S21-A1 Europaviertel (in Bau)

  • Also normalerweise wird zuerst die infrakstruktur errichtet und anschließend die Gebäude. Kenne eigentlich sehr wenige Fälle wo das anderst herum war (z.B. bei mir im Wohngebiet, lol).

  • Zumindest auf dem Baufeld 4 könnten dann ja "schon" 2021 Bauarbeiten beginnen?! Bis dahin sollten doch bei so viel Druck im Kessel sämtliche Wettbewerbe gelaufen, Dorfräte ausreichend bespielt und Genehmigungen erteilt sein! Oder ist das zu optimistisch? eher 2022?!

  • CDU im GR möchte wegen der Zersplitterung und des jämmerlichen baulichen wie technischen Zustands der städtischen Ämter Machbarkeitsstudie für Neubau eines städtischen Verwaltungszentrums für 2000-3000 Mitarbeiter. Ein Citystandort sei nicht zwingend. City-Nähe sei aber beim Neckpark oder auf der Fläche S21.04 zwischen LBBW City Tower und Turm am Mailänder Platz gegeben. Da auch bzgl. der Fläche nun - aus nicht verständlichen Gründen- gar nix voran geht, wäre das Verwaltungszentrum möglicherweise eine Überlegung wert, wenn man dadurch die Verwaltung einmal deutlich entstauben und auch durch einen schönen, angenehmen Neubau bürgerfreundlicher gestalten könnte. Derzeit ist letzteres doch flächendeckend Fehlanzeige. Ich zumindest kenne jedenfalls bisher keine Stuttgarter Behörde, in der ich mich gerne länger aufhielte als nötig.


    Ein Ministerialzentrum fürs Land war ja in der Schuster-Ära bereits angedacht worden, mit dem Grün-Roten Regierungswechsel war - soweit ich mich erinnere - die Idee dann aber wieder passé und ein Teil der Ministerien zog schließlich ins nicht billige Dorotheenquartier ein.


    Quelle: StN

    https://www.stuttgarter-nachri…57-82ff-39635cf8cc8e.html