News, Fragen und Antworten

  • Erweiterung Allianz-Versicherung an der Hermannstraße

    Die Allianz-Versicherung erweitert an der Hermannstraße nahe ihrem Hauptgebäude. Bisher ist erst die - ziemlich große - Baugrube ausgehoben.


    Hat jemand Entwürfe? Ich hab nix gefunden.

  • Zumindest steht just heute etwas darüber in der Zeitung:

    Die Allianz Lebensversicherungs AG stößt mit ihrem geplanten Neubau im Westen Stuttgarts auf Widerstand. Das Unternehmen will ein fünfgeschossiges Bürogebäude vor den beiden bestehenden Verwaltungsgebäuden errichten. Der Bezirksbeirat befürchtet ökologische Beeinträchtigungen. Mit dem Neubau sei die Frischluftzufuhr von der Karlshöhe in den Westen nicht mehr gesichert.

    (Quelle: http://www.stuttgarter-nachric…tn/page/detail.php/809633)


    Dann muß man die Frischluft eben von woanders her beziehen.


    Für die Ortsfremden: Das ganze Gebiet ist dicht bebaut, alles 5-7-geschossig. Bevor es die jetzige Baugrube wurde, war es schon im gennanten Stil bebaut. Bisher kannte ich die Frischluftdebatte eher für den Fall, daß höher oder bisher Unbebautes bebaut werden sollte. Und daß sich jetzt schon Bezirksbeiräte für derartige Abwegigkeiten einsetzen (lassen). Wie dummgrün muß man sein. Bekommt das ganze Messe-:lach:-Potential? Mal abwarten.

  • Dann muß man die Frischluft eben von woanders her beziehen.


    Am Besten in Dosen beim Aldi.
    Stuttgart-West gehört zu den größten geschlossenen Wohngebieten Mitteleuropas mit dem kleinsten Grünflächen-Anteil. Am Moltke-Areal (städtisch - siehe anderer Thread) wird auch schon feste geknabbert.
    Jeder schimpft natürlich immer nur, wenn der andere seine Grünfläche betoniert. :lach:
    Die Bebauungsgrenze ist die Oberkante vom Talkessel :D .

  • Könnte sein, daß ich mich geirrt habe.
    Laut StN-Artikel geht es um einen Bau direkt an der Reinsburgstraße:

    Die Pläne für das Allianz-Bürogebäude befinden sich derzeit noch in der Anfangsphase. Eine Investitionsentscheidung sei noch nicht gefallen, auch sei noch kein Baubeginn ins Auge gefasst worden. Klar ist indes: Die Allianz hatte in den letzen Monaten einen Realisierungswettbewerb ausgelobt, den ersten Preis belegte das Büro Hentrich-Petschnigg und Partner aus Köln. "Wir haben eine ruhige und zurückhaltende Architektur gewählt", sagt Büroleiter Remigiusz Otrzonsek. Man wolle zwischen den Architekturstilen der Straße vermitteln.


    Die beiden bestehenden 52 und 43 Meter hohen Verwaltungsgebäude wurden Anfang der Siebziger Jahre gebaut. Das daneben stehende neobarocke Gebäude stammt aus dem Beginn des vergangenen Jahrhunderts. Der geplante Neubau soll 16 Meter hoch und 110 Meter lang werden, für den hinteren Bereich ist ein dreigeschossiger Pavillon vorgesehen.

    Einen Wettbewerb gab es also auch schon. Kennt Jemand die Entwürfe ?


    Und was kommt dann in die Baugrube an der Hermannstraße ?

  • Mit dem Neubau sei die Frischluftzufuhr von der Karlshöhe in den Westen nicht mehr gesichert.


    Ha. Ich wusste, dass dieser Blödsinn wieder kommt. :D

  • Grundsätzlich ist es aber schon ganz angenehm etwas frische Luft atmen zu dürfen bzw. ein halbwegs natürliches Klima zu haben. ;) Ist das in Stuttgart etwa anders oder stört euch der Spruch nur bezogen auf genau diese Pläne?

  • Sebastian
    Du weißt doch, wir sind hier im Musterländle, d.h. wir haben besonders widerstandsfähige Lungen ;)
    Nein, im Ernst: wir haben hier Kiemen ;)


    Richtig ernst: Ich finde das Klima in den gemäßigten Zonen seit flächendeckender G-Kat-Einführung & megaeffizienten Entschwefelungs-, Ent-NOx-, Ent-xxx-Anlagen derart genial, daß Atmen zur schönsten Hauptsache der Welt geworden ist.


    Wenn es jedoch wissenschaftlich belegbare Erkenntnisse gibt, daß eine Bebauung an dortiger Stelle die Frischluftversorgung nachteilig beeinflußt und dies wiederum auf Gesundheit oder Gemüt schlägt,
    dann erstens herzlichen Glückwunsch an die Aberbilliarden von Ameisen, die das jammerlappige Lebewesen Mensch überleben werden.
    Zweitens werde ich das sportlich fair akzeptieren
    Und Drittens nochmals ein Glückwunsch, dieses Mal an den Bezirksbeirat West, der einem seiner größten Arbeitgeber das verbietet, was er selbst gerade tut:
    Thread Bürgerzentrum-West .
    Zur Erinnerung: dort wird gerade diese Grünfläche bebaut, wenn auch nicht dicht :) :
    [rul]http://www.zueblin.de/stuttgar…popup/pics/luftbild-2.jpg[/url]



    Übrigens würde ich es sogar präferieren, daß diese Neubaupläne scheitern und die Allianz auf dem Stuttgart 21-Areal erweitert.

  • Bezirksärztekammer Nordwürttemberg eröffnet

    In Degerloch wurde nun die Bezirksärztekammer Nordwürttemberg eröffnet. Leider habe ich kein Bild zum Bau gefunden bis auf das zum Thema Bezirksärztekammer Nordwürttemberg feiert Richtfest


    Kosten: 8,5 Mio €
    Fläche: 3.400 qm


    Das Gebäude hat speziell durch die Fensteranordnung und Farbwahl Ähnlichkeit mit dem Scala-Neubau am Schloßplatz. Mir gefällt es.

  • Hotel- und Büroprojekt "Maybach-Center" bald fertig

    Das Hotel- und Büroprojekt "Maybach-Center" (o.ä. ?) geht nun in die heiße Phase:



    So hätte es wohl mal werden sollen:


    Das Plakat auf dem Webcam-Bild läßt eine viel schlimmere Fassade vermuten. Hoffentlich wird es nicht gar so schrecklich. :nono:

  • Erster Bauabschnitt für Diakonie-Klinikum eingeweiht

    Aus einem EZ-Artikel:

    Nach zweieinhalb Jahren steht der erste Abschnitt für eines der zur Zeit größten baden-württembergischen Krankenhaus-Neubauprojekte vor dem Abschluss. Mit dem Einzug der Orthopädischen Klinik in diesem Herbst verfügt das Diakonie-Klinikum Stuttgart über 479 Planbetten. Damit liegt es größenmäßig hinter dem städtischen Klinikum, Marienhospital und Robert-Bosch-Krankenhaus an vierter Stelle in Stuttgart.
    (...)
    Die Gesamtkosten für den Neubau liegen bei knapp 83 Millionen Euro. Sie werden aus Eigenmitteln der beiden Gesellschafter, Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart und der Heilanstalt für orthopädisch Kranke sowie mit Fördermitteln des Landes in Höhe von fast 60 Millionen Euro finanziert. Mit den Arbeiten für die zweite Bauphase wurde bereits begonnen.

    Bild von http://www.arcass.de:

  • Mal wieder eine Frage von mir. WO STEHEN DIESE GEBÄUDE?



    - Atlanta Business Center, das Hochhaus sieht ganz interessant aus
    - Horizont Business Center


    Sie stehen auf häussler.de unter "Abgeschlossene Gebäude" allerdings ohne Standortangabe.

  • Danke für die Antworten.


    Und wieder eine neue Frage: Wie weit ist der Ausbau der Heilbronner Straße sowie der Bau des Pragtunnels?
    Als ich das letzte mal in der Gegend war (Februar 2004) war die Brücke über die Aral-Tanke schon fertig. Neben der Tanke gehts leicht den Hügel rauf. Hier steht ein Bauwagen in einem Brachgelände. Anscheinend irgendein Autohandel. Was soll da oben hinkommen?

  • WM-Loge für 487.000 Euro im Daimlerstadion
    Die Edelkundschaft bekommt die saftigen Preise für die Fußball-WM 2006 in Stuttgart zu spüren. Eine kleine Loge für 10 Zuschauer kostet 150.000 Euro, die großen Logen für 35 Personen kosten 487.000 Euro. Trotz der hohen Kosten läuft der Verkauf der teuren Logen besonders in Stuttgart, München, Berlin und Dortmund gut.
    Quelle: Bild Zeitung Stuttgart

    (Quelle: http://www.stgt.de/stgtneu4/pa…ll/news_detail.php?id=776)


    Finde das schon hart. Außerdem steht doch noch nicht einmal fest, wer dort gegen wen spielt. Oder gibt es derartige Fußballfans, denen das egal ist, die sich einfach am Fest Fußball bzw. an ihrer medialen Präsenz aufgeilen?

  • Ein paar News:


    54. Stuttgarter Buchwochen


    18. November bis 12. Dezember 2004 im Haus der Wirtschaft
    Die professionelle Präsentation von Büchern aus etwa 330 Verlagen, Lesungen namhafter Autoren aus dem In- und Ausland sowie viele andere Veranstaltungs-Highlights bilden jene gute Mischung, die jedes Jahr
    mehr als 110.000 Besucher anzieht.
    Quelle: www.buchhandelsverband.de/stuttgart


    Bambi-Verleihung 2006 in Stuttgart?


    Die neue Mercedes-Welt am Cannstatter Wasen soll 2006 Schauplatz der Bambi-Verleihung sein.
    Intern scheint die Entscheidung für Stuttgart schon gefallen zu sein. Offizielle Mitteilung folgt. Quelle: Stuttgarter Zeitung


    Europas größter Weihnachtsmarkt in Stuttgart


    Wann?: 26.11. - 23.12.2004
    Die Eröffnungsfeier findet am 25. November 2004 um 18.00 Uhr im Hof des Alten Schlosses statt. Folgende Öffnungszeiten: Werktags 10.00 - 20.30 Uhr, Sonntags 11.00 - 20.30 Uhr. Die Buden an der Eisbahn haben bis 23 Uhr geöffnet.
    Quelle: http://www.open-eye-publishing.com/weihnachtsmaerkte.htm

  • 2 Neubauten: Bietigheim-Bissingen / Kehl

    Baunetz-Meldung: Marabuwerke - Einweihung für Fabrikgebäude in Bietigheim-Bissingen
    http://www.baunetz.de/upload/79451az.jpg

    Gestaltprägend für den Neubau sind die großen Dachlaternen auf der Produktionshalle, die tagsüber die Fabrikation mit Zenitlicht versorgen und nachts von innen beleuchtet ihre Strahlkraft nach außen entfalten. Zusätzlich wirken sie als Gliederungselemente der langen Gebäudestreifen, die dem Komplex eine kleinteiligere Maßstabsebene hinzufügen.

    Da war doch was: Genau, die stellen Farben her.


    ---------------------
    Und noch ein interessanter Bau aus Kehl in Baden:
    Baunetz-Meldung: Verwaltungsgebäude in Kehl fertig gestellt
    http://www.baunetz.de/upload/79453bz.jpg

    Der dreigeschossige, kompakte Baukörper wurde in Form eines Monitors gestaltet und ist für eine modulare Erweiterung konzipiert. Auf der mit einer temporären Lochfassade versehenen Rückseite kann das Gebäude um die zweieinhalbfache Länge weiter gebaut werden, so dass der Eindruck einer langen rechteckigen Röhre entsteht.

    Wie gesagt: Interessant. Hoffentlich ohne allzu viele Bugs.