Parkstadt Schwabing (ca. 2.000 WE, 12.000 AP) [in Bau]

  • Bravo, bravo, das nenne ich mal ein München Update!
    Klasse, das Ibis Hotel gefällt mir abgesehen von der grossen Schrift sehr gut.
    Auch ein wenig Bauhaus mit drin, schön.
    Das kleine Hochhaus rechts daneben, wofür wird das gebaut?

  • das IBIS gefällt mir irgendwie nicht wirklich, das Material hingegen find ich gut, nur wie sieht das ganze in 15 Jahren aus ? Ich muss mir bei solchen Neubauten immer vorstellen, wie sie erst aussehen wenn die Farbe ausgebleicht und dreck und rus von 20 Jahren an der Fassade kleben.

  • Zitat von 3rdwave


    Das kleine Hochhaus rechts daneben, wofür wird das gebaut?


    Das ist das IDG Verlagsgebaeude,
    welcher seine Aktivitaeten in diesem Gebaeude buendeln will.


    Quote von http://213.183.19.252/archiv/wirtschaftsinfo_204.pdf:


    Die IDG Communications Verlag AG hat
    angekündigt, im Sommer 2005 in die Parkstadt
    Schwabing umzuziehen. Damit hat sich
    ein weiteres prominentes Unternehmen, das
    München als Verlagsstadt repräsentiert, für
    diesen zukunftsweisend geplanten neuen
    Stadtteil entschieden. Der zur International
    Data Group gehörige IT- Fachverlag ist
    derzeit in Schwabing auf zwei Standorte
    verteilt. In dem Neubau sollen alle deutschen
    IDG-Tochtergesellschaften künftig unter
    einem Dach arbeiten. Der Mietvertrag über
    11.000 m² wurde mit der Frankonia Eurobau
    Parkstadt Schwabing GmbH geschlossen.
    Bereits im Frühjahr soll mit dem Bau begonnen
    werden. Eine ansprechende Architektur
    (Architekturbüro RKW aus Düsseldorf) und
    eine Ausstattung des Gebäudes mit neuester
    Kommunikationstechnologie werden
    dafür sorgen, dass dort zwischen 350 und
    400 Mitarbeiter attraktive Arbeitsbedingungen
    vorfinden werden.

  • Zitat von snitch

    das IBIS gefällt mir irgendwie nicht wirklich, das Material hingegen find ich gut, nur wie sieht das ganze in 15 Jahren aus ? Ich muss mir bei solchen Neubauten immer vorstellen, wie sie erst aussehen wenn die Farbe ausgebleicht und dreck und rus von 20 Jahren an der Fassade kleben.


    Mit den Gedanken an "In 20 Jahren..." hab ich da auch meine Befuerchtungen. Aber derzeit ist es schoen und ich hoffe mal, dass die Ibis Kette auch drauf achten wird, dass es auch in 20 Jahren was hermachen wird.

  • Danke für das Update :daumen:


    IMO sollte das Areal und angrenzende Gebiete für weitere Hochhausentwicklung genutzt werden (z.B. Wohntürme auf der anderen Seite der Autobahn) - so könnte eine wirklich interessante nördliche Stadteinfahrt geschaffen werden. Dafür kann man von mir aus auch gerne auf Hochhausbebauung anderswo verzichten...

  • Bin heute durch Zufall vorbeigefahren und dabei mitbekommen, dass die bayrische Hausbau ihre Skyline Tower Schilder erneuert hat. Die waren vor kurzem noch sehr schaebig und ueber die Jahre ziemlich heruntergekommen. Anscheinend haben sie bei der Hausbau immer noch eine Hoffnung den Turm zu bauen.

  • Auf Standort-Info München ist jetzt von einem Baustart 2006 die Rede...
    http://www.standort-muenchen.info/seiten/lhm_pdf/b_04.pdf


    Die Seite wurde erst vor kurzem aktualisiert.


    Ich halte es für recht wahrscheinlich dass bis zur Fertigstellung (um 2008, bei Baubeginn 2006) alle Büroflächen in den noch leerstehenden Bürotürmen vermietet sind. Der Skyline Tower wäre dann das einzige verfügbare Hochhaus dieser Größenordnung - ADAC und SV bauen schließlich zur Eigennutzung. So gesehen würde es Sinn machen mit dem Bau bald zu beginnen, auch wenn noch keine Mieter Schlange stehen.

  • Zitat von LugPaj

    Im Highlight sind bis auf dem ersten Mieter noch keine dazugekommen. Ich hoffe aber mal, dass du recht hast


    Dabei bezog ich mich vor allem darauf: http://deutsches-architektur-f…t.php?p=85605&postcount=2


    Ich vermute mal dass die Mietpreise in den Türmen derzeit noch ein wenig zu hoch sind. Bei der aktuellen Entwicklung (rückläufige Leerstandsrate und steigende Preise, wenn auch nur langsam) könnte sich da aber bald was tun.


    Und wie gesagt - vom Baubeginn bis zur Fertigstellung dauert es auch noch ein Weilchen...

  • Wäre echt schön, wenn da mal wieder was voran geht. Eigentlich müssen die doch langsam mal was gegen ihre "schwimmbäder" tun. Man darf doch sowas nicht ewig stehn lassen, oder? Wie lange kann man denn normalerweise so eine Spundwand im Wasser lassen? Expertenmeinungen???

  • Das kleine IDG - Hochhaus. Es scheint sogar schon bezogen zu sein.


    Neue Wohnungen, welche angefangen werden:


    Das neue Einkaufszentrum, auch wenn es wirklich nicht so ausschaut:

  • Dann sollte doch hoffentlich endlich mal mehr kleinkram der geplanten buerogebaude gebaut werden...
    Die Highlights sind sicher nicht die grosse Konkurrenz, da die andere Kunden wohl haben.

  • Eine kleine Auffrischung in der Parkstadt Schwabing













    Die legendäre Baugrube des Skylinetowers, viel passiert ist immer noch nicht...



  • Endlich wird mal wieder ein neues Buerogebaeude in Angriff genommen!
    Auf dem bebauungsplan ist dies das ganz obere linke Grundstueck. Genau hier soll auch bald eine Trambahnstattion sein.



    Leider ist kein Bauschild aufgebaut.


    =================


    Der Wohnungsbau im Sueden ist bis auf ein Haus abgeschlossen. Im Norden werden noch mehrere Bloecke gebaut:


    =================


    Das Parkstadt Center ist fertig. Eine Ueberraschung gab es bei dem Hotel dahinter. Hier zuerst noch ein altes Bild:



    Nun praesentiert es sich so:



    Parkstadt Center mit Hotel: