News, Fragen und Antworten

  • Wo du grad bei Bietigheim-Bissingen bist. In den letzten Jahren sind hier einige interessante Fabrikhallen/Verwaltungsgebäude entstanden.


    Porsche Dienstleistungszentrum


    Das Gebäude wurde 2002 eingeweiht und beherbergt u.A. Porsche-Consulting. Neben dem bebauten Grundstück hat Porsche auch vor, das Nachbargrundstück zu bebauen, welches auch schon Eigentum von Porsche ist. Wird aber wohl erst in 2-3 Jahren soweit sein. Das Gebäude steht direkt am Stadteingang, man fährt auf der B27 genau daran vorbei. Das Gebäude ist meines Wissens ca. 48 m hoch.


    Hier ein paar Bilder (leider keine sehr guten, da noch in Bau):



    Valeo Wischerwerk
    Vor drei Jahren har Valeo ein neues Wischerwerk gebaut. Die Fassade besteht komplett aus Glas und wirkt imo sehr ansprechend. Man kann den Arbeitern quasi zuschauen (die "gläserne Fabrik"). Das Gebäude steht übrigens in unmittelbarer Nähe zu Möbel Hofmeister, Ba-Wü's größtem Möbelhaus.



  • Thomas , ich dachte das Porsche-DL-Zentrum wäre irgendwie zumindest teilweise rundlich !?


    Bietigheim-Bissingen ist ja ein sehr beliebter Ort:
    Lothar Späth lebte dort (oder immer noch ?), Frau Schavan lebt dort und Herr Wiedeking natürlich.


    Mir gefällt der Ort auch sehr gut. Das Enztalviadukt zierte unlängst sogar eine Briefmarke. Vielleicht kannst Du ja in der Galerie einen Thread aufmachen, wo u.U. mehrere Städte im Kreis Ludwigsburg oder auch nur Raum Bietigheim gemeinsam auftreten. Ich denke z.B. an Besigheim, Sachsenheim. Alle wunderschön.


    Und nicht zu vergessen, daß PUR, Camouflage sowie Coalminer´s Beat (?) ;) von dort kommen.

  • Von der anderen Seite (also entlang der B 27) ist das Porsche-Zentrum auch rundlich. Konnte beim googeln leider kein Bild von dieser Seite finden.


    Bietigheim hat wirklich ne schöne Altstadt, genau so Besigheim. Die Idee mit dem Thread in der Gallerie ist sehr gut. Leider gibt's im Internet nicht sehr viele Bilder von der Altstadt. Ich werd mich mal mit der Digicam auf den Weg machen und ein paar Bilder schießen. Leider hab ich grad wenig Zeit für so eine Tour, in den nächsten Wochen werd ich aber hoffentlich dazu kommen.

  • Sehr begrüßenswert..da scheint man sich ja tatsächlich eine Art Gesamtkonzept überlegt zu haben. ;)


    "Fliegende Händler sollen ganz verbannt, den Geschäftsleuten die Präsentationsfläche ihrer Waren auf der Straße beschränkt werden."


    Ist das nicht in den meisten Großstädten standard?

  • Aber kein Hochhaus!

    Staatsgalerie, Fernsehturm, Daimler-Stadion, Staatstheater, Jubiläumssäule, Hauptbahnhof und Musik-Pavillon, höchstens Türme und keine einzige Hochkant oder Würfelschachtel.
    Das Plakat ist weit weit besser als alles was ich bisher zur WM gesehen habe.

  • „Haus Heidehof“ der Robert-Bosch-Stiftung in Stuttgart eingeweiht

    Und wieder wurde etwas Größeres fertig:


    Baunetz-Meldung - Einweihung „Haus Heidehof“:

    Zitat

    Der Neubau nimmt Büros der Stiftung und Seminarräume zur Weiterbildung für die oberste Führungsschicht des Konzerns auf. Seminarteilnehmer sollen hier den „Atem des Firmengründers“ (Pressemitteilung) spüren.
    Kulkas Neubaus steht auf einem tiefer gelegenen Teil des Grundstücks, wo sich einst der Nutzgarten der Familie befand, wirkt aber dennoch selbstbewusst in seiner klassisch modernen Architektursprache. Kulka strebte einen „Dialog des Gebäudes mit dem historischen Bau und dem Stadtpanorama an, das sich zu Füßen der Gebäude ausbreitet“.

    Folgende Bilder sind von der Bosch-Seite, bei Bedarf kann man sie dort auch größer ziehen.


    Zunächst die schon dort bestehende Bosch-Villa:


    Nun der Neubau mit der Villa im Hintergrund:


    Obligatorische gegenständliche Kunst. Daneben sieht man andeutungsweise, daß das Gebäude in einem sehr vornehmen Wohngebiet (im Stuttgarter Osten) liegt:


    Der Neubau nächtens mit schönem Talblick:


    Wer sich für INNEN interessiert, jetzt klicken


    Mir gefällt´s natürlich.
    Andererseits dürften sich einige über diesen Kontrast erregen ?

  • Zitat von derstuttgarter

    höchstens Türme und keine einzige Hochkant oder Würfelschachtel.

    Da hast Du recht. Wobei heute der Hbf-Turm auch seine Gegner hätte. War auch eher scherzhaft gemeint.


    Allerdings: Besitzt Stuttgart überhaupt moderne "Vierkantbolzen"? Ich kenne keine, wenn man den Tagblattturm und Wohnhochhäuser einmal ausklammert. Hier kommt ja Höhe hauptsächlich in rundlicher Form daher. Das rund-keilförmige LBBW-Hochhaus ist insofern eine gelungene Abwechslung.

  • Neubau riesiges Kulissen-Zentrallager des Württembergischen Staatstheaters

    EZ-Artikel: Riesiges Kulissenlager auf dem Zuckerfabrik-Areal :

    Zitat

    Denn der geplante Baukörper auf 1,9 Hektar, also auf fast einem Viertel des gesamten Gebietes, fällt mit 185 Metern Länge und einer Höhe von 15 Metern gigantisch aus
    (...)
    Obwohl nicht glücklich, stimmte der Bezirksbeirat Bad Cannstatt dem Bauvorhaben zu, pochte jedoch auf eine 100-prozentige Dachbegrünung sowie auf eine Garantie, dass die Fassaden entsprechend mit Pflanzen bestückt werden. Zufrieden war man damit, dass die Ausgleichsmaßnahmen in Bad Cannstatt im geplanten Travertin-Park stattfinden sollen. Tags zuvor hatte bereits der Bezirksbeirat Münster das Vorhaben mehrheitlich abgesegnet. Allerdings mit der Anregung, den Feldweg entlang der Bahnlinie befahrbar zu belassen. Die von Münster erneut geforderte Realisierung des Verbindungsstegs - auch als Zugang zu dem Travertin-Park - liegt jedoch weiterhin aus finanziellen Gründen auf Eis.

    Weiß jemand etwas zu diesem Travertin-Park ?

  • re MaxBGF - Vierkant-Bolzen

    Die zwei Stadtzeichen am Charlottenplatz und Wilhelmsplatz sind so nichtssagend öde, daß du Sie übersehen hast.

  • Travertinpark

    Das wird wohl der alte Lausterer-Steinbruch mit der denkmalgeschätzten stillgelegten Fabrikhalle und den seit über 60 Jahren nicht abgeholten Säulen hinter der Müllverbrennung sein.

  • Zitat von derstuttgarter

    Die zwei Stadtzeichen am Charlottenplatz und Wilhelmsplatz sind so nichtssagend öde, daß du Sie übersehen hast.

    Sind halt höhenmäßig keine richtigen Hochhäuser. Aber Du hast recht, sie sind schon öde.


    Am besten man sieht sie nicht so ganz:
    ;)


    Zitat von derstuttgarter

    Das wird wohl der alte Lausterer-Steinbruch mit der denkmalgeschätzten stillgelegten Fabrikhalle und den seit über 60 Jahren nicht abgeholten Säulen hinter der Müllverbrennung sein.

    Da müssen wir halt nächstes Mal die rechtigen wählen, damit sie ihr Vorhaben zu Ende bringen können :D

  • Neubau Landratsamt Böblingen

    Ich habe gelesen, daß der Neubau des Landratsamtes Böblingen im Januar begonnen wird.


    Hat jemand nähere Infos/Pläne?

  • Planungskonzept für Stadtmuseum

    Wusste nicht so recht, wo ichs reinstellen soll, deshalb hab ich einen neuen Thread aufgemacht.


    Planungskonzept für Stadtmuseum vorgestellt


    Wilhelmspalais soll 2009 geräumt werden Im Herbst kommenden Jahres Klarheit über weiteren Planungsprozess


    Zitat

    Stuttgart Die Bibliothek 21 ist beschlossene Sache, das Stadtmuseum könnte also 2009 ins Wilhelmspalais einziehen, unter dessen Dach noch die Stadtbücherei ist. Es soll ein Ort der Begegnung werden, so OB Wolfgang Schuster bei der Vorstellung des Planungsstandes. Heute berät der Ausschuss für Kultur und Medien über das Projekt.


    Quelle: http://www.ez-online.de/lokal/…tuttgart/Artikel74418.cfm

  • Der Neubau der Ärztekammer in Stuttgart ist jetzt fertig:
    http://www.baunetz.de/upload/79542az.jpg
    (Quelle: http://www.baunetz.de/db/news/…id=79542&news_region_id=1)


    Fassade & Fenster ähneln ziemlich dem Scala-Neubau am Schloßplatz, dennoch anderer Architekt.


    Diese Ecke Degerlochs hat inzwischen ein paar ganz ansehnliche mittelgroße Objekte bekommen:
    - Jahncenter
    - Ärztekammer
    - Irgendsoein architekturpreisiger Wohnblock
    - Sportschule Kiedaisch o.ä. (verwinkeltes Gebäude in Hanglage oberhalb der Neuen Weinsteige)


    Leider verschandelt das neue "Hochhaus" der IKB-Bank die Gegend

  • Harald ,


    ich habe einen Thread zur Bibliothek 21 eröffnet, der macht hoffentlich bald Sinn.


    Vielleicht schreibst Du es dort hinein, denn dieses Stadtmuseum soll ja in die dann alte Stadtbibliothek kommen, quasi Nachnutzung. Aber ein Bauprojekt Stadtmuseum gibt es nicht.


    Im Deutschland-Bereich gibts was zum Thema Kultur, wobei ich kein Freund bin, halb Deutschland mit Stuttgarter Lokalkulturfragen zu überziehen, genauso wenig wie mit Stuttgarter Straßenbau ;)


    Alles nur ein Vorschlag, bin ja kein Mod/Admin. :)


    Grüße

  • Zitat

    Fassade & Fenster ähneln ziemlich dem Scala-Neubau am Schloßplatz, dennoch anderer Architekt.


    Ja leider. Sieht total zum :puke2: aus.

  • Wenn's jemand interessiert:


    Neues Faltblatt "Stuttgarter Wirtschaftsdaten" erschienen


    Stuttgart gehört zu den bedeutendsten Wirtschaftsmetropolen in ganz Europa. Innovative Branchen wie der Fahrzeug- und Maschinenbau oder die elektrotechnische und elektronische Industrie haben Stuttgart als Produktionsstandort weltbekannt gemacht.


    Zitat

    Von den 50 größten Unternehmen des Landes Baden-Württemberg haben 40 Prozent ihren Sitz in Stuttgart. Eine Vielzahl mittelständischer Unternehmen, die innerhalb ihrer Branchen Spitzenplätze einnehmen, runden das Bild der High-Tech-Region ab.


    Pressemitteilung der Stadt Stuttgart: http://www.stuttgart.de/sde/menu/frame/top_11021.htm