachten Innenhof. Das Hochhaus soll modernisiert werden. Technikgebäude und Parkhaus werden vollständig abgerissen, ein neues Parkhaus wird an dieser Stelle gebaut. Auch die Fußgängerbrücke wird durch eine Neukonstruktion ersetzt.


    Bilder:



    Die Buchstaben oben rechts bedeuten: A. ESWE-Hochhaus, B. C&A-Warenhaus, C. altes Hertie-Kaufhaus, D. Fußgängerbrücke, E. Technikgebäude und Parkhaus.


    Danke für die Fotos Stevan, seit Wochen will ich zu diesem Projekt schon einen Thread eröffnen. Hast du auch Bilder des schon fertiggestellten Teils, genutzt von C&A? Anscheinend hat das Einkaufszentrum den Projektnamen Luisenforum, der Gesamtkomplex heißt aber wohl Luisenhof. Da das ruhig alles in diesen einen Thread soll, habe ich den Titel entsprechend geändert.

  • Kein plm zu Titeländerung,,
    Es ist halt schwer richtiges foto von C&A zu machen (wegen den Bäume), es sieht wirklich gut aus, aber im Moment auch fehl am Platz weil beide gebäude passen nicht zum modernen Design.
    Um die ESWE hochhaus wird es schon ganz hart gebuddelt, morgen gehe ich am Tageslicht Bilder machen dann werdet ihr sehen ;)


    Für ein Kleinstadt wie Wiesbaden ist es schon ein Miniboom, seit langem wurde nicht so "gigantisch" gebaut/rekonstruiert :D

  • Ich denke gerade diese Ecke kann von dem Neubau sehr profitieren. Die vordere Kirchgasse, aber auch die Luisenstraße und die Schwalbacherstraße waren bisher ja nicht gerade Schmuckstücke.
    An der Schwalbacher Straße hat sich ja vorher mit dem Abriss der Brücke weiter oben (Coulinstr./Emser Str) sehr viel zum positiven gewendet.
    Jedenfalls ein spannendes Vorhaben. Sehe ich auch bei weitem nicht so kritisch, wie das Liliencarré

  • Zitat von maddinche

    Ich denke gerade diese Ecke kann von dem Neubau sehr profitieren. Die vordere Kirchgasse, aber auch die Luisenstraße und die Schwalbacherstraße waren bisher ja nicht gerade Schmuckstücke.


    Word



    An der Schwalbacher Straße hat sich ja vorher mit dem Abriss der Brücke weiter oben (Coulinstr./Emser Str) sehr viel zum positiven gewendet.


    Jau, man kann es nicht glauben dass da jemals ein Brücke war :lach:



    Jedenfalls ein spannendes Vorhaben. Sehe ich auch bei weitem nicht so kritisch, wie das Liliencarré


    Immerhin, Liliencarré könnte ein ganz nettes boost für diese Umgebung sein. Wiesbaden braucht mehr solche moderne einkaufszentren, diese Gewerbegebiet im Biebrich zahlt nicht weil man nur mit den Auto ordentlich ankommen kann.
    Ich würde auch gerne solches Zentrum im meiner Nachbarschaft sehen, dieses Riesenloch auf ehemaligen gelände der US-Kasserne (Europaviertel) bei der Sporthalle, die steht jahrelange leer :(

  • Zitat von Stevan


    Ich würde auch gerne solches Zentrum im meiner Nachbarschaft sehen, dieses Riesenloch auf ehemaligen gelände der US-Kasserne (Europaviertel) bei der Sporthalle, die steht jahrelange leer :(


    Ja, das wäre super, dann könnt ich endlich problemlos zu Fuß einkaufen gehen :D

  • Ich bin heute mittag mal wieder an dem Eck vorbeigekommen und der Abriss geht gut voran. Die komplette Wandverkleidung vom Karstadt ist schon entfernt und auf der Seite zur Schwalbacher Straße sind schon Bagger am Werk.


    Es geht voran.


    Mangels Kamera, konnte ich leider keine Bilder machen. Es ist aber im Moment auch sehr unansehnlich. Freue mich schon auf den Neubau.

  • Jetzt gibt es ganz fettes Update, es ist so viel passiert...


    Bilder sagen alles, und ja, der Brücke über Schwalbacher Straße wurde auch entsorgt :D


    (viele pics sind zusammengestellte panos, da ich keinen tripod hatte kann man dort und hier paar ghosts sehen :S)



    Das ist C&A Gebäude die schon einen modernen Stil hat:







    :)

  • Blick von hinten aufs ESWE-Hochhaus:

    Vordere Kirchgasse:

    Luisenstraße:

    Eigentlich schade, dass dieser Blick wieder durch die Überführung verbaut wird:

    ESWE-Hochhaus vom Neroberg aus:

  • ^^ tolle pics, gleich hinten sieht man hohe Kräne von Liliencarree, und ja biebricher Alee sieht ja prächtig aus :)
    Und gleich ganz im Hintergrund sieht man die Zwillingsbürotürmen im Mainz
    Ja Wi ist einer kitzlkleiner schöner Stadt :D

  • In der Tat. Vom Neroberg hat man eine gute Übersicht über Wiesbaden und Mainz (und mehr).
    Kaum zu glauben, dass in den zwei Städten zusammen fast 500.000 Menschen leben.

  • Das alte Parkhaus ist bereits vollständig beseitigt, ansonsten wird mit Höllenlärm weiter zurückgebaut bis auf den Rohbau. Ein Bild mit dem gestrippten ESWE-Hochhaus von heute:



    Bild: Schmittchen

  • Heute war ich in der Stadt und habe Bilder vom Luisenhof gemacht.


    Das ESWE-HH ist so gut wie fertig:


    Luisenhof:


    Details der Überführung


    Schwalbacher- Ecke Luisenstr.


    Es ist ein Riesenfortschritt zu sehen.

  • Das ging ja ganz schön schnell. Danke für die Fotos!


    Eine enorm informative PDF-Präsentation gibt es auf den Seiten der IHK. Download hier (ca. 8 MB).


    Mit der Fassade mag ich mich weiterhin nicht anfreunden. Bei dem System handelt sich um StoVerotec, wie man in der Präsentation erfährt. Ebenfalls aus dieser Quelle endlich einmal eine aussagekräftige Grafik des Gesamtprojekts:



    Bild: Karstadt Immobilien

  • Es gibt nun eine Website für das LuisenForum.


    Wie sich aus dieser Bildersammlung ergibt, ist der Bau schon recht fortgeschritten. Die Fassaden des Hochhauses und des Gebäudes an der Rheinstraße sind anscheinend fertig, die Fußgängerbrücke zum Parkhaus ist montiert. Möchte vielleicht jemand mal ein paar Fotos machen?

  • Ich habe heute Zeit für Fotos in Wiesbaden gefunden. Extra für Schmittchen ;)
    Hier also der Baufortschritt von Luisenforum und Eswehochhaus:


    Das ESWE-Hochhaus ist so gut wie fertig. Sieht auch recht stimmig und einigermaßen hochwertig aus.


    Beim Luisenforum packt mich allerdings ein wenig das Gruseln. Das wirkt auf mich wie Lego.
    Blickrichtung Kirchgasse:

    Blickrichtung Luisenstraße:


    Ein Detail der Fassade:


    Die Fußgängerbrücke zum Technikhaus. Die Sicht die Schwalbacher Straße runter wird dadurch ja leider wieder versperrt. Wenigstens konnte man es kurz genießen.


    Das neue Technikhaus. Das geht fast noch, vor allem nach dem was vorher dort stand.


    (alle Bilder von mir fürs DAF- nicht, dass ich darauf stolz wäre)