NMA: Nymphenburg Süd / Schloßviertel [in Bau]

  • NMA: Nymphenburg Süd / Schloßviertel [in Bau]

    Zwischen dem Nymphenburger Schlosspark und dem S-Bahnhof Laim hat die Vivico jetzt mit der Vermarktung begonnen. Entstehen soll dort ein neues, außergewöhnlich hochwertiges innerstädtisches Quartier (insbes. Wohnen).


    Auf dem Gelände[/URL] befindet sich heute noch der Eisenbahnersportverein, der in den Süden an die Gleise ziehen wird. Weitere Infos hier.
    W. Brandt

  • Vielen Dank fuer die Informationen! Ist der doch recht grosse Anteil an Buero-/Gewerbeflaechen noch aktuell oder wird dieser zu Gunsten von Wohnbebauung reduziert werden?

  • Zitat von Jai-C

    Vielen Dank fuer die Informationen! Ist der doch recht grosse Anteil an Buero-/Gewerbeflaechen noch aktuell oder wird dieser zu Gunsten von Wohnbebauung reduziert werden?


    Ja, der Anteil ist noch aktuell. Aber Büro / Gewerbe wird dort derzeit nicht entwickelt, sondern gegenüber (Laim).
    W. Brandt

  • dieses neue quartier wird, wie sich bereits erahnen lässt, seinem verheissungsvollen namen "schlossviertel" in keinster weise gerecht. ok, es befindet sich in schlossnähe, das wars dann aber auch schon.


    absolut laaaaaaangweilig, eine parkstadt nach der anderen. ein plus ist das viele grün aber trotzdem hätte man die baumasse anders verteilen müssen. auch ein bisschen wasser könnte für abwechslung sorgen, was ja auch charakteristisch für das schlossgebiet wäre. und wie sollen diese entweder einzelnen blöcke oder ellenlangen riegel jemals belebt werden? auf großartige fassaden kann man auch nicht hoffen, da fassaden im heutigen wohnungsbau nicht mehr existent sind, sie werden einfach nur als montagefläche für balkone missbraucht. aber was kann man vom kommerziellen wohnungsbau schon erwarten, sicherlich keine architektonischen und künstlerischen großtaten.


    in diesem sinne...........ein kräftiges "es lebe der plattenbau"

  • Zitat von xxfab

    da fassaden im heutigen wohnungsbau nicht mehr existent sind, sie werden einfach nur als montagefläche für balkone missbraucht.


    Das gefaellt mir :daumen:

  • Zitat von Isek

    Eventuell sollten wir den Thread in "Schloßviertel Nymphenburg (Bauthread)" umnennen?!?


    Nur Geduld - ist denn schon irgendwas im Bau?

  • Zitat von Jai-C

    Nur Geduld - ist denn schon irgendwas im Bau?


    spätestens jetzt... die ersten bodenplatten werden armiert und heute wächst der erste hochbaukran in die höhe :)
    - eben gesichtet..

  • Kann eigentlich irgendjemand vielleicht mal dort vorbeischauen bzw Photos machen? Das neue Viertel ist schon ohne Update seit ueber einem Jahr in Bau!
    Fuer mich selber liegt es leider ziemlich unpraktisch. Laut Vivico website sollte der neue Sportpark, sowie Wohnungen oestlich von diesem bald fertig werden, so dass wahrscheinlich auch bald angefangen wird, den alten Sportpark (noerdlich) zu bebauen. Der Bueroriegel entlang den Schienen ist ja wahrscheinlich noch nicht in Bau.

  • immerhin etwas...

    Ich kann da leider nur mit Bildern vom 1. April dienen, mittlerweile sind aber die Turnhalle sowie Nebengebäude und die Sportplätze fertig.
    Ein Wohnhaus steht auch shcon komplett im Rohbau, die Fenster wurden glaube ich auch schon eingesetzt. Wenn das Wetter morgen schön ist schaue ich mal ob ich mal kurz mal in Laim aussteig.




    und die in Bau befindliche Turnhalle.




  • Danke für die Bilder. Ich hätte hier noch einer der Seiten von der anspruchsvollen Wohnbebauung:


    Wohnung 1


    Stimmt schon wirklich toll ist das nicht. Könnte auch überall stehen. Diesen Wohnblock dann auch noch Wittelsbacher Hof zu nennen find ich mehr als überspannt.

  • Zitat von Sammy


    Mein Gott, wie schrecklich. Das ist übelster 08/15 Architekturschrott.. Das ganze in Moosburg oder Olching ist ja noch oki. Aber in so einer Lage?!? Oh - weh, was geht in Deutschland ab?

  • Isek , so toll ist die Lage auch nicht. Wer moechte schon direkt neben der Haupteisenbahnstrecke wohnen? Und in direkter nachbarschaft findet sich laut google maps auch 70iger Jahre Plattenbauten, sowie kasernenaehnliche Gebaeuderiegel.
    Und ausserdem gibt es kein Einkaufsgebiet in der Naehe.


    Die Qualitaet ist sicherlich um vieles hoeher als der 70iger Jahre Schrott.