Rheinland-Pfalz

  • Rheinland-Pfalz

    Rheinland-Pfalz scheint hier (noch) nicht zahlreich vertreten. Das Land jedenfalls hat einiges zu bieten: Mit die ältesten Monumentalbauwerke Deutschlands, herrliche Landschaften und Bilderbuchburgen. Seht selbst und fügt an!


    Pfalzgrafenstein Kaub


    Koblenz: Festung Ehrenbreitstein


    Deutsches Eck
    http://www.schaengel.de/deutscheseck/deutscheseck.jpg


    Koblenz: Deutsches Eck, im Hintergrund Feste Ehrenbreitstein


    Beides nochmal



    Loreley

    Loreley: Größeres Bild



    Trier, Porta Nigra


    Burg Eltz


    Reichsburg Cochem/Mosel
    http://mitglied.lycos.de/hgilles/burg_cochem.jpg


    Dom zu Worms


    Dom zu Speyer

  • Schau was ich kann: :supercool:


    Der Thread ist echt Super, hatte ich noch gar nicht entdeckt. Gar Wunder Bar


    Die Franzosen sind ja an vielem Schuld, z.B. jüngst erst wieder an dem durch heimliche Atomtests beim Mururoa Atoll ausgelösten Zunami.


    Aber an den Ruinen glaub ich nicht. Die häßlichen ewigen Brandschatzer und Schleiffer mit den langen D. wollen doch eines Tages selbst in RP stehen, um endlich guten Wein zu genießen. Was haben sie dann von Ruinen? Muß man ernsthaft fragen dürfen wie ich finde.

  • Danke Wagahai, sowas liest man immer gerne :)


    habe hier auch noch ein paar Bilder vom Sommer ´04
    die ich gerne beisteuere...


    Marksburg, Braubach


    Übrigens der Turm ist nun von seinem Gerüst befreit...





    Burg Lahneck, Lahnstein


  • Nee, der hat doch für seine Frau ein Schloss in NRW (Remagen glaub ich, also ein ganzes Stück rheinabwärts) gekauft..oder hat er noch in ein zweites investiert? ;)



    p.s. Habt Recht nochmal ein Thema RP zu widmen, schöne Fotos mal wieder! :)

  • Worms im März 2007: Jede Menge roter Sandstein :D


    Weiß jemand worum es sich bei diesem Haus handelt? Steht direkt neben dem Dom. Ich fands interessant:



    Rückseite



    Stadtmauer mit Wachturm



    Und der Dom darf natürlich nicht fehlen ;)



  • @ bzgl. Burgenschleifung, ja die Franzosen waren es! Aber ein Glück sind diese Zeiten vorbei, dass die immer bei einem einfallen wollen!


    Da ein Teil meiner Familie genau aus dieser Ecke und Lothringen kommt, werde ich demnächst auch noch Bilder von "der Toskana" Deutschlands posten!
    Dort wachsen schließlich auch Orangen, Tabac und der der weltbeste Weißwein!
    Was Rotwein betrifft sind die Pälzer auch ganz stark dabei! :daumen:


    Und nein, zum Thema FC Kaiserslautern werde ich mich nicht äußern!

  • bzgl. Burgenschleifung, ja die Franzosen waren es! Aber ein Glück sind diese Zeiten vorbei, dass die immer bei einem einfallen wollen!


    Ebenso in Baden, selbst Württemberg. Aber auch in ganz anderen Ländern Europas. Verbrannte Erde scheint ein Meister aus Frankreich.


    Wie Du schreibst: Zum Glück sind diese Zeiten vorbei und es bestehen gut nachbarschaftliche Beziehungen.



    "der Toskana" Deutschlands
    Dort wachsen schließlich auch Orangen, Tabac und der der weltbeste Weißwein!


    Wieviele Toskanen haben wir eigentlich... offenbar ein Vielfaches Italiens ;)
    Orangen, echt?

  • Mal paar Pics

    So, ich hoffe dass ich nun alles richtig mache und damit nun nicht gegen eine Regel verstoße:)


    Leider hat die Pfalz nicht wirklich große Metropolen aber dennoch möchte ich mal ein paar Bilder von dem hüpchen Städtchen Kaiserslautern zeigen ;)
    --------------------------------------------------------------------------
    Der Turm des Justizzentrum Kaiserslautern



    Das Fritz-Walter Stadion auf dem Betzenberg



    Die 'Lautrer Innenstadt - Im Hintergrund das Hauptgebäude des Rathauses



    Die Südseite des HBF's - Parkdeck



    Bilder von mir.

  • Dies ist sicherlich der richtige Thread, um auf das vom Verfall bedrohte Kloster Marienberg in Boppard aufmerksam zu machen.


    Das Kloster Marienberg wurde zwischen 1739 und 1753 errichtet. Bis 1979 wurde das Gebäude von den Ursulinen zum Betrieb eines Internats genutzt. Seitdem steht das Gebäude leer und wechselte mehrfach den Eigentümer. Mittlerweile ist eine starke Schädigung der Bausubstanz eingetreten.


    Weitere Informationen findet man hier:


    https://www.pro-rheintal.de/kd_denkmalpflege_denkmal.html


    Fotos von dem Gebäude findet man hier:


    http://www.fotocommunity.de/pc/pc/pcat/447492

    Einmal editiert, zuletzt von uhima () aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler