News, Fragen und Antworten

  • News, Fragen und Antworten

    Dieser Thread soll dazu dienen, Fragen zu solchen Bauvorhaben zu beantworten, für die man keinen extra Thread aufmachen möchte, weil z.B. das Projekt noch zu wenig konkret (Wagahai) oder zu klein ist.


    Ich dachte mir, er ist hier am besten aufgehoben, weil ich am meisten aus Stuttgart erwarte. Aber auch Fragen zum Umland bzw. ganz Baden-Württemberg sind willkommen. Wenn mehr von dort kommt, kann ihn ein Moderator gerne verschieben. Ein deutschlandweiter thread würde wahrscheinlich zu unübersichtlich.

  • Ich beginne mal:


    Weiß jemand, was in S-Feuerbach hinter dem Mercedes-Forum gebaut wird? Laut Stadtplan müßte es sich um das Areal Kruppstraße/Magirusstraße handeln. Baut dort vielleicht der nahe Behr ?

  • Bin dran vorbeigefahren und las auf einem Schild, daß ein Fegro/Selgros entsteht. Zwar auch ein Großhändler, jedoch Konkurrenz zum 5-10 km entfernten Metro in Korntal.
    Etwas schade, weil dieser Ort recht gut einsehbar ist und daher gut für Repräsentativeres als diese öden Massenmärkte geeignet wäre.

  • Wieder ein paar Fragen gesammelt:


    - Weiß jemand, ob sich im Büropark Weilimdorf in nächster Zeit etwas tut, Baubeginn oder zumindest Pläne?


    - Gleiches für den Bereich Pragsattel, speziell Brixner-Areal am Löwentor und Widersches Gelände unterhalb der DC-Bank.


    - Ich habe etwas von einem Hotel/Wellness-Komplex nahe den Mineralbädern in S-Berg gehört. Weiß jemand Näheres?


    - Und gibt es Pläne für die Grundstücke an der B14, wo jüngst die Altbauten abgerissen wurden?

  • Zitat

    Ich habe etwas von einem Hotel/Wellness-Komplex nahe den Mineralbädern in S-Berg gehört. Weiß jemand Näheres?


    Ja hier sollten tatsächlich mal Hotels entstehen, und zwar auf dem Gelände des Neckarwasserwerks Berg. Nach der Niederlage bei der Olympia-Bewerbung wurde diese Planung in den Wind geschrieben.


    Zitat

    Gleiches für den Bereich Pragsattel, speziell Brixner-Areal am Löwentor


    Das Brixner-Areal gehört der Sparkassen-Versicherung. Hier soll ein Dienstleistungs- und Verwaltungszentrum entstehen.
    Hier gibt sogar ein Rendering:
    http://www.stuttgart-bauflaech…/medien/542/web03_542.jpg

  • Das Brixner-Areal das der SV Sparkassen-Versicherung gehört, wird erst nach Beendigung des Pragsatteltunnels bebaut und auch nur dann wenn sich der Büromarkt etwas erholt hat und Bedarf besteht.


    Zum Orientieren, das Brixner Areal liegt direkt an der Kreuzung wo der Eingang des neuen Pragsatteltunnels entsteht und Endet noch vor der SV.


    Das gezeigte Rendering ist nicht das Brixner-Areal sondern das Gelände am SKF-Gebäude an der Löwentorstr. Das erste von den zwei Gebäuden auf dem Bild ist schon fertig und wird von der Polizeidirektion genutzt, das zweite läßt noch auf sich warten, falls es je gebaut wird. Wie ich gesehen habe steht ein weiteres Plakat "Gewerbegebiet zu verkaufen" auf dem Gelände.


    Schauen wir mal.


    Am Mineralbad Berg auf dem Leer stehenden Gelände zwischen dem Mineralbad Berg und dem Leuze plant die Stadt ein Hotel mit einem Gesundheitszentrum zubauen, dies soll helfen den Mineralbadstandort zustärken und mehr Besucher in die Stadt zulogen. Einen Investor wäre auch schon gefunden. Nur die Betreiber des Bades und die Anwohner stellen sich quer, weil so ein hohes und großes Gebäude den Charakter des Stadtteils zerstören würde.


    Der genauen Artikel in der Stuttgarter-Zeitung kann ich leider nicht mehr finden, vielleicht hat ein Anderer mehr Glück und kann noch was dazu sagen.

  • Danke.


    Zitat von Trumpysky

    Das gezeigte Rendering ist nicht das Brixner-Areal sondern das Gelände am SKF-Gebäude an der Löwentorstr. Das erste von den zwei Gebäuden auf dem Bild ist schon fertig und wird von der Polizeidirektion genutzt, das zweite läßt noch auf sich warten

    Sind die total identisch?


    Zitat von Trumpysky

    Nur die Betreiber des Bades und die Anwohner stellen sich quer, weil so ein hohes und großes Gebäude den Charakter des Stadtteils zerstören würde.

    Bin da aber auch einmal auf Seite der Vorsicht. Wenn dort was größeres/höheres hin soll, dann müßte es schon Kolonialstil o.ä. haben.


    Das Areal ist sowas von genial, daß ein hinterher evtl. nicht wie geplant aussehender moderner Klotz katastrophal wäre. Dann lieber niedriger Terassenbau mit ein paar unterirdischen Etagen und über Eck, um die gewünschte Nutzfläche zu erhalten.

  • Hab aucch eine;)
    Werden die Bäume, die auf der Zeil fehlen und an deren stelle lieblos hingekleckste betonhäufchen ausgegoßen wurden :mad:
    eigentlich nach dem Bau des Zeilprojekts wieder eingeplantzt oder fehlten die da schon immer ?

  • wer weiss, ob es nicht doch so bleibt: angeblich gab es deswegen positive resonanz von den passanten. die leute wünschen sich mehr licht auf der zeil. man will aus der zeil eine allee machen ...

  • Plus von rund 25 Prozent bei Stuttgarter Gewerbesteuereinnahmen

    Da Bauen kostet, eine vielleicht indirekt baufreundliche Meldung :) :


    Aus den StN:

    Zitat

    Statt der bisher einkalkulierten 339,5 Millionenen Euro erwartet Finanzbürgermeister Michael Föll jetzt 425 Millionen Euro aus der bedeutendsten Einnahmequelle der Stadt.
    (...)
    Als Hauptursache dieser Entwicklung gilt, dass die DaimlerChrysler AG wie im Januar angekündigt wieder Gewerbesteuer zahlt. Der Konzern und seine Vorgängergesellschaft mussten elf Jahre lang keine Gewerbesteuer abführen, weil sich Gewinne mit hohen Verlustvorträgen verrechnen ließen.
    (...)
    Dabei handele es sich "nicht um Einmaleffekte". Dies stimme ihn auch für 2005 "vorsichtig optimistisch".


    Detailliertere Info der Stadt Stuttgart zum Thema
    Dort steht auch Interessantes zur Verwendung des Erlöses aus dem Verkauf der Energie-Beteiligungen.

  • Eröffnung Cannstatter Wasen

    Mit dem Cannstatter Wasen wurde heute in Stuttgart das nach der Münchner Wies´n zweitgrößte Volksfest der Welt eröffnet. Es dauert zwei Wochen.