Bauprojekte in der Innenstadt (Neustadt etc.)

  • ^^
    Ich bin ja nur Papier-Abonennt, kann dem link daher nicht folgen, gehe aber davon aus das es sich um den selben Artikel handelt.


    Ich schließe mich Deiner Fassungslosigkeit uneingeschränckt an.


    Zwar handelt es sich bei dem Gebäuden nicht wie im Artikel geschrieben um den Hauptsitz der Commerzbank, der bekanntlich mit dem schönsten Herrenklo in Frankfurt steht, sondern nur um den Stamsitz. Trotzdem ist der Altbau ein schönes und erhaltenswertes Baudenkmal, das dort wunderbar hinpasst.
    Das kann man vom dahinterligenden Hochhaus nicht behaupten.


    Mich wundert eigentlich nur, dass nicht auch das Allianzhochhaus unter Denkmalsschutz steht ...

  • zu Vergegenwärtigung - der Allianzkomplex Gr Burstah bis Trostbrücke
    das uralte Gebäude an der Trostbrücke gehört auch zur Allianz -
    gehört habe ich, dass auch das umgebaut wird - jenes mit dem Schiff am Dach


    Du meinst den Laeiszhof und Globushof. Gehört nicht der Allianz. Sie waren nur Mieter


    Links im Bild. Laeiszhof ist eingrüstet



    Bild (c) Häuser


    Bericht Abendblatt


    "Im denkmalgeschützten Globushof an der Trostbrücke war bislang ebenfalls die Allianz Mieter. Hier sollen die Büroflächen in Wohnraum umgewandelt werden. Die Gesamtinvestition dürfte im hohen zweistelligen Millionenbereich liegen."

  • scheint, es ist alles eingerüstet dort - auch die St Nikolai Woelbernstieg das Rotbraune, der Laeiszhof - der aber ist rundum eingerüstet - auch schon ziemlich lange


    dass die Allianz den Globushof nur mietete, wusste ich nicht.
    kann es mir nicht vorstellen darin zu wohnen.


    die "neue commerzbank" steht an der domstraße 18 -
    schlicht und unauffällig von innen - langweilig - da man ja heutzutage Fahrstuhl fährt, scheinen breite Treppen auch nicht mehr Sinn zu machen, wenn alle auf einmal runter müssten - sprich als Fluchttreppe.
    und das auch noch über viele Etagen..



    PS - ich kann leider auch das Abendblatt nicht mehr online lesen -

  • aber wirklich nur von aussen, drinnen sind noch alle am Kabel verlegen
    im Inneren des Hauses gibt es einen Licht-Luftschacht - alles Fensterfronten



  • Das ehemalige Eurohyp-Bank Haus an der ABC Strasse wird abgerissen. Bericht hier.


    Martin Hecht Architekten gestalten den Neubau.


    Es ist inzwischen abgerissen




    Bilder (c) Häuser


    Das Projekt heißt ABC Cube - OMG so internätschionäl



    Bildquelle: Norddeutsche Grundvermögen
    Architekt, wie Midas bereits erwähnt hat, Architekturbüro Martin Hecht


    P.S: Googelt mal "ABC Cube"! Die Ergebnisse sind sehr lustig :-) Da geht der Projektname nach hinten los :roll:


    Unterhaltungspunkt Nr. 2: geht mit Google Streetview 1 Haus weiter und ihr seht die jubelnden Google Mitarbeiter am Straßenrand :juhu:hier


  • Namensvorschlag: Tetris-Kontor :)


    Finde ich komischerweise gar nicht. Eher "Neue Post", da von der Alten Post sämtliche Decken/Geschosshöhen übernommen worden sind und durch die Staffelung es einen fließenden Übergang zur Galleria Hamburg gibt. Es entsteht eine schöne, symmetrisch-harmonische Häuserflucht.


    Meine Mutter würde sagen "pfiffig"


    Hier, wie ich das Gebäude sehe:



    Vorlage: Rendering von nps-tchoban-voss. Von mir bearbeitet

  • Umspannwerk Hamburg Mitte Gertrudenkirchhof 9


    Auf dieser Seite von HC Hagemann kann man entnehmen, dass da die zu ersetzenden Bauteile an gleicher Stelle wie der Bestand errichtet werden, müssen große Teile des Gebäudes durch eine komplexe Stahlkonstruktion, welche auf Hilfsfundamenten im Kellergeschoss gegründet wird, temporär abgefangen werden. Die sieht man wohl derzeit hier.




    Bilder (c) Häuser