LE: Landesmesse Stuttgart (in Erw.)

  • Ich bin heute über die A8 an der Baustelle vorbeigefahren. Das ganze Areal sieht aus wie eine Mondlandschaft, auf der sich etwa 20 Kräne drehen. Beeindruckend!

  • Das wird bestimmt ein toller Anblick werden.


    Ich fuhr übrigens zuvor am Flugfeld Böblingen vorbei, auf dem sich ein Dutzend Planierraupen durch die trockene Ebene bewegten und dachte bereits hier "ein grosses Vorhaben!". An die 3 projektierten Türme glaube ich allerdings nicht.

  • Beim Flugfeld sprechen wir von einem Zeitraum mindestens bis 2020, habe erst heute im entspr. Thread was dazu gepostet. Ich glaube das dortige Gesamtareal ist mit 80 ha etwas kleiner als bei der Neuen Messe, zumal die Messe temporär noch ziemliche Flächen auf Plieninger Seite beansprucht.

  • Die Filderbauern haben sich bei mir ihre Sympathien längst verscherzt. Wurde da hoch gepokert! Und man darf nicht vergessen, dass unsere Landwirtschaft ohnehin am Tropf des Steuerzahlers hängt.

  • Grundsteinlegung am 15. Juni


    Eröffnung 2007 - Marketingkampagne - neues Design


    Stuttgart - Rund neun Monate nach dem Beginn der Bauarbeiten wird der Grundstein für die 806 Millionen teure Neue Landesmesse am Stuttgarter Flughafen am 15. Juni gelegt. Das kündigte die Messe Stuttgart am Montag an. Die Vermarktung des neuen Messegeländes werde bis ins Jahr der Eröffnung 2007 mit einer knapp vier Millionen Euro teuren Marketingkampagne vorangetrieben, sagte Messe-Geschäftsführer Ulrich Kromer am Montag. Die Messe präsentiere sich zudem künftig mit einem neuen Design.


    Die Kampagne für die Neue Messe sieht in den kommenden zweieinhalb Jahren unter anderem Plakate, Prospekte und Anzeigen vor. Eine der Botschaften wird nach Unternehmensangaben ""High Tech" - "Hi Stuttgart"" lauten.


    Mit der Neuen Messe entsteht der größte Ausstellungskomplex im Südwesten. Bundesweit ist es - gemeinsam mit Leipzig - das siebtgrößte Messegelände.

    Ganzer Artikel: http://www.stuttgarter-nachric…tn/page/detail.php/906045

  • Erinnert sich noch Jemand an die landesmessefeindliche Aussage von BDI-Ex Rogowski, seines Zeichens auch eine Nummer bei der Messe Hannover ?



    Nun wird im Rahmen der Marketingkampagne zurückgeschlagen:


    "Warum zeigen Sie Ihre Spitzentechnologie im Zentrum der Pferdezüchter?"

  • Zwei aktuelle Artikel:


    Messe wirbt in eigener Sache: "High Tech. Hi Stuttgart"
    Marketingkonzept für die Zeit bis zur Einweihung 2007 präsentiert - Das Baustellen-Infozentrum wird im Mai eröffnet StZ 12.04.05


    Eine Ausnahme bietet nur das künftige Internationale Congresscenter Stuttgart, das unter dem Namen ICS weltweit vermarktet werden soll.


    Endlich. ICM (München), CCH (Hamburg) gibts ja bereits. ;)


    Neue Messe schlägt kräftig auf Werbetrommel
    Vier Millionen Euro für Kampagne bis zum Start 2007
    StN 12.04.05



    "Warum zeigen Sie Ihre Spitzentechnologie im Zentrum der Pferdezüchter?"


    :roll:


    Das gefällt mir allerdings auch

    So könnten zugfahrende Fahrgäste am Konkurrenzstandort München auf einem Plakat lesen: "In Stuttgart ist die Entfernung zwischen Messe und Flughafen kürzer als dieser Zug."


    Das neue Messe-Logo ist auch schon online: http://www.messe-stuttgart.de

  • High Tech. Hi Stuttgart


    Manche Werbesprüche sind so bescheuert, dass sie einem gar nicht mehr aus den Kopf gehen. Manche Werbung ist so genial, dass jeder sie kennt, aber keiner das Produkt, das sie bewirbt. Dieser doofe Spruch könnte (man wird es erst später wissen) den besseren Werbeeffekt haben als:


    In Stuttgart ist die Entfernung zwischen Messe und Flughafen kürzer als dieser Zug


    der mir selber aber mordsmäßig gefällt.

  • Wenn ich so einen Mist sehe, kann ich manche verstehen, die von den Anglizismen, die sich ja teilweise wie eine Seuche ausbreiten, den Hals voll haben.

  • arnd, grundsätzlich ja. Aber eine Messe oberhalb von Regionalmessen ist einfach durch und durch international und soll sich auch bei ausländischen Besuchern und Ausstellern einprägen.



    High Tech. Hi Stuttgart.

    Gefällt mir sehr gut. Das "i" wirkt generell freundlich sonnig und paßt damit zur Farbe gelb. Die ganze Aussage wirkt auf mich fröhlich, obwohl 50% aus "High Tech" besteht. :) :daumen: :)

  • ^
    Sorry, der Spruch ist dumpfbackig und sollte schnellst- wie brutalstmöglich entsorgt werden.


    Was anderes, wie sieht eigentlich die Versorgung der Messebesucher (d.h. Gastronomie) aus?
    Wird Stuttgarts City vom Messepublikum spürbar profitieren?

  • Findest Du den Spruch auch für Stuttgart an sich schlecht?


    Ich jedenfalls hab in und um Stuttgart schon mehr High Tech, Wald und Reben gesehen als in München Lederhosen am Laptop.


    Wäre man weiter östlich so ehrlich wie wir, müßte es heißen Laptop oder Lederhose



    Ob die Stuttgarter City profitiert? :kratz: Weß nicht, sie hofft es.

  • ^
    Auch für Stuttgart an sich finde ich ihn albern.
    Das Wortspiel ist schon weit unten angesiedelt und High-Tech gibt es auch in London, Tel Aviv oder Taipei.


    Bei "Laptop und Lederhose" (ich meine, den Spruch hat die boarische Staatsregierung vor Jahren in Auftrag gegeben) geht es ja um ganz Bayern. Da passt der Spruch.


    Eigentlich braucht die Messe imo überhaupt keinen Spruch. Ein besseres, einprägsameres Logo wäre besser.