Bauprojekte in London ("London boomt")

  • Nine Elms

    Unter #265 habe ich einige Projekte im Westen der Stadt gezeigt, darunter 30-60 South Lambeth Road mit 32 Geschossen und 572 Studentenwohnungen. Ein Blick vom letzten Londoner Besuch:





    ----


    Dazu ein Artikel von The Times über die anhaltende Entwicklung des Quartiers trotz Sorgen um ein Überangebot an Luxuswohnungen - mit geplanten 20.000 neuen WE und 650 Tsd. Qm Gewerbeflächen. Im Artikel fällt die Angabe des Neubau-Durchschnittspreises von 1.400 Pfund für ein Quadratfuß der Wohnung - dies wären um 15.000 EUR/Qm. Ein-Schlafzimmer-Wohnungen können für 450 Pfund die Woche vermietet werden.


    Im Artikel wird der geplante Wohnturm Aykon London One mit 50 Geschossen erwähnt - die Projektwebseite dazu mit der Angabe von 360 WE.

  • Southwark: Two Fifty One u.a.

    Unter #278 habe ich einige Projekte in Southwark wie Two Fifty One gezeigt. Während des letzten Londoner Besuchs konnte ich die Hochhäuser nur aus der Ferne sehen - Two Fifty One wie auch das unter #272 gezeigte Hochhaus Highpoint wirken fertig:









  • Hochhausprojekte um Bishopsgate

    Zur Übersicht ein Foto, das ich vor ein paar Stunden gemacht habe - The Pinnacle erreicht mit dem wachsenden Erschliessungskern praktisch die Höhe von 122 Leadenhall Street, dem bisher höchsten Hochhaus der City. Weiter links erreichte 100 Bishopsgate die geplante Höhe. Rechts sind die Fassaden von The Scalpel mit der Spitze fast fertig:



  • Blackfriars Tower (163 Meter, 50 Etagen)

    Die Hochhaus-Baustelle habe ich zuletzt unter #286 gezeigt. Die Baukräne wurden abgebaut, der Turm ist fast fertig:









    Gesehen vom Themse-Ufer am Globe Theatre:





    Im Neubau wurde ein Verkaufsladen eingerichtet, ich habe kurz mit dem Angestellten dort gesprochen - die Wohnungen kosten je nach der Größe und Etage zwischen 1,25 bis 24 Millionen Pfund.

  • Sugar Quay

    ^ Die Baustellen um Bishopsgate von einer anderen Perspektive, vom Südosten. Ganz links sieht man die Baustelle von Sugar Quay, zuletzt hier gezeigt:





    Der südliche Teil am Ufer wirkt fertig, am nördlichen (hinten) wird noch gearbeitet:





    Mit einer der Hochhaus-Baustellen und den anderen Türmen im Hintergrund - derer Höhe durch die relativ niedrigen Bauten vorne zusätzlich betont wird:







    Aus dem Neubau wird man einen guten Blick auf die HMS Belfast haben:





  • 22 Bishopsgate (The Pinnacle)

    Den bald höchsten Wolkenkratzer der City habe ich zuletzt hier ab #273 neben dem nahen 100 Bishopsgate gezeigt. Mittlerweile ist er stark gewachsen, der untere Teil wird verglast. Zuerst zwei Blicke mit der alten Börse im Vordergrund - auf dem ersten Foto sieht man rechts The Scalpel, auf dem zweiten links 100 Bishopsgate mit der geplanten Höhe:







    Aus dieser Perspektive kann man besonders viel vom Hochhaus sehen (und links von ihm - 100 Bishopsgate):





    Die Blickachse der Straße wird abgeschlossen:





    Ein paar Blicke aus der Nähe aus verschiedenen Richtungen:















    Wenn die geplante Höhe erreicht ist, werden die Proportionen besser sein - was ich zuletzt gesehen habe, wirkte etwas klotzig. Falls man vergleichen kann - die Form des Blackfriars Tower auf der anderen Themse-Seite finde ich eleganter.

  • Docklands: Newfoundland Tower

    Den Bau des Wolkenkratzers mit 60 Geschossen, 220 Metern Höhe und 560 WE habe ich zuletzt unter #302 gezeigt. Seitdem ist er deutlich gewachsen, auch die Fassade wurde mehr.
    Während vor Jahren von der Innenstadt die charakteristische Gruppe von drei Türmen mit dem One Canada Square in der Mitte zu sehen war, flankiert von zwei weiteren ähnlicher Höhe (HSBC Tower, Citigroup Centre), durch den Bau hat sich die Erscheinung verändert - der rechte flankierende Turm wurde verdeckt:







    Ein paar Blicke aus naher Umgebung:









  • 100 Bishopsgate

    Ein paar Blicke aus der Nähe auf die Fassadenarbeiten am 100 Bishopsgate vom letzten Besuch:





    Die City besteht nicht nur aus Hochhäusern - es ist gleichzeitig die Londoner Altstadt:











    Mit der Baustelle von 22 Bishopsgate im Hintergrund:





  • Canary Wharf: One Park Drive

    Zuletzt unter #297 habe ich den Bau des Wolkenkratzers mit 58 Geschossen und 215 Metern Höhe sowie einiger Hochhäuser der Umgebung gezeigt. Während des letzten Londoner Besuchs im Mai habe ich sie deutlich gewachsen gesehen - und auch einige Geschosse fertiger Fassade:









    Im Hintergrund rechts sieht man die fernen Baustellen neben dem Millenium Dome:









  • One Fen Court

    Die Baustelle wurde zuletzt hier gezeigt, der Neubau ist fast fertig:





    Manche EG-Flächen wurden bereits bezogen:











    Noch ein netter kleiner Garten in der City:









    Aus der Ferne kann man vor allem die charakteristischen Obergeschosse sehen:



  • Albert Embankment / Nine Elms

    Die Baustellen am Albert Embankment habe ich zuletzt unter #311 gezeigt. Zwei Blicke von der Westminster Bridge vom letzten Londoner Besuch mit den Hochhäusern am Albert Embankment links - rechts kann man das Baugeschehen in Nine Elms sehen:







    Nachdem der Erschliessungskern von The Dumont die geplante Höhe erreichte, wird der Rest der Konstruktion hochgezogen. Links ist The Corniche fertiggestellt, der zuletzt noch sichtbare Baukran abgebaut:





  • 30-60 South Lambeth Road

    ^ Auf dem zweiten Foto sieht man links ein wenig vom Hochhaus 30-60 South Lambeth Road mit 32 Geschossen und 572 WE. Auf das fast fertige Hochhaus rangezoomt - die Fassade mit relativ wenig Fensterfläche wirkt streng, was jedoch die Form mit Rücksprüngen und Terrassen sowie Farbakzente aufweichen:





    ----


    Die Fluss-Wasserfläche mit Schiffen vor den Uferbauten wirkt wie ein Vorplatz - doch der Verkehr darauf wirkt nicht so störend wie auf einem Platz oder auf einer Straße. Hier vor The Corniche, The Dumont und den Merano Residences (rechts):





    Auf einer Karte unter dem Link sieht man die eingezeichnete Bahnlinie gleich hinter den Hochhäusern - trotz der Wohnungen der gehobenen Klasse entstehen können (und die Straße vorne ist verkehrsreich).

  • 70 St. Mary Axe

    Eine interessantere Form als 55 Gresham Street hat das Hochhaus 70 St. Mary Axe mit 21 Geschossen, zuletzt hier gezeigt. Man kann inzwischen die ovale Form mit weitgehend fertigen Fassaden gut erkennen:



    Bild: https://abload.de/img/london1500gtuna.jpg Bild: https://abload.de/img/london1501qouvz.jpg Bild: https://abload.de/img/london15030bugx.jpg


    Links kann man etwas von der Baustelle One Bishopsgate Plaza sehen, zuletzt gezeigt unter #10:


    Bild: https://abload.de/img/london1504q2ukt.jpg


    Über der alten Kirche (vorne) kann man die Arbeiten an der (gerundeten) Hochhausspitze sehen:


    Bild: https://abload.de/img/london1505rkug5.jpg


    [mod]Wegen Wiederholungen, mangelnder Relevanz bzw. ausgebranntem Bild in Thumbs umgewandelt.[/mod]

  • 22 Bishopsgate (The Pinnacle)

    Anbei eine Ansicht des in Bau befindlichen 22 Bishopsgate (The Pinnacle) vom Hochhaus 20 Fenchurch Street (Walkie Talkie Building), sowie dem Hochhauscluster der City of London insgesamt. Letzte Aufnahmen von 22 Bishopsgate hier, weiter Ein- und Ausblicken von 20 Fenchurch Street dort.



    -Bild von DAF-User Regent, mit freundlicher Verwendungserlaubnis-

  • The Scalpel

    Unter #7 zeigte ich den Hochhaus-Cluster um Bishopsgate, rechts kann man das fast fertige Hochhaus The Scalpel mit 38 Geschossen und 190 Metern Höhe sehen. Einige Blicke aus der Nähe bzw. aus der Froschperspektive vom letzten Londoner Besuch auf den Turm mit fast fertigen Fassaden. Neben One Fen Court (auf dem zweiten Foto in einer Lücke die leuchtende Krone teilweise zu sehen) und 70 St. Mary Axe bietet er mE eine der interessantesten Formen der aktuellen City-Projekte:











    Das benachbarte Gebäude rechts ist Lloyd’s Building aus den Jahren 1978–1986, ebenfalls eines der originelleren der City. Auf dem zweiten Thumb kann man neben dem rechten Baukran die leuchtende Krone von One Fen Court (#13) sehen:



    Bild: https://abload.de/img/london1510tpuhy.jpgBild: https://abload.de/img/london15165zpio.jpgBild: https://abload.de/img/london1549tbjmk.jpg

  • Umgestaltung des St Helen’s Square

    ^ Auf dem ersten Foto im Vorposting sieht man vor dem Hochhaus The Scalpel den kürzlich umgestalteten St Helen’s Square. Unter #6 habe ich eine Visualisierung gezeigt und einen Artikel zum Thema verlinkt, während des letzten Londoner Besuchs konnte ich den fertigen Platz sehen. Ich schätze, die Aufenthaltsqualität ist mindestens so hoch wie die Visualisierung es versprach:







    Hier kann man im Hintergrund zwischen den Hochhäusern (rechts SwissRe Tower) ein wenig vom entstehenden Hochhaus 70 St. Mary Axe sehen. Die Sitzbänke werden in den Pausen wohl stark belegt sein - vielleicht hätten noch ein paar nicht geschadet: