Main Triangel (Fertigstellung 08.2006)

  • Main Triangel (Fertigstellung 08.2006)

    Um die Idee BMXicans aufzugreifen, der Thread für das Main Triangel


    Architekten: Novotny, Mähner Assoziierte, Offenbach
    Bauzeit: 2002-2006


    Das Gebäude wird die Form eines Triangels haben. Ein sechsgeschossiges Bürohaus wird mit einem vierzehngeschossigen Bürohaus über ein lichtdurchflutetes, überdachtes Atrium miteinander verbunden. Ein attraktives Äußeres erhält das Gebäude durch eine hochwertige Glasfassade. Die in den zurückgestaffelten Geschossen entstehenden Dachterrassen erlauben einen reizvollen Blick auf die Skyline Frankfurts. Die Gesamtmietfläche ist in bis zu 38 Mieteinheiten aufteilbar und ermöglicht flexible Bürokonfigurationen. Das Objekt wird mit einem umweltfreundlichen, computergesteuerten Energie-Management ausgestattet.



    Zukünftige Innenansicht:



    Und jetzt können wir hier Bilder des Baufortschritts sammeln.
    Hat jemand ein gutes Bild der fertigen Bodenplatten die den Ist-Zustand zeigt?

  • ja ich, leider hab ich sie auf einem anderen computer. kann sie frühestens morgen posten.


    wenigstens gibt es ein weiteres nettes projekt :)

  • Ich glaube da ist eh was schief gelaufen beim der Planung...ich denke nicht dass dort überhaupt noch Stadthäuser hinkommen da das Maintriangel ja bis zur Strasse geht.
    Vielleicht werden die Stadthäuser jedoch zusammen mit dem Maintriangel gebaut.


    Hier noch ein Querschnitt:


  • Zitat von tigi01

    Die bisherige Baugrube ist auch ganz anders angelegt.


    Hierzu noch mal die Nachricht aus der IZ:
    http://www.immobilien-zeitung.…ews.php3?id=11089&rubrik=

    Zitat

    Maintriangel in Frankfurt wird weiter gebaut
    Der für mindestens eineinhalb Jahre unterbrochene Bau des Bürohauses Maintriangel im Deutschherrnviertel in Frankfurt am Main wird fortgesetzt. Das bestätigte die Aareal Bank heute, die das Gebäude in einem Joint Venture mit der Bouygues Immobilien GmbH errichtet. Der Bau sei baulich und technisch optimiert worden, hieß es, und werde in etwa 20 Monaten fertig gestellt. Generalunternehmer ist Bilfinger Berger.


    Vieleicht hat es wirklich schwerwiegende Probleme bei der Durchführung gegeben.

  • Zitat

    Hier noch ein Bild aus dem tehnischem Bauamt welches ganz gut die Lage des Maintriangels veranschaulicht


    Ah, danke! Ist auch für Nicht - Frankfurter sehr aufschlussreich. Also das Maintriangel wird direkt gegenüber des zukünftigen EZB Areals gebaut, also auf der anderen Main Seite. Gut zu wissen. :)

  • Das Gebäude wirkt von den Ausmassen her ja geradezu kolossal. Ich hätte das viel kleiner geschätzt. So gefällt es gleich doppelt so gut ;)

  • Sorry, wenn das nicht direkt was mit dem Thema zu tun hat, aber passiert noch östlich des Main Triangels was? Also zwischen Sachsenhausen und Oberrad denke ich. Sieht auf dem Modell im moment irgendwie nach Schrebergärten und nem Sportplatz aus.
    Es macht einen komischen Eindruck das gegenüber dem Triangel gähnende Leere herscht.

  • Direkt östlich des Triangels, zwischen Deutschherrnufer und Bahnlinie sind Sportplätze, im Flächennutzungsplan als Grünflächen / Freiflächen ausgewiesen. An sich wäre das schon eine Reserve für spätere Ausdehnung, voerst stehen noch Flächen südlich des Deutschherrnviertels zur Verfügung. Auf dem von dir genannten Areal wird schon deswegen vorläufig nichts passieren, weil ein paar hundert Meter weiter östlich die neue Mainbrücke zur EZB gebaut werden soll. Bis dieses Projekt fertig gestellt oder zu den Akten gelegt ist, dürften die Sportflächen jedenfalls bleiben.