Main Triangel (Fertigstellung 08.2006)

  • Doch, aber es ist sehr schade, wenn man extra die Kamera mitnimmt, Bilder macht, diese bearbeitet, hochlädt und seinen Webspace verbraucht, damit dann keiner antwortet.

  • bin heute Morgen mit der Bahn dran vorbeigefahren.... es wird munter gearbeitet, auch in der Dunkelheit... ein paar Geschosse (schätzungsweise 3 oder so) stehen zum Teil

  • hier eine kleine Update:


    Baustelle von weitem:


    das Maintriangel:



    Die Fassade des Maintriangel:
    Es scheint eine sehr gelunge Kombination aus Sandstein,hellem Holz und dunklen Fenstern zu werden.


    hier sieht man im Vordergrund die Baustelle der Wohntürme und im Hintergrund das Maintriangel:


    Solitäre:


  • ah endlich, vielen Dank für die frischen Aufnahmen.
    Recht schnell geht das ja nicht voran, aber immerhin bekommt das Deutschherrnviertel einen ordentlichen Abschluss!
    Vielen Dank nochmals Goschio1!

  • Offtopic, aber wollte ich mal anmerken:
    ich beneide Frankfurt um diese (anscheinende) Standarthoehe von 9 Stockwerken....bei diesen Wohnhaeuser....Alleine das muss einen grossstaedtischen Flair geben. Sowas vermisse ich unter anderem in Muenchen, wo man zB in neuen Innenstadtvierteln, (wie Parkstadt Schwabing, Arnulfstrasse, Funkkaserne) bei Wohnhaeusern nicht ueber maximal 6 Stockwerke hinauszukommen scheint.
    Danke fuer das Update

  • Danke für das update auch von mir!


    Zur Fassade: Welche Farbe hat der Naturstein? Kommt mir leicht türkis/grünlich vor?!! Kann das sein?

  • Ahja, danke! Bin mir allerdings nicht ganz sicher, was ich von dieser Farbe halten soll. So richtig überzeugt bin ich nicht (wobei ich momentan auf alles allergisch reagiere, was nur entfernt mit der Farbe grün assoziierten könnte)


  • Ist vom 29.12.2004.
    Denke aber dass sich über die Feiertage nicht viel dort getan hat.
    Auf der linken Seite hinter den Bäumen ist man bereits am 2. Geschoss angelangt.

  • Danke. Wie es aussieht, werden das Triangel und alle drei Solitäre gleichzeitig gebaut, sonst bräuchte es keinen Kran in der nordöstlichen Ecke. Also im Bildvordergrund. Sehe ich das richtig?

  • Zitat von LugPaj

    Offtopic, aber wollte ich mal anmerken:
    ich beneide Frankfurt um diese (anscheinende) Standarthoehe von 9 Stockwerken....bei diesen Wohnhaeuser....Alleine das muss einen grossstaedtischen Flair geben. Sowas vermisse ich unter anderem in Muenchen, wo man zB in neuen Innenstadtvierteln, (wie Parkstadt Schwabing, Arnulfstrasse, Funkkaserne) bei Wohnhaeusern nicht ueber maximal 6 Stockwerke hinauszukommen scheint.
    Danke fuer das Update




    hm naja, die 9-stöckigen wohnbauten sind verhältnismässig selten. ich wünschte , man würde am fluss noch höher hinaus gehen. (wie in london oder rotterdam).

  • Zitat von BMXican

    hm naja, die 9-stöckigen wohnbauten sind verhältnismässig selten. ich wünschte , man würde am fluss noch höher hinaus gehen. (wie in london oder rotterdam).


    Das stimmt, auf jeden Fall sind diese 9 stöckigen Teile am Mainufer weder gähnend leer (im Gegenteil), noch wohnen Sozialhilfeempfänger darin, was beweist, dass Leute zumindest in Frankfurt Lust haben in interessanten, individuellen und lebendigen Wohnhochhäusern zu wohnen. Sprich: es ist Zeit für ein "richtiges" spannendes Wohnhochhaus in Frankfurt - und nur in Frankfurt wäre eine Akzeptanz dafür überhaupt gegeben. Was die Münchner davon halten, wissen wir ja bereits... :nono: