Delugan-Meissl-Turm/Wienerberg, 100m (fertig gestellt)

  • Delugan-Meissl-Turm/Wienerberg, 100m (fertig gestellt)

    Ein paar Fotos vom im Bau befindlichen 100m-Wohnturm am Wienerberg:






  • Ich habe im Moment keine aktuellen Fotos, dort komme ich so selten vorbei. Werde aber bei nächster Gelegenheit vorbeischauen, die Fassade sollte schon fertig sein.

  • Obwohl ich in den letzten Tagen (bis auf regelmäßige checks auf ssc) eine Auszeit in Sachen Hochhäuser nahm, so war ich doch in der Nähe des Wienerbergs unterwegs und konnte die Gelegenheit nicht auslassen... ;)


    Außen ist der Turm auf jedenfall fix und fertig. Ich wollte ein Geschoß abmessen um endlich die korrekte Höhe errechnen zu können (irgendwie mußte sich der Umweg doch lohnen) aber leider ist das Gelände immer noch umzäunt, und an der Stelle an der eine leichte Erhebung im Gelände ist (östliches Eck) waren dauernd Arbeiter unterwegs.
    Naja, ab jetzt ist das Maßband immer dabei


    Aber nun zu den Fotos: (es sind 6 Stück, nachzählen und wenn eins fehlt neu laden ;) )







  • Noch 1 Sache:


    An dem Tag scheiterte ich übrigens noch bei den 3 Infiltrationsversuchen jeweils beim MonteVerde und den beiden von Mischek-Coop...
    "Tut mir leid da könnens ned rein", "Sie san aber kein Arbeiter von da?" oder "Besichtigung der Musterwohnung nur nach Anmeldung" :D


    Und Shadow - dir habe ich noch nicht zum Austromod gratuliert! :cool:

  • War heute in 5ten und statt rasch nach hause zurückzukehren machte ich wieder den Umweg. ;)


    Leider war der Wind dort heute derart stark, dass mein Maßband nach lediglich 50 ausgefahrenen cm umgeknickt wurde. Glücklicherweise war noch jemand dort und ich dachte mir ich frag mal einfach - 2,52m Geschoßhöhe sind es laut Auskunft.


    Inklusive etwas höherem Erdgeschoß, Aufbau und zwei "Kaminen" komme ich nun auf 94,84m... :confused:


    Also ich weiss nicht, kann mir schlecht vorstellen dass der DMT den MonteVerde nur um 8m überragt - inkl. den Auspuffen mit 30cm Durchmesser??
    ->http://mywebpage.netscape.com/Norbb20/dm/dm1.JPG


    Zweite Rechnung:
    Auf der Delugan-Meissl HP findet man die Angabe für die Kubatur mit 69.600m³ - dividiert durch die Grundfläche von 16x40m = 108,75m.


    Man füge noch die offizielle Angabe von 99m hinzu sowie die 85-90m aus dem Flächenwidmungplan und das Chaos ist perfekt.



    Tja, bleibt wohl nix anderes übrig als bei weniger Wind hinaufzuwandern. ;)

  • Die 2,52m können fast nur die Raumhöhe sein, sonst wäre es viel zu wenig. Also sollte man mit ca. 30cm mehr für die gesamte Geschosshöhe rechnen -> 2,82m, macht also bei 35 Stockwerken plus dem Dachaufbau ca. 104m. Ist natürlich nur eine grobe Schätzung. Ein Besuch um das genau nachzumessen ist wohl noch notwendig. ;)


    Was meinst du mit "zwei Kaminen"?

  • Zitat von Shadow

    Die 2,52m können fast nur die Raumhöhe sein, sonst wäre es viel zu wenig. Also sollte man mit ca. 30cm mehr für die gesamte Geschosshöhe rechnen -> 2,82m, macht also bei 35 Stockwerken plus dem Dachaufbau ca. 104m. Ist natürlich nur eine grobe Schätzung. Ein Besuch um das genau nachzumessen ist wohl noch notwendig. ;)


    Was meinst du mit "zwei Kaminen"?

    Hab ganz vergessen zu erwähnen dass ich nocheinmal nachgefragt ob das die Decken inkludiert - er meinte ja. Ich hackte nochmal nach, formulierte um und fragte ob von Boden zu Boden - wieder ein ja denn das bedeute ja der Begriff Geschoßhöhe. :confused::confused:


    2,8 würden mir ebenfalls VIEL logischer erscheinen. Man muß halt leider wirklich nachmessen.
    Mittlerweile wär ich schon zufrieden wenn 100m minus eine Stadttaube herauskommt (99,9m wie oft erwähnt).


    Kamin ist leider das einzige was mein Wortschatz hergibt für dieses "Röhrl mit Dachl". ;)
    Ein Foto:


  • Jedes Mal wenn ich da bei Wind hochwandere fühle ich mich wie Reinhold Messner im Karakorum.


    Der Bezirksvorsteher der dafür verantwortlich ist dass die Straßenbahn nicht verlängert wird gehört meiner bescheidenen Meinung nach mit einem Morgenstern ausgepeitscht!
    50 Parkplätze in einer Seitengasse wichtiger als einige tausend WBC-Bewohner. :nono:


    Wollte ich nur mal bei gegebenem Anlass loswerden... ;)

  • Eine der letzten Festungen der Unwissenheit bezüglich Wiener Hochhäuser ist heute gefallen.




    Hier einmal das Gipfelfoto als Beweis. ;)



    Ich habe eine Messung von Boden zu Boden im Stiegenhaus versucht aber wegen dem biegsamen Massband etwas ungenau.



    Deshalb die Stufenmethode 18 Zentimeter - zwischen zwei Stockwerken (außer EG) sind es 16 Stufen.
    Entschuldigt das grausliche Maßband. :D


    Gemäß einem Foto in meinem Archiv beträgt das Verhältnis Erdgeschoß zu beliebigem Obergeschoß 330:290 - was bei einer OG-Höhe von 288cm eine EG-Höhe von (vorsichtig geschätzt) 325cm ergibt.


    Die Kamine/Schornsteine auf dem Dach kommen laut Pixelkalkulation auf etwa 1,6m.



    3,25 + ( 2,88 x 36 ) = 106,93



    bzw. mit "Kamin":


    106,93 + 1,6 = 108,53




    Das heisst dann also:


    Die Höhe bis zur Gebäudeoberkante beträgt etwa 104m, bis zum Dach des technischen Aufbaus etwa 107m und die absolute Spitze ist etwa 108,5m über dem Boden des Erdgeschoßes.



    Nix mit 99,9m oder gar 94,8m - ein paar Meter weniger als der Mischek-Turm in der Donaucity ists!!!
    :hammerlol:cheers::rock::cool2: :supercool: