Bauprojekte in der Innenstadt (Neustadt etc.)

  • "an der Alster" werden wenigstens zwei Gebäude geräumt -
    CVJM, dieses uralte Gebäude steht noch, aber links daneben ist abgerissen.


    Dann ist da ein Gebäude, vermutlich Hotel, welches so Wellen an der Fassade hat, daneben "stand" ein sehr schlichtes Haus - ohne jeden Schnörkel, das ist auch weg.
    Gestern standen überdimensionale Kräne/oder Betonschütteinrichtungen
    mitten auf der Straße und waren am arbeiten. Die Baugruben sahen aber eher so aus wie auf deinen Bildern grad.


    eine Strecke die ich immer genossen habe, aber zum Anhalten war nie Zeit oder verweilen mit Kamera - die Schmilinskystraße ist ja auch der Abbieger gesperrt und duch die Bauchlücke von An der Alster sehend, war dahinter viel Kleinteiliges Flaches wie eine Auster immer wieder scheinbar angebautes
    fotos sind mager die ich habe - fast nix

  • Gänsemarkt Neugestaltung

    Ein erstes Render: So soll der 'neue' Gänsemarkt werden. Stadt und Grundeigentümer wollen 2,2 Millionen Euro in den Platz investieren. Baubeginn in einem Jahr.



    Quelle: HAHN HERTLING VON HANTELMANN Landschaftsarchitekten GmbH BDLA


    http://www.hamburg.de/contentb…nsemarkt-projektblatt.pdf


    Das Jahr ist jetzt um!


    Im März 2016 (nach Fertigstellung der Girardet Höfe nehme ich an) fangen die Bauarbeiten an


    http://bid-quartier-gaensemarkt.de/


    Jetziger Zustand


    Pläne:




    Vorschläge für den Bodenbelag?


    Bilder (c) Häuser

  • Bülow Haus


    Lage: Schauenburgerstraße 32 / Rathausstraße 4



    ab und zu sind hier Ausstellungen, aber sonst steht das tolle Kontorhaus meistens dreckig und verlassen leer. Schade, dass hieraus nicht mehr gemacht wird. Das Gebäude ist eine unbekannte Perle in der Innenstadt.


    Im Gegensatz zu diesem Kontorhaus:


    Kontorhaus von 1899, Große Bäckerstraße 4



    Etwas Offtopic aber mal erwähnenswert. Beide Kontorhäuser faszinieren mich jedes mal


    Bilder (c) Häuser

  • Sanierung Patriotische Gesellschaft





    Sanierung Laeiszhof





    Globushof




    Wenn ich das ansehe, freue ich mich schon darauf, bald ganz laut "time to say lebewohlaufnimmerwiedersehenkommniewiederzurück" zu hören



    und bald wird man hier wieder entlang gehen können



    Bilder (c) Häuser

  • ich glaube kaum, das ein Touri mit Koffer an der Altländer Straße einkauft, und von da in die Hafencity weitergeht - der bräuchte einen Butler, mindestens aber ein Schliessfach.


    dahinter liegt auch nur Gewerbegebiet, die bestenfalls mal die Büros verlassen um etwas Futtern zu gehen.


    Es ist kein so idealer Ort für Fussgängerwandelei.

  • SEHR schicke Wohnungen....



    Bilder (c) Häuser


    Wenn man jetzt noch nebenan das G+J Gebaeude abreissen und durch ein kleinteiliges Wohn- und Kneipenquartier ersetzen koennte. Das waere ein Traum.


    Ich hab das mal schnell skizziert:


    Vorher:

    Bild: ich, auf Basis von Bing Maps


    Nachher:

    Bild: ich, auf Basis von Bing Maps

  • @ Midas, #917: Den Print-Medien geht es ja generell nicht so gut. Hast Du denn Infos darüber, dass der Firmensitz von G+J am Baumwall irgendwann aufgegeben werden soll?


    Ist Deine Skizze der Erweiterung des Portugiesen-Viertels allein Deiner Phantasie entsprungen, oder sind dabei auch historische Straßenzüge berücksichtigt?