Parkstadt Schwabing (ca. 2.000 WE, 12.000 AP) [im Bau]

  • Ja gut, wenn man ja genau hinschaut, dann fällt einem das Wartehäuschen und ein paar Masten der Oberleitung auf, welche neu gegenüber August letzten Jahres hinzugekommen sind. ;)

  • Beim Glashaus noch nicht viel neues:


    Beim Denkraum gibt es aber Fortschritte zu sehen:


    Die Front zur Strasse hin ist hier uebrigens unterbrochen, was eine wohltuende Abwechslung zu den anderen Bauten hier ist:



    Die finale Hoehe ist fast erreicht:

  • Zwei Impressionen von der Parkstadt Schwabing
    Beim Glashaus ging es jetzt doch mal voran:



    Der neue Bau fügt sich ja durch seine zurücknehmende Architektur ganz gut zwischen den ganzen anderen so gut wie nichtssagenden Blöcken ein...
    Bilder sind von mir

  • Neues Projekt namens "Schwabing 20 20":



    Quelle: http://schwabing2020.de/

  • Warum werden in München zum großen Teil nur noch Punkthäuser gebaut? Blockrandbebauungen bei Neubaugebieten findet man ja fast gar nicht mehr. Gibt es dafür irgendwelche besonderen Gründe?
    Bei dieser Eintönigkeit muss es die ja geben!


    Auch ist mir die besondere „Eleganz“ dieser Punkthäuser nicht aufgefallen. Diese Häuser sind für mich eher 0815.

  • glashaus ist fertig

    das "glashaus" ist so gut wie fertig (bin letzte woche dran vorbeigefahren - leider ohne kamera). für meine begriffe das bisher beste gebäude in der parkstadt!:daumen:

  • "Glashaus", 30.05.10



    Entschuldige, aber ich kann dieser Gewerbegebiets-Architektur gar nichts abgewinnen. :Nieder:


    Übrigens ist gegenüber der Baumarkt geschlossen worden, die Gebäude gammeln jetzt vor sich hin.


    Außerdem gibt es seit einigen Monaten dieses Bauschild zu bewundern: http://www.dasneueobjekt.de/