Hotels

  • Eine sehr gute Nachricht. Hoffentlich wird der Anbau entsprechen gut zum Bestandsgebäude passen.


    Novum bzw. der entsprechende Investor, dürfte aber auch endlich mal mit der Hoesch-Zentrale loslegen, da tut sich leider gar nichts und Eröffnung 2018, wie im Bericht erwähnt, ist sicherlich nicht mehr möglich.

  • Novum - Unique Hotel

    Der Artikel der Ruhr Nachrichten ist jetzt auch online gegangen. Demnach gehören die Bauten entlang der Humboldtstraße der Stadt. Die HD Immobilien möchte sie aber kaufen, abreißen und das Grundstück anschließend neu bebauen. Die Bauvoranfrage läuft. Ein exakter Zeitplan steht allerdings noch nicht fest - spätestens zur (möglichen) Fußball-EM in 2024 soll aber alles fertig sein.


    Quelle: https://www.ruhrnachrichten.de…ert-werden;art930,3311595


    FanDerModerne : Bei der ehemaligen Hoesch-Verwaltunng gibt es wohl Probleme mit der Baugenehmigung. Habe ich vor einigen Wochen irgendwo gelesen oder aufgeschnappt.

  • B&B Hotel am Dortmunder Burgwall

    Zitat

    Am Burgwall 5 in der Dortmunder City wird mit Hochdruck gebaut. Die Oldenburger Projektentwicklungsgesellschaft LIST Develop Commercial entwickelt auf einem ehemaligen Parkplatz ein B&B Hotel. Im März wurde mit dem schlüsselfertigen Bau der L-förmigen Immobilie begonnen. B&B HOTELS hat bereits einen 20-Jahres-Mietvertrag unterschrieben. Im Dezember 2017 soll Eröffnung gefeiert werden.


    Bis Oktober 2017 wird der siebengeschossige Neubau für ein weiteres Hotel der Economy-Hotelkette B&B HOTELS mit 118 Gästezimmern in die Höhe wachsen. Anschließend finden parallel der Ausbau und die Möblierung statt. Im Erdgeschoss sind ein großzügiger Empfangsbereich sowie verschiedene Aufenthaltsräume und ein Frühstücksraum vorgesehen. Die Gästezimmer verteilen sich auf alle sieben Geschosse.



    Pressemitteilung: LIST Gruppe realisiert B&B Hotel am Dortmunder Burgwall




    Bilder: LIST Develop Commercial

  • Der Baustart wurde nun schon so oft verkündet, dass ich erst daran glauben werde, wenn ich da regelmäßig Bauarbeiter sehe.;)


    Ob knapp 1.5 Jahre Umbauzeit nicht vielleicht etwas kurz angesetzt sind? Bei diesem älteren Gebäude muss sicher tiefgreifend saniert werden, da könnte noch so manche Überraschung für Verzögerungen sorgen...


    Die Seite der B&L Gruppe zum Projekt gibt übrigens 220 Hotelzimmer an, allerdings sind die Daten dort wohl veraltet, da eine Fertigstellung im 3. Quartal 2018 angestrebt wird. Immerhin werden die verantwortlichen Architekten für Umbau (A-SL-Bauplanungs- und Management GmbH & Co. KG) und Inneneinrichtung (Matteo Thun & Partners s.r.l., Mailand) genannt.

  • Westfalendamm 305-307

    Habe ein Exposé zum projektierten Hotel am Westfalendamm gefunden. Hier ein paar Eckpunkte:


    • Investor ist die Bona GmbH aus Bad Salzuflen
    • geplant ist ein Green Building Business Hotel mit zwei bis drei Sternen und 162 Zimmern/Suiten
    • 6.600 Quadratmeter Brutto-Grundfläche verteilt auf vier Geschosse
    • Tiefgarage mit 80 Stellplätzen
    • Fassade aus hoch wärmegedämmter Holz-Pfosten-Riegel-Konstruktion
    • gültiger Bebauungsplan ist vorhanden, Pächter wird noch gesucht
  • Pressemitteilung der Stadt Dortmund:


  • Burgwall 5: Neubau B&B-Hotels

    Vom B&B-Hotel hatten wir bisher noch kein einziges Baustellen-Update. Jetzt, kurz vor der Fertigstellung, hole ich das mal schnell nach. Der Neubau ist zwar jetzt nicht unbedingt schlecht geworden, da die Gesimse aber leider dem Rotstift zum Opfer fielen, bin ich mit dem Resultat nicht ganz zufrieden.



    Foto: eigene Aufnahme
    Foto lässt sich durch ein Anklicken vergrößern

  • Ich glaube nicht, dass auf die Gesimse aus Kostengründen verzichtet wurde. Ich glsube, dss hätte die Kosten nicht wesentlich in die Höhe getrieben. Wahrscheinlich hat der Architekt gestalterische gründe gehabt, die ich aber nicht teile.

  • Westfalendamm 305-307 | Stadtkrone Ost: Namaste Hotel

    Auf den Grundstücken Westfalendamm 305-307 wird zurzeit die Bestandsbebauung abgerissen. Der Investor hat wohl einen Pächter gefunden. Wahrscheinlich nicht realisiert wird hingegen das Namaste Hotel auf der Stadtkrone Ost. Zumindest wurde die NAMASTE Hotel Stadtkrone Ost in Dortmund GmbH & Co. KG kürzlich aus dem Handelregister gelöscht.

  • Das ist eine schlechte Nachricht, denn Dortmund bräuchte unbedingt ein 5 Sterne - Hotel.
    Das ist auch als ein großer Mangel der Bewerbung der Stadt für ein Spiel der Fußball-EM angesehen worden, gilt aber auch für die Etablierung als Messezentrum, ist schlecht für Champions League-Spiele and so on.

  • Namaste Hotel

    Laut dem Onlineportal handelsregister-online.de ist der Sitz der NAMASTE Hotel Stadtkrone Ost in Dortmund GmbH & Co. KG lediglich von Dortmund nach Löningen (Amtsgericht Oldenburg) verlegt worden.


    Über die Gründe kann hier nur spekuliert werden, aber Tatsache ist, dass die Gesellschaft (noch) nicht aufgelöst wurde.

  • Namaste

    Da muss man sich natürlich überlegen, inwiefern die Verlegung des Sitzes generell Sinn machen für das Projekt. bzw. was man daraus ableiten kann.
    Zumal es bereits 2016 hieß das Grundstück wurde schon gekauft und Baurecht besteht auch schon. Nur getan hat sich nichts.


    Persönlich finde ich das zwar etwas schade bzgl. des möglichen 5-Sterne-Hotels (wobei im HR-Auszug die Entwicklung eines 4-Sterne-Hotels beschrieben wurde), aber aktuell durchaus verschmerzbar, da es genug Hotelprojekte gibt.

  • Absolut richtig, FanDerModerne. Die Verlegung könnte darauf hindeuten, dass das Projekt klammheimlich begraben werden soll. Richtig ist auch, dass dies verschmerzbar wäre.