Porsche-Arena (fertig)

  • Baggerbiss für die Neue Arena am Cannstatter Wasen

    Auf http://www.stuttgart.de/sde/item/gen/146345.htm steht:

    Modernisierung der Hanns-Martin-Schleyer-Halle erfolgt im nächsten Herbst
    Rechtzeitig bis zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 wird am Cannstatter Wasen in unmittelbarer Nähe zur Hanns-Martin-Schleyer-Halle eine neue Arena mit einer Kapazität von bis zu 7.500 Besuchern errichtet. Gleichzeitig wird die rund 20 Jahre alte Hanns-Martin-Schleyer-Halle umfassend modernisiert.
    (...)
    "Seit vielen Jahren wird über die Weiterentwicklung der Hanns-Martin-Schleyer-Halle diskutiert. Ich bin froh, dass wir nun eine Kombinationslösung aus multifunktionaler Halle und Neuer Arena gefunden haben, die gleichzeitig wirtschaftlich vernünftig ist", so OB Schuster. Nach dem Baggerbiss am Mittwoch beginnt nun die Baufeldräumung. "Wichtig war für uns immer, dass die modernisierte Halle und die Neue Arena bis zur Fußballweltmeisterschaft fertig sind", betonte Schuster. Die Neue Arena soll im April 2006 eingeweiht werden, die wesentlichen Modernisierungsarbeiten der Hanns-Martin-Schleyer-Halle erfolgen zwischen 1. Juni und 30. September 2005.

    Leider hab ich keine Pläne gefunden. Wahrscheinlich Geheimsache öffentliche Sporthalle. Keiner wird je erfahren wie sie aussieht. :nono:

  • Doch, heute war in den Stuttgarter Nachrichten ein Bild der Halle. Sieht recht passabel aus, ein großer Zuschauerrang, oben VIP-Logen. Viel mehr würd mich aber interessieren, wie die Schleyerhalle nach der Sanierung aussehen wird.

  • Thomas, soviel ich las:
    - Radbahn kommt raus und wird mit Sitzen überbaut
    - Ecken werden "ausgebeult", um mehr Platz (wahrscheinlich für Catering/Rundgang) zu haben
    - gemeinsames großzügiges Foyer mit der neuen Halle
    - Kapazität bis 15.000


    Und neulich habe ich gelesen, daß sie auch einen ebenerdigen Zugang erhalten soll.


    Außerdem soll Kombi- und Parallel-Betrieb möglich sein.

  • Porsche-Arena (fertig)

    Zwischen Schleyerhalle und Daimlerstadion, genauer VfB Event Center, entsteht bis zur WM 2006 eine weitere Sporthalle mit dem vorläufigen Namen "Neue Arena Stuttgart".



    Dem Bild ist zu entnehmen, daß die Bauarbeiten (links vom Stadion) begonnen haben.


    Sie bietet Platz für bis zu 6500 Zuschauer und eignet sich damit für die meisten Hallensportarten auf Bundesliganiveau. Zwar war ursprünglich eine Großsporthalle (Boschhalle) angedacht. Doch negative Erfahrungen bzgl. Finanzierbarkeit führten schließlich zu dieser nun kleineren Lösung, die immer noch über 42 Mio € kommt.


    Mangels Bilder brauchbarer Bilder der neuen Arena, präsentiere ich einen abrißfreudigen OB



    Darin enthalten sind auch umfangreichere Umbaumaßnahmen an der bestehenden Schleyerhalle, deren Ecken "herausgedrückt" werden. Die Radbahn kommt offenbar raus, um bspw. mehr Sitzplätze installieren zu können. Pluspunkt der 2-hallen-Lösung ist, daß kombinierte als auch parallele Veranstaltungen stattfinden können. Beide Hallen bekommen einen gemeinsamen Eingangsbereich.


    Zur Erinnerung nochmals ein Blick auf die "alte" Schleyerhalle



    Weitere Infos

  • Zitat von Max BGF

    Konkurrenzhalle?


    In der Debatte um den Bau einer Großsporthalle für rund 5000 Besucher streckt die Stadt Ludwigsburg erneut ihre Fühler zu den Nachbarstädten Bietigheim-Bissingen und Kornwestheim aus.


    Quelle: http://www.stuttgarter-nachric…tn/page/detail.php/907301


    Ich denke, dass schwierigste ist der ideale Standort dieser Halle. Bi-Bi liegt nördlich, KWH südlich von Ludwigsburg. Da ist Streit schon vorprogrammiert. Allerdings sehe ich schon Bedarf solch einer Halle. In Bietigheim gibt es neben 2. Liga-Eishockey auch noch Regionalliga-Handball (viell. auch bald 2. Liga), in Ludwigsburg steht natürlich Basketball an erster Stelle, aber auch Handball ist hier nicht zu vernachlässigen (Oßweil, 2. Liga). Auch in Kornwestheim gibt es 2.Liga-Handball.
    Wenn diese Halle je zustande kommt, dann denk ich, dass sie ohne Eisfläche gebaut wird, da das zu kostenintensiv ist und die Halle sowieso fast immer durch Handball und Basekball belegt wäre.

  • Welche Kapazität hat denn die Eishalle in Bietigheim?


    Im Kreis LB gibt es doch zwei identische Eishallen, noch dazu nah beieinander, wenn ich recht erinnere. Eine davon steht in Kornwestheim, wo ist die andere, Bietigheim oder Ludwigsburg?

  • Die Kapazität in Bietigheim liegt bei 3.500. Früher waren mal 4.000 zugelassen, wegen Sicherheitsvorkehrungen dürfen jetzt aber nur noch 3.500 rein. Die Eishalle in Kornwestheim kenne ich nicht, die Ludwigsburger ist aber vom Aufbau anders als die Bietigheimer. Die Halle in Bietigheim war früher auch komplett ohne Tribünen, erst nach und nach wurden welche hineingebaut, weshalb es in der Halle sehr eng zugeht.

  • ^ Bis dahin dürfte das Dach geschlossen sein:




    Zur Zeit ist die HMS wieder im Einsatz und wird nach ein paar Monaten weiter umgebaut.
    Sie erhält einen zweiten Rang mit etwa 500 Plätzen.