Hamburg September 2005

  • Hamburg September 2005

    Ich war von Freitag auf Samstag in Hamburg und habe gut 30 Aufnahmen gemacht. Der Aufenthalt bestärkte mich in meiner Ansicht, dass es Deutschlands schönste Stadt ist. Die meistem Aufnahmen entstanden im Bereich um die Alte Post.




















    Einige Aufnahmen von der Aussichtsplattform des Michel:






  • Tolle Bilder, Jin! :daumen:
    Die Bilder vom Gänsemarkt, den Collonaden, dem Jungfernstieg und dem Rathausmarkt gefallen mir am besten.
    Du hast die Stadt wirklich sehr schön wiedergegeben, obwohl sich im nördlichen Altstadtkern die Backsteinkomponente dezent zurück hält.

  • Sehr ordentliche Auswahl Jin,


    es wäre vielleicht für die Nicht-Hamburger ganz schön, wenn die Bilder noch einen Hinweis auf die Lage bekämen.


    Ich denke, dass in dem vorgestellten Bereich die Klinker-Anteile repräsentativ getroffen sind. Hier herrschen Bauten aus dem ausghenden 19.Jahrhudnert vor, die zu míndestens auch äußerlich so erhalten blieben. Die Finanzbehörde am Gänsemarkt ist eines der frühen Klinkerbauten von Schumacher aus der Zeit unmittelbar vor dem 1.Weltkrieg.


    Zum Wetter: Du hattest natürlich ein Ausnahmewetter, ganz untypisch für die Jahreszeit. Normalerweise kann man im September die Sonnenblende getrost zu Hause lassen :)

  • Schön, dass euch die Auswahl gefällt.


    Die Aufnahmen sind alle in der nördlichen Innenstadt entstanden, etwa in dem Bereich zwischen Rathaus und Gänsemarkt. KARTE


    Ich bin auch in das Kontorhausviertel spaziert, da es aber keine grosse Aufenthaltsqualität hat sofort wieder in den Bereich um die Alte Post zurückgekehrt. Das ist meine absolute Lieblingsecke in der Stadt.


    Das Wetter war wirklich fantastisch!

  • Hallo Jin,


    ich habe einige Deiner Bilder in einem anderen Forum gepostet, wenn Du etwas dagegen hast, so werde ich die Bilder sofort entfernen, aber bedenke, durch Deine Fotos kann man die Schönheit Hamburgs sehen und es ist doch gut, wenn man es einer breiteren Masse veranschaulichen kann.
    Ich habe natürlich angefügt, dass die Bilder nicht von mir aufgenommen wurden, sondern von Dir.

  • wirklich grandiose Bilder Schmittchen... 1A...vlt. sollte ich doch mal nach Hamburg fahren...


    Noch ne frage: was ist das für ein Denkmal auf dem dritten Bild? dieses lange betonding? erinnert mich ein bißchen an unsere Hungerharke... wofür ist das?

  • Zitat von Jo-King

    wirklich grandiose Bilder Schmittchen... 1A...vlt. sollte ich doch mal nach Hamburg fahren...


    Noch ne frage: was ist das für ein Denkmal auf dem dritten Bild? dieses lange betonding? erinnert mich ein bißchen an unsere Hungerharke... wofür ist das?


    Es ist ein Denkmal für die Toten, die bei der Operation Gommorha gestorben sind, 60000 glaube ich.

  • Das Bild zeigt das Ehrenmal für die Gefallenen des 1. Welkrieges.
    der Entwurf ist von Ernst Barlach, ausgeführt 1931.


    Die Inschrift: "20.000 Söhne der Stadt liessen ihr Leben für euch",
    Barlachs Schmerzensmutter wurde von den Nazis als entartete Kunst entfernt und 1949 wieder rekonstruiert.


  • Ich war zwar erst vor zwei Monaten da, aber jedes Mal, wenn ich solche Bilder sehe, könnte ich ins Auto steigen und mich wieder auf den Weg machen! Schöne Fotos, Jin.

  • Schöne Fotos.


    Hamburg gewinnt durch den hohen Backsteinanteil, wodurch eine Reihe 60er/70er Profanbauten erträglich werden und das Stadtbild nicht abwerten.


    Trifft das zu oder sind die Klinkergebäude auf den Aussichtsbildern alle älter?

  • warum habe ich diese Fotos nicht schon eher gesehen - prachtvoll.
    Ich kenne auch nicht alle Häuser -auch nicht um die Poststraße herum.
    Wäre wirklich schön, wenn wenigstens die Dateinamen darüber Auskunft gäben.


    Die Tollste Aufnahme die ich jeh vom Rathaus gesehen habe, ist die mit dem Kriegsdenkmal und der runden KünstlerTreppe davor, fotografiert durch die Arkaden.
    Meist bekommt man nur die Spitze des Rathauses zu fassen.


    Aber, ich sehe auch wieder: Die Aufnahmen vom Michel - er hat doch den besten Standort um den Hafen u Elbe zu fotografieren.
    Sehr schön eingefangen Jin - man könnte zum Narziss werden ;)


    Übrigens - jeder zweite hier im Thread würde gerne hier wohnen - ich glaube wir haben reichlich leeren Wohnungsstand :)

  • Der Rundgang ist klasse. Mit Abstand die beste Hamburg Tour im Forum!
    Übrigens hat sich mein Lateinlehrer auf einem der Bilder versteckt.;)


    ^Ja gibt es. Es handelt sich um das Atlantik-Haus (92m ohne Antenne), das als erstes von 3 neuen Hochhäusern auf dem Gelände der ehemaligen Bavariabrauerei gebaut wird.