S21-A2+3/B/C "Rosenstein"

  • Anbei einige Ansichten der Baustelle für die Berufsschule.


    Erstmal ganz herkömmlich:


    Dann als Panorama:


    Was mir aber aufgefallen ist: Östlich der Baustelle und auch der Wagenhallen gibt es viel Erdbewegung. Während die Haufen ja noch als Aushublagerung aus der Grube für die Berufsschule zu erklären werden, machen mich die übrigen Gruben etwas ratlos? Können das schon vorbereitende Arbeiten für die Logistikfläche sein? Anbei ein paar Eindrücke von vor Ort:


    1


    2


    3


    4


    5


    Bilder: Chris73

  • Studentenwohnheim Nordbahnhofviertel

    Die Grünen mahnen in einem Antrag an die Stadtverwaltung an, dass ein Investor mit seinem Vorhaben nicht so recht vorankomme, auf einem Grundstück an der Ecke Rosenstein-/Nordbahnhofstraße ein Studentenwohnheim zu bauen. Kann es sich dabei um die Teilfläche F des ehemaligen Media-Forums handeln (vgl. Seite 1 dieses Threads)?
    Hat jemand von diesem Vorhaben schon mal was gehört? Ich meine, dass das ein relativ wichtiges Grundstück ist, bildet es doch so etwas wie den "Eingang" zum Nordbahnhofviertel.
    Quelle: http://www.lust-auf-stadt.de/d…und_rosensteinviertel.pdf

    Einmal editiert, zuletzt von Chris73 () aus folgendem Grund: Quelle verlinkt

  • Auf der Fläche vor der Argentur für Arbeit war ja auch ein zweiter Bauabschnitt für die Argentur für Arbeit geplannt. Da ja aber die arbeitslosen Zahl sinken, wäre es schon sinnvoll mit etwas anderem zubebauen. Ich kann mir aber auch die andere Seite vorstellen, wo mal der Milchhof war.

  • Auf der Fläche vor der Argentur für Arbeit war ja auch ein zweiter Bauabschnitt für die Argentur für Arbeit geplannt. Da ja aber die arbeitslosen Zahl sinken, wäre es schon sinnvoll mit etwas anderem zubebauen. Ich kann mir aber auch die andere Seite vorstellen, wo mal der Milchhof war.


    Das Südmilch Gebäude steht da ja noch. Allerdings glaube ich kaum, dass dor gebaut wird, bevor S21 fertig ist. Dort läuft ja die Logistikstraße gleich dahinter. Also mein Tip ist die ehemailige Erweiterungsfläche der Arbeitsagentur.

  • ....
    Gehören alle Kräne zum Schulprojekt hier (16.07.2011)?...


    Die drei auf der linken Seite gehören sicherlich zum Schulprojekt, der einzelne rechts stehende dürfte mit der AOK-Erweiterung zu tun haben.

  • Das Gebiet Löwentor/Wagenhallen/Innerer Nordbahnhof könnte sich zu einem Bildungsstandort entwickeln. Die Stuttgarter Zeitung berichtet heute in ihrer Print-Ausgabe, dass OB Schuster in einem Brief an Wissenschaftsministerin Bauer einen Neubau der Dualen Hochschule vor.



    • OB schlägt Neubau eines gemeinsamen Campus auf stadteigenen Bahnbrachen am Pragfriedhof vor
    • 6000 Studenten auf 20 Standorte in der Stadt verteilt
    • Bisherige Planung: Neuer Campus am Standort Hegelstraße – aber nur für 3000 Studenten
    • Rektor der Dualen Hochschule angetan von dem Vorschlag
  • Im Anzeigenteil der beiden großen Stuttgarter Blätter ist heute eine öffentliche Bekanntmachung der Stadt Stuttgart, Amt für Umweltschutz erschienen. Darin wird das Umweltverträglichkeitsverfahren für die Verlagerung der Firmenflächen von Schrott-Karle aus dem Inneren Nordbahnhof nach Feuerbach, Friedrich-Scholer-Straße angekündigt. Letztere ist eine neue Straße auf dem ehemaligen Feuerbacher Güterbahnhofsareal. Die Anlage dort soll laut der Anzeige im Oktober 2012 in Betrieb gehen.

  • Ich war am Wochenende vor Ort und habe mir das angeschaut. Mich hat allerdings ziemlich verwundert, dass sich der neue Platz in Richtung Heilbronner Straße öffnet. Zu den Wagenhallen entsteht ein Gebäuderiegel. :-(

  • Vielen Dank für den Update-Rundgang. Diese Baustelle hatte ich noch gar nicht gesehen. Wenn man bedenkt, dass das Gerät ein L-Form haben soll (so interpretiere ich die Visualisierung), dann hat es doch nicht zu verachtende Dimensionen.