Kontrastreich wie immer - Belgrad im Herbst

  • Zitat von Kampflamm

    Belgrad scheint seinen Charme zu haben, aber Zagreb und Ljubljana sind wohl doch etwas schöner (?).


    Es kommt drauf an, Zagreb und Ljubljana sind um vielfaches kleiner aber sie haben den Altstadtkern behaltet (In WW2 waren die beide Länder verbündete des 3ten Reich), während Belgrad in WW2 leider fast komplett zerstört wurde. Wer die schöne Atstädte mag der sollte nach ZG oder LJ gehen, auf der Andere Seite lebt Belgrad 24/7, es passiert ständig etwas (Kulturele ereignise, sportereignise, clubbing...). Ist so ein art Berlin Südeuropas neben monumentale bauten gibt es auch tonenweise Plattenbauten usw. Wie gesagt, es hängt von Geschmack ab :) Persönlich bevorzuge ich solche Städte lieber als manchmal zu ruhige Altstädte :)


    z.B. das ist weg seit WW2:



    Diese hauptstraße wurde klar (von Allierten und von Deutschen) weggebombt:



    nah, nur paar Beispiele, aber was solls :) Es sieht deutlich besser aus als vor 5 Jahren.

  • Zitat von city5licker

    Die Srassenszenen sind sehr interessant. Eine Mischung aus Prag, Athen, Budapest oder Berlin.


    Absolut - Und einer Prise Barcelona, so man das von den Fotos her beurteilen kann.


    Ist Belgrad denn eine weltoffene Stadt? Wie sieht es aus mit Kriminalität, Demokratiesierungsprozessen, usw.?


    Und zu guter Letzt: Wie sind die Hotelpreise? Belgrad ist wohl echt eine Reise wert.

  • Schöne Bilder einer unbekannten Stadt!
    2 Fragen:
    1. Das schönste Gebäude Belgrads fehlt, die österreichische Botschaft!
    2. Gab oder gibt es eigentlich ein Denkmal von Strahinjia?
    Danke Kent

  • Sorry fürs lange Nichtmelden :) Hab ne zeit lang kein Blick hier geworfen.


    Zitat

    Ist Belgrad denn eine weltoffene Stadt? Wie sieht es aus mit Kriminalität, Demokratiesierungsprozessen, usw.?


    Mit weltoffenheit hat der Stadt überhaupt kein Problem, das wurde auch an den Basketball EM vor paar Monaten bewiesen. Kriminalität ist etwa niedriger als im Frankfurt, viele Ausländer werden überrascht wenn sie es merken, dass man um 23 Uhr nachts genau so gut spazieren gehen kann wie um 12 Uhr mittags. Der Stadt "schläft" wirklich erst im zeitraum von 3-6 Uhr.
    Demokratisierung - in der Regierung der Stadtes gibt es kaum "Reste" aus ex-diktatur, es ist halt normal, es gibt Wahlen usw usw.. Im Belgrad regiert im Moment die Demokratische Partei von ex-Premierminister Zoran Djindjic der im Atentat getötet wurde, schon 2ten mandat hinterher (bis 2009 noch).
    Hotellpreise sind mir leider unbekannt, ich glaube ein Blick auf http://www.tob.co.yu würde sich lohnen.


    Kent of Neapel


    Es sieht so aus als ob du dich ein bischsen mit der Stadt auskennt ? :)
    Die schönste Gebäude Belgrad ist meiner meinung jedoch nicht österreichische Botschaft sonst SANU Palast:



    2.
    So lange ich mich erinnere es gibt kein Denkmal von Strahinja, der hat aber einer der zentrallen Straßen - "Ulica Strahinjca Bana" :)


    anyway, falls sich jemanden für den Bauprojekten interessiert -> http://www.beobuild.co.yu (hab die Seite selbst gebastelt :) )

  • Danke Stevan, für die schnelle ANtwort!
    Aber kannst du noch ein Bild von der österreichischen Botschaft zum Vergleich uns zeigen?
    Ich erinner mich, düster dass es ganz hübsch war ;-)


    Auch wenn es etwas früh ist, aber 2007 werde ich ein paar Tage in Belgrad sein, könntest du mir eventuell etwas von der Stadt zeigen?


    3. Das schönste Gebäude Belgrads fehlt: CECA ;-) haha


    Besten Dank und Gruß Kent