Hamburg Messe [im Bau]

  • An sich hat man ja nicht das alte gebäude, sondern nur die alte fassade einbezogen. und für den standot ist das, was sie dahinter gebaut haben, finde ich, ganz ordentlich.

  • Neuigkeiten von der Messe aus dem Abendblatt.de
    Kurz Zusammengefasst:

    • Abriss der Hallen 3, 4 und 5 in der Nähe des Eingangs Süd
    • das Foyer Süd bleibt bestehen
    • Abriss Halle 3 beginnt Mittwoch (->Mai)
    • an der selben Stelle Bau der Halle B6 (Größte Halle mit 13 000 Quadratmetern) (-> März 2007)
    • Danach Abriss und Neubau auf dem Gelände der Hallen 1, 2, 6, 7 und 8


    Nach dem Endausbau Ende 2008 wir die neue Hamburger Messe dann über 11 Hallen mit 84000qm Austellungsfläche verfügen.

  • Super Bilder! :daumen:
    Dauert ja leider noch, bis dort endlich alles fertig ist.


    Der Wasserturm sieht auf deinem Foto, durch die Gerüste, wie ein chinesischer Tempel aus.

  • maegis, ist das das illuminierte vom Fernsehturm abgestrahlt?


    ja,die Integration des historischen sieht sehr merkwürden aus, das hab ich auch sofort gedacht.

  • ^nee das war erst danach ist einfach ohne blitz so geworden...


    aber der sockelbereich wurde inzwischn etwas neu gestaltet. ich denke, dass man sich da dann irgendwann draufstezen kann. sieht auf jeden fall ganz nett aus


  • Im Abendblatt stand die Tage, dass es bis jetzt noch nicht wieder jemanden gibt, der das Restaurant führen wird, bzw. meine ich, dass es alles rundum nichts mehr wird mit der Aussichtsplattform des Telemichels.
    Dabei bietet sich das ja geradezu an, so vom Messegelände her

  • Es findet sich kein Investor, weil zusätzlich zu den üblichen Investitionen noch etliche Millionen Euro in den Brandschutz investiert werden müssten.

  • Bin ganz deiner Meinung. Nicht nur, dass sie besser aussehen, sie sind auch wesentlich komfortabler für alles was Rollen hat.
    Anbei ein Dankeschön für deine heutigen Bilder! :daumen:

  • Messeneubau bringt Hamburgs Wirtschaft in Schwung!


    Nach einem Bericht zufolge bringt der Messeneubau die hamburger Wirtschaft in Schwung.


    Nur durch das Messegeschäft gibt es in Hamburg rund 600.000 Übernachtungen mit zusätzlichen Umsätzen von 450 Millionen Euro und 4500 neuen Arbeitsplätzen. Messechef Bernd Aufderheide erwartet für dieses Jahr einen Umsatz von 74,1 Millionen Euro. Bis 2015 soll das Geschäftsergebnis ausgeglichen sein.


    Weitere Infos:


    http://www.welt.de/hamburg/art…irtschaft_in_Schwung.html