Mülheim/Ruhr: Ruhrbania [Planung&Bau]

  • In die Arkaden am Marktplatz ist eine große Apotheke eingezogen


    Da der Bauteufel gerne andere Mitglieder belehrt, komme ich nicht umhin, darauf hinzuweisen, dass es sich hier korrekterweise um eine Kolonnade handelt, die doch bekanntermaßen im Unterschied zur Arkade ein gerades Gebälk besitzt. :)

  • Mai 2017

    Mittlerweile wird an UG-Säulen und -Wänden gearbeitet. Auf dem zweiten Foto sieht man den Ansatz eines Erschliessungskerns an der Nordseite:







    Im benachbarten Laden scheint die Baustellenleitung zu sitzen, ich habe den ausgehängten UG-Plan abfotografiert. Den darüber gezeigten Teil gibt es oben rechts bzw. oben. Unskaliert, damit die Details nicht verloren gehen:



    ----


    Erg. 12.05: Wie ich im Vorbeifahren gesehen habe, ein zweiter Baukran wurde aufgebaut.

  • Ende Mai 2017

    Mit zwei Baukränen müsste es schneller gehen - im östlichen Bereich sind recht viele UG-Wände und -Säulen hinzugekommen. Von anderen Perspektiven gezeigt als zuletzt:





  • StadtQuartier Schloßstraße (SQS)

    Anlässlich einer Feier war ich gestern auch in Mülheim...
    dabei fiel mein Blick auch auf die StadtQuartier Schloßstraße -Baustelle.
    Zunächst einmal vielen Dank an Bau-Lcfr, der hier ja regelmäßig über das Projekt berichtet.


    Ich habe einmal recherchiert- was hier gebaut wird:
    mehr dazu auch hier:https://www.muelheim-ruhr.de/c…r_schlossstrasse_sqs.html
    Visualisierungen siehe hier:https://www.muelheim-ruhr.de/c…36b0f172d63ac8fcbab6ca1c2


    Und wie sah es gestern Abend dort aus??
    hier einige Impressionen:



    Übrigens ausführende Baufirma ist: Baresel

    Einmal editiert, zuletzt von prinzali () aus folgendem Grund: Schreibfehler

  • Juni 2017

    Was gebaut wird, wurde hier im Thread öfters gezeigt, z.B. auf den abfotografierten Visualisierungen unter #105. Man kann es auch auf der Baustellentafel sehen:





    Ich habe auch irgendwo früher bereits mal geschrieben, wie bieder und öde ich den Entwurf finde - farblose Klötze.
    Im Osten wurde ein großer Teil der Decke über dem UG betoniert, man sieht die ersten Schalungen für EG-Wände. Im restlichen (westlichen) Teil gibt es erst mal Bewehrungen für die Bodenplatte:





  • Juli 2017

    Inzwischen stehen vier Baukräne auf dem Areal, ein großer Teil des Erdgeschosses bekommt die Decke:







    Es gibt noch eine zweite Baustellentafel, mit mehr Visualisierungen - die hier bereits bekannt sein dürften (daher kene Nahaufnahmen mit mehr Zoom):



  • Start für das StadtQuartier Schloßstraße


    Pressemitteilung: Start für das StadtQuartier Schloßstraße in Mülheim








    Bilder: Fortress Immobilien AG

  • Ende Juli 2017

    Inzwischen kann man die ersten Wände des 1. OG sehen:





    Links der wachsende Neubau, in der Mitte geht es zur Schloßstraße, rechts wird das einstige Woolworth-Haus umgebaut - vorerst entkernt, wie man am gelben Rohr sieht. Ich wünschte, bei Gelegenheit würde man die plumpe Fassade der oberen Geschosse austauschen - gegen Naturstein, wie darunter:



  • Anfang August 2017

    Ein Blick aus einer anderen Perspektive als zuletzt, mit den Wänden des 1. OG. Der Visualisierung ganz rechts nach soll es davor eine Gasse und weiter noch ein Gebäude geben:



  • Mitte August 2017

    Im westlichen Teil bekommt das UG die Decke:





    Es scheint, über einem Teil der westlichen Schloßstraße wird es eine Auskragung geben (s. links). Das Ex-Woolwoorth-Geschäftshaus vorne wird intensiv entkernt (trotz der Abdeckung am unteren Ende des Rohrs gab es eine Staubwolke in der Luft):



  • Anfang September 2017

    Diesmal ein Blick von der Schloßstraße - man sieht die schmalen Fensteröffnungen des 1. OG und dass bereits an der Decke über dem 1. OG gearbeitet wird:



  • Mitte September 2017

    Man kann immer mehr von dem großen Gebäude in der Mitte des Areals sehen (andere Perspektiven als zuletzt gezeigt):







    Seitdem ich zuletzt diese Perspektive gezeigt habe, wurde die UG-Decke betoniert:





    Eine Interessante Stelle - links sieht man die UG-Wand, rechts Fundamentpfähle - außerhalb des bebauten Gebiets:





    Vor einiger Zeit schrieb ich, dass der Neubau vermutlich über dem unteren Teil der Schloßstraße hinauskragen wird (was einige der darüber verlinkten Visualisierungen zu bestätigen scheinen). Inzwischen wurden entsprechende Betonplatten gegossen und ausgeschalt (s. links):



  • Anfang Oktober 2017

    ^ Andere Perspektiven als zuletzt gezeigt - vom 2. OG wurde bereits ein Stück betoniert. Die bisher ausstehenden UG-Teile füllen sich, bald ist überall das Straßenniveau erreicht:









    Zuwachs sieht man auch an der Schloßstraße:



  • 22.10.2017

    ^ Ich hatte Gelegenheit, die Baustelle bei besserem Licht zu sehen. Die Arbeiten am zweiten Baukörper zwischen dem größeren und dem Rathaus von der anderen Seite gezeigt als zuletzt - vom Westen:





    Im Westen des größeren Teils wird es die TG-Zufahrten geben:





    Am westlichen Ende der Schloßstraße (der Fußgängerzone):





    Die Ostseite (die Schalungen des 2. OG links sind wohl erst am WE hinzugekommen):