Mövenpick Hotel - Bauthread (realisiert)

  • Mövenpick Hotel - Bauthread (realisiert)


    Fange mal an mit diesem Blick auf das Baugelände auf dem UEC Areal ( Mal ehrlich, ist das nicht schön, Baugerät auf dem UEC Gelände; nur leider nicht fürs UEC...immerhin passiert dort nun endlich etwas, nämlich das Moevenpick wird in der Tat gebaut )


    Hat jemand noch andere Visualisierungen und Fakten, danke:)

  • - 4-Sterne-Hotel, für 20 Jahre an Mövenpick vermietet.
    - Eröffnung vorgesehen Mai 2006.
    - Entwurf: ABB Architekten, Frankfurt.
    - Baukosten 45 Millionen Euro
    - 288 Zimmer auf sieben Geschossen, ein Staffelgeschoss


    Simulation Vorderansicht:


    Simulation Rückansicht:

  • ja habe ich.
    @die anderen, die Diskussion welche sich in diesem Moevenpick Hotel Bauthread !um das UEC und um den Tower 1 entwickelt hat, habe ich in den UEC News Thread verschoben.

  • Nee, daran kann ich leider auch gar nichts finden...
    Na gut, ist allerdings auch ein etwas ungenaues rendering, man kann noch hoffen dass zumindest die bunte Fassade in echt attraktiv sein wird.


    Abgesehen von der Architektur sicherlich ne tolle Sache für die Messegäste dieses Hotel "nebenan" zu haben. :)

  • Also von dem Rendering her kann ich gerade mal auf die Form und evtl. die Farbe schließen. Ansonsten ist es wenig aussagekräftig. Ich warte mit meinem Urteil, bis das Teil steht.


    Schön ist natürlich, dass an dieser Stelle überhaupt schon mal was gebaut wird.


  • man hat wohl ein rendering aktualisiert...ganz interessant finde ich.

  • Zitat von 3rdwave

    man hat wohl ein rendering aktualisiert...ganz interessant finde ich.


    ja :-)
    Allerdings werden wir den EIM-Forward (das Bild verweist darauf) bald löschen. Dann wird nur http://www.vivico/... funktionieren.
    W. Brandt

  • Das man ein Hotel dort baut, halte ich für einen großen Fortschritt.
    Auch die Architektur ist ganz ansprechend, aufjedenfall nicht so langweilig, wie manche andere Gebäude hier in FFm.


    gruß ole

  • Also ich persönlich finde die Architektur des Hotels tolangweilig und hässlich. Errinert stark an die 60er Jahre Plattenbauweise.


    Von einem Unternhemen wie Mövenpick hätte ich mir auf diesem Areal etwas besseres als billige Autobahnmotelarchitektur gewünscht.

  • Abwarten wie das Teil mal wirkt wenn es fertig ist! Aber von den Renderings her,...wenig ansprechend.


    Die wellige Fassade und das kräftige Rot werten das Hotel noch etwas auf, aber ingesamt würd ich da nicht mehr als 3 von 10 Punkten in einem Bewertungsthema vergeben.

  • Aus dem Europaviertel-Modell der Vivico (siehe Thread Europaviertel-Neuigkeiten) hier einige Detailfotos des Mövenpick-Hotels. Ich muss sagen, dass mir der Entwurf im Modell recht gut gefällt, während ich diesen als Rendering noch ziemlich schrecklich fand. Aber seht selbst:





  • Es ist erfreulich, daß in Frankfurt nicht nur Bürobauten neu entstehen. Mehr Hotelkapazität hat den Vorteil, daß die happigen Preisaufschläge zu Messezeiten vielleicht ein wenig gedämpft werden. Die Architektur dieses Gebäudes begeistert mich allerdings auch nicht, aber vielleicht sieht es in natura tatsächlich besser aus.

  • Zitat von wend

    auf den Simulationen glaubte ich eine Wellenform der roten Vorderseite zu erkennen, im Modell allerdings nicht mehr.


    Das gleiche dachte ich auch. Jedoch ist die rote Fassade auch im Modell gewellt. Es ist die Seite, die dem UEC zugewandt ist.

  • Sagen wir mal, sie rettet das Gebäude hoffentlich vor dem schlimmsten, und sorgt für einen Ausgleich für den hinteren Gebäudeteil mit den versetzten Fensterreihen (oh Gott, wie ich diese Mode hasse!).


    Und besonders hoffe ich, dass das Rot in dem Modell roten Naturstein darstellen soll, und nicht irgendwas anderes, ich ahne da Schlimmes.