Parkstadt Schwabing (ca. 2.000 WE, 12.000 AP) [im Bau]

  • Naja, denen blieb wahrscheinlich wenig Spielraum. Das Ding musste wohl ziemlich dem schon bestehenden Mini-Hochhaus angepasst werden und die Form war wohl auch vorgegeben.

  • Update 30.05.08

    Parkstadt Office, Erster Bauabschnitt


    Baustelle südlich vom Parkstadt Center


    Denkraum, Parkstadt Office, Zweiter Bauabschnitt


    Zoom zum Munich World Wheel ;)


    Mini-Hochäuser, fertiggestelltes Squareparc

  • Parkstadt Office 2. Bauabschnitt:


    Minihochhaus "Denkraum":



    Etwas vereinsamter Personenschutz davor:


    Baustelle suedlich vom Parkstadt Center:


    Hotelanbau (noerdlich Parkstadt Center)


    Vorbereitung fuer neuen Wohnungsbau, der hier stattfinden soll:


    Vielleicht nur von einer anderen Baustelle zwischengelagert, aber wahrscheinlich doch nun endlich der baldige Baustart fuer das "Glashaus" (neben Langenscheidt Verlag):

  • Warum?

    Ich stelle mal diese naive Frage, nachdem ich mir nun einige Fotos in den einzelnen Unterforen zu München angeschaut habe: Warum sehe ich so wenig kreative Experimentierfreude??

  • Update 06.09.08

    Hier ein paar frische Bilder von gestern:


    Neubau südlich vom Parkstadt Center mit fast vollständig angebrachter Fassade:


    Hotelerweiterung (nördlich des Parkstadt Center)



    Fashion Mall, 2. Bauabschnit mit vollständig angebrachter Fassade:




    Parkstadt Office 2. Bauabschnitt:



    Parkstadt Office 1. Bauabschnitt:


    "Glashaus" neben dem Langenscheidt Verlag:


    Minihochhaus "Denkraum":


    Fertiggestellte Minihochhäuser:


    Blick aufs Autobahnende der A9 mit Münchner Tor und Highlight Towers:

  • Danke, die Fassade vom Buerohaus suedlich des Parkstadt Centers, sowie von der Fashion Mall, 2. Bauabschnitt gefallen mir recht gut.


    Ich finde, dass hier noch ein guter Platz fuer ein Hochhaus mit etwa derselben Hoehe wie dem Muenchner Rueck Hochhaus ist. Der Schattenwurf sollte kein Problem sein (erreicht auch nicht die Wohnbereiche) und die Tankstelle soll ja laut Gesamtplan eh mal verschwinden, und weiteren Buero-Flachriegeln Platz machen. (Siehe: Gesamtplan)

  • Oder auch höher. Ich bin recht zuversichtlich, dass München es in der Parkstadt und Umgebung schaffen wird, ein vernünftiges Cluster zu errichten. Bei den nächsten Baugenehmigungen müssen einfach wieder Hochhäuser im Mittelpunkt stehen. Inzwischen haben wir genügend Mini-Hochhäuser und Flachbauten in der Parkstadt, zudem kommt bald die Tram 23 für die perfekte Anbindung :)

  • Hallo,


    angesichts der Vielzahl doch recht zentraler und großer Wohnbauprojekte in München (Schwabing -Nord, Ackermannbogen, Hbf-Laim etc.) mal eine Frage von mir:


    Ziehen diese ganzen Projekte dann nicht Kaufkraft von anderen Projekten ab, die sich eher am Stadtrand befinden? Ich denke da vor allem an die Entwicklung der Messestadt. Selbst das Entwicklungsgebiet entlang der Fröttmaninger Heide drfte da noch zentraler sein.


    Jedenfalls kenne ich kaum eine Großstadt, die momentan derart viele Wohnraumprojekte hat, wie München (vielleicht noch Frankfurt).


    Holger

  • Rein statistisch gesehen müssten in München pro Jahr mindestens doppelt so viele Wohnungen entstehen als derzeit realisiert werden.


    Insgesamt geht man von einem Bevölkerungsanstieg der Planungsregion auf über 3 Millionen im Jahr 2025 aus. Und viele Menschen wollen nicht in der dicht besiedelten Kernstadt leben. Also wird auch weiterhin vorstädtischer Wohnraum gefragt sein.