News, Fragen und Antworten

  • Prekärer Wohnungsmarkt Stuttgart

    Im Südwesten wird es eng
    Knapper werdendes Bauland, steigende Immobilienpreise und noch dazu eine Finanzspritze vom Bund - der Stuttgarter Wohnungsmarkt kennt scheinbar nur eine Richtung: nach oben.
    ...


    "Die Schere zwischen Angebot und Nachfrage wird in den kommenden Jahren noch weiter auseinander gehen." Selbst größere Wohnungsbauvorhaben etwa im Rahmen von Stuttgart21 oder die geplanten Wohnungen auf dem Messegelände Killesberg seien da nur ein Tropfen auf den heißen Stein.


    Quelle:http://www.immoportal.de/katal…obilien-zeitung/iz_2.html

  • Stammt dieses Szenario nicht aus der Immobilienbeilage der Firma Ellwanger und Geiger vom letzten Samstag? Es geht doch dort nur aus Eigeninteresse darum den Leuten den Kauf von Wohnungen schmackhaft zu machen.

  • diese panikmache seitens der immobilienbrachne ist doch seit jahren schon normal. ist ja zumindest nicht verboten, sein am mark preisgegebenes produkt (immobilie) "knapp" zu reden. selber schuld derjenige, welcher einer derartigen umheulerei glauben schenkt. in den nächsten jahren wird in deutschland alles knapper - außer wohnraum.

  • Zitat von derstuttgarter

    Stammt dieses Szenario nicht aus der Immobilienbeilage der Firma Ellwanger und Geiger vom letzten Samstag? Es geht doch dort nur aus Eigeninteresse darum den Leuten den Kauf von Wohnungen schmackhaft zu machen.


    Deswegen muss ja nicht alles Quatsch sein, was da steht, das wäre doch etwas eindimensional gedacht. Das Szenario halte ich bezogen auf die Regionen Stuttgart und München für recht plausibel.

  • Villa Berg: Grünes Licht nach Gutachten

    Der Umbau der Villa Berg nimmt konkrete Formen an: Der Bezirksbeirat Ost hat jetzt dem Bebauungsplan zweier privater Investoren zugestimmt. Darin verankert ist unter anderem der umstrittene Biergarten
    (...)
    Die Bezirksbeiräte segneten den Plan einstimmig ab - fordern aber weiterhin zu prüfen, ob ein Verkauf nötig ist. Sie favorisieren eine Vergabe in Erbpacht, um das historische Gebäude in Händen der Stadt zu behalten.


    Quelle: http://www.szbz.de/ueberregional/stuttgart/Artikel83695.cfm


    Hoffe doch nicht, daß die Stadt dieses besondere Gebäude veräußert.

  • S-Feuerbach: Etap Hotel eröffnet

    Am Montagabend wurde das 211-Zimmer Etap Hotel offiziell eröffnet.
    nimmt man die letzten zwölf Jahre, so ist Stuttgart nach Dresden und Leipzig der wachstumsstärkste Standort in der deutschen Hotelbranche.


    Quelle: Esslinger Zeitung (gekürzt)


    Ich schätze die Architektur gering :nieder:
    Sieht aus wie Knast, dabei war es mal recht ansehnlich geplant.

  • Genau, Harald. Diese Mauer-Fenster-Fassade ist unaussprechlich unansehnlich.


    --------------------


    Weiß jemand was zum Studentenwohnheimsbau? Habe neulich gelesen, daß 2005-2006 ca. 1500 Plätze an verschiedenen Standorten dazukommen/geplant sind, u.a. ein Studentenhotel.

  • Zitat von Max BGF

    Genau, Harald. Diese Mauer-Fenster-Fassade ist unaussprechlich unansehnlich.


    Stünde das Gebäude in Sillenbuch oder Birkach wäre mir das ja wurscht egal. Aber warum gerade am Sattel, warum? :nono:

  • In Degerlochs Gewerbegebiet Tränke ist ein Bauplakat von Häussler aufgestellt, wahrscheinlich das geplante Hotel (Ex-Häussler-Forum). Im Vorbeifahren aufgeschnappt. Tendenziell schien es mir anders als die alten Pläne des Häussler-Forums auszusehen.

  • 2) Du denkst richtig das Gebäude steht an der U-Bahnhaltestelle Berliner Platz/Liederhalle, direkt an der Schlossstr. und gegenüber der Liederhalle und wird von der Allianz Vereinte genutzt.

  • Für alle Nachtschwärmer:


    Zwei neue Clubs eröffnen in Stuttgart:


    Neue Clublounge: Terminal
    Geplante Eröffnung Spätsommer/Herbst


    In das ehemalige Gebäude der Lufthansa an der Ecke Kronen/Lautenschlagerstraße nahe Hauptbahnhof Stuttgart/ gegenüber ProMarkt soll im Spätsommer eine neue Clublounge names Terminal im Erdgeschoss eröffnen, später soll im zweiten Stock ein Restaurant dazukommen.


    -----------------------------


    Club / Galerie Rocker33
    Eröffnung 29. April 2005 / Heilbronner Straße 7


    Neben dem Club , der sich über den Dächern Stuttgarts befindet, ist wieder eine Galerie für Ausstellungen und ein großer Innenhof für Open-Air-Events in das neue Rocker33 integriert.


    Zumindest den ersten werde ich mal testen ;)

  • Etaphotel am Pragsattel

    Zitat von Max BGF

    Das Hotel- und Büroprojekt "Maybach-Center" (o.ä. ?) geht nun in die heiße Phase:


    Das Plakat auf dem Webcam-Bild läßt eine viel schlimmere Fassade vermuten. Hoffentlich wird es nicht gar so schrecklich. :nono:


    Du hofftest vergeblich, es sieht in Kombination mit der Farbgebung des Schriftzugs und anderen Schmankerln grausam und billig aus...Ich wäre beinahe ins Hotel reingefahren, weil ich das Gebäude für eine Billig-Tankstelle mit Waschanlage hielt ;)

  • Schätze, das Häussler-Forum für Degerloch wird das von Häussler zur Messe geplante Hotel. Läge direkt an der B27 (wenn der Halbanschluß zum Vollanschluß ausgebaut würde :zunge: )


    Wäre schön, wenn es auch als Hotel wie im Modell gebaut würde.

  • Selgros / Galatea-Brunnen / Institutsgebäude

    Der Selgros in Feuerbach ist fast fertig und sieht für so einen Großhandelsmarkt wirklich gut aus:
    Straßenseitig oben irgendwie schräge und ovale Glasfront, passend zur Aufwertung der Heilbronner Straße zw. Friedrichswahl und Pragsattel :)



    Der Galatea-Brunnen , prächtigster Stuttgarter Brunnen, sprudelt wieder.
    http://www.stuttgart-baut.de/c…/bauprojekte/150_oben.jpg
    Allerdings stehen noch weitere Renovierungsarbeiten an.
    http://www.stuttgart.de/4/sixcms/detail.php?id=23667



    Neubauten für die Mikrotechnik
    - Hightech-Institute der Uni erhalten für 5,3 Millionen Euro neue Gebäude