Four Frankfurt I: die Planung (228/173/120/100 m)

  • Four Frankfurt I: die Planung (228/173/120/100 m)

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Weitere Threads zu diesem Projekt: Four Frankfurt II: Abbruch der DeBa-Bauten | Four Frankfurt III: der Bau | Four Trivia - ein Großprojekt im weiteren Sinne
    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Deutsche Bank bringt in Frankfurt 47.000 qm auf den Markt
    Die Deutsche Bank wird das als Investment Banking Center (IBC) geplante Bürohaus in der City West (Theodor-Heuss-Allee) in Frankfurt am Main nur zum Teil selber nutzen. Die DB Real Estate bringt rund 47.000 qm von etwa 71.000 qm Mietfläche als "Individual Business Concepts" (IBC) auf den Markt. Die angebotenen Flächen liegen in den Gebäuden A und C (110 Meter hoher Turm), in Haus B ziehen Mitarbeiter des Privatkundengeschäfts (Private and Business Clients). Die Investment-Abteilung der Deutschen Bank bleibt an der Großen Gallusstraße im Bankenviertel. Die Bank hat in das vom Frankfurter Architekten Dieter Köhler entworfene Ensemble, das im 3. Quartal dieses Jahres fertig wird, 450 Mio. EUR investiert.
    quelle: http://immobilien-zeitung.de


    Tja das war es wohl endgültig für MAX .
    sicher zumindest für die nächsten paar jahre :wein:
    Für alle die den entwurf noch nicht kennen hier einige bilder:




  • Nein, ich fürchte, das kannst du haken. Wenn Die Investment-Abteilung der Deutschen Bank bleibt wo sie ist, ist das ganze Entwurfskonzept für das Gelände, und damit auch MAX im Eimer.

  • das is im moment eigentlich sehr verständlich, dass die deutsche Bank nich bauen will...... aber ein Hochhaus wird da bestimmt gebaut werden, wann das ist, und ob es dann MAX ist, is doch noch gar nicht klar..... das ist alles so ein hin und her zur zeit.
    na dann hoff ma mal, dass der alte turm wenigstens renoviert wird. ;)

  • na andyaugsb es war schon mal fast sicher das der turm kommt.


    es gab sogar eine öffentliche projektplattform im netz...


    mir tut es um den genialen entwurf nur so leid...

  • zak, hast du schon mal die anderen vielen entwürfe für max sehen können...


    vielleicht hat ja jemand ein paar davon und kann sie posten.


    vielleicht kannst du dich mit einem anderen entwurf anfreunden.


    übrigens war max mal 250m hoch geplant.

  • Dieses Gebäude war für mich wie ein Symbol der wirtschaftlichen Stärke und Bedeutung Frankfurts. Dieses Hochhaus hat mich richtig polarisiert, es hat mich fasziniert und auf kein anderes habe ich so hin gefiebert! Jetzt kann man sich vorstellen wie sehr es in mir nagt, dass es nun wirklich tot ist. Bis zur letzten Minute habe ich noch gehofft, dass MAX realisiert wird, er hätte das gesamte CBD neu gestaltet, eine nochmalige Aufwertung der Skyline wäre das Ergebnis gewesen. Eine Schande nun Abschied zu nehmen von diesem wunderbaren Projekt. :wein:


    Damit können wir wohl auch endgültig unser Vorhaben des Picnics auf dem Vorplatz von MAX verwerfen. Wisst ihr noch, wie euphorisch wir da bei Euroscrapers noch waren?

  • Ich möchte wirklich nicht stören, aber warum seid ihr bloß alle so pessimistisch. Wer würde denn in der derzeitigen wirtschaftlichen Situation solch ein Gebäude errichten? Das wäre wirtschaftlich völlig unverantwortlich. Deswegen ist es doch logisch, daß erstmal alles so bleibt, wie es ist. In zwei, drei Jahren, wenn die wirtschaftliche Situation vielleicht wieder besser aussieht, kann man die Investment-Abteilung doch ohne Probleme ins IBC verlagern und Max immer noch bauen.

  • also, ich habe bis jetzt immer nur dieses beispiel hier gesehen. am meisten stört mich ja hieran, dass es so "abgehackt/unvollendet" aussieht, weil ein ordentlicher abschluss fehlt.
    wäre natürlich toll, wenn noch jemand ein paar bilder von anderen entwürfen hätte. :)

  • Ich fürchte, so einfach wird das dann nicht mehr sein, denn dann ist das IBC (wahrscheinlich) erst mal vermietet, und es werden komplett neue Pläne geschmiedet, in denen der gute alte MAX gar keine Role mehr spielt

  • Ich stimme rec zu, laßt uns einen kühlen Kopf bewahren.
    Immerhin hat die DB Baurecht für 228m und wird es in einigen Jahren auch umsetzen.


    Bis auf weiteres haben wir allerdings Klarheit, Max ist nicht aktuell.

  • Ich bin zwar gerade auch in mieser Stimmung, aber damit ist MAX ja wohl so aktuell, wie der erste bemannte Marsflug!

  • eigentlich soll max nicht auf dem alten investment banking center entstehen, sondern auf dem alten parkhaus nebenan...das eigentliche ibc (genannt ibcf) sollte sowieso stehen blieben (und zu wohnungen umgebaut werden) - die aussage, dass das ibc da bliebt, wo es ist, heisst noch lange nicht, dass max nicht gebaut wird - eher schon, dass das neue ibc teilvermietet werden soll....

  • Zitat

    ...denn dann ist das IBC (wahrscheinlich) erst mal vermietet...


    Solange keine langfristigen Mietverträge abgeschlossen werden, ist das alles kein Problem. Es ist ja durchaus üblich, sogenannte Vorratsflächen erstmal fremdzuvermieten.

  • Apropos, andre Entwürfe...
    In der Eschersheimer Landstrasse, glaub zw. Grüneburgweg und Eschenheimer Tor is so n Architekturbüro, die haben ein Modell von nem Max-Entwurf im Fenster stehn, und zwar dem hier:



    hat mir recht gut gefallen :-)

  • @ TekknoFFM
    den entwurf finde ich nicht so gut. spricht nicht so sehr an, wie der von Jahn


    echt schade, dass der MAX vielleicht (!!!!!!) nie gebaut wird... einer der beste hh-entwürfe der letzten jahre, finde ich ;)


    aber wie heißt's so schön
    Die Hoffnung stirbt zuletzt ;)
    Kai