Hotel Karlsplatz 25 Abriss & Neubau [fertiggestellt 2024]

  • Ich findes es dann doch ganz gut gelungen.

    Auch in Live vor Ort.


    Auch die Foto´s von Innen sehr schön.

    Danke für die Fotos.


    Kann nicht ganz mit den Renderings mithalten, die es vor dem Bau gab, aber durchaus sehenswert.


    Ich finde nur an der Stelle hätten 3 Stockwerke mehr dem Ganzen gut getan.

    Aber das ist ja leider sehr Oft so. Und auch immer schwierg rechtlich umzusetzten.


    Vielleicht brauchen wir ein Rezoning ähnlich wie Midtown New York ( Wenn auch nicht im gleichen Maße 8o )

  • https://postimg.cc/0KYTgV33

    0KYTgV33

    bin heute wieder daran vorbei gefahren und wundere mich über die zweierlei Maßstäbe, die angelegt werden. Sicherlich lässt sich über Geschmack streiten aber qualitativ sicherlich sehr hochwertig ist der Hotelbau sicherlich. Jetzt kommt irgendeine Behörde und entscheidet über die phänomenal große Markierung der Fußgängerzone. Da wird um jedes Detail der Fassade gekämpft und gerungen und dann kommt so etwas dilettantisches aus der Verwaltung. Wo war denn hier die Kommission für Stadtgestaltung?

  • Ich finde das Ergebnis gut.


    Aber eine Sache muss ich kritisieren. Die Fenster sind plan mit der übrigen Fassade. Es wäre sinnvoller gewesen, die Fenster leicht zurückzusetzen. Dadurch entsteht die Möglichkeit, den Sandstein auf die zurückgesetzten Fenster schräg zulaufen zu lassen. Dadurch bekommt die Fassade mehr Plastizität und Tiefe.


    Man kann nur mutmaßen. Vielleicht hat man absichtlich auf diese Plastizität verzichtet, weil das Gebäude ja in der Mitte den großen Bruch aufweist, der wie eine Felsspalte wirkt. Vielleicht wollte der Architekt tatsächlich eine flach wirkende Fassade ohne Plastizität haben, um einen Kontrapunkt zum riesigen Fassadenbruch in der Mitte zu setzen.

  • Die Plastizität entsteht durch die plan wie ausgestanzten Fensteröffnungen. Man kann selbst bei Tageslicht ziemlich gut reinschauen, das ist ungewöhnlich (ob die Nutzer das auch gut finden ist die andere Frage).


    Ist äußerlich auf jeden Fall nicht das beste und nicht das schlechteste Gebäude in der Gegend Münchens. Und der Rest ist dann halt das Innenleben, da hat sich ja ein internationaler Reichengeschmack rausgebildet, da sehen die teuren Hotels innen immer irgendwie gleich aus ("Dubai Barock").