Messe: Neubau Messehalle 12 (realisiert 2018)

  • Wenn ich das auf der Webcam richtig deute, wird auf der frisch betonierten Fläche am unteren Bildrand gerade mit den ersten Vorbereitungen für den 1. "Spatenstich" bzw. Grundsteinlegung begonnen.


    Inzwischen stehen 5 der geplanten 12 Krane, Zwei weitere Turmsegmente kündigen baldige Ergänzung des Kranwaldes an.

  • In der Tat war heute Grundsteinlegung für die neue Messehalle 12. Dazu ein Auszug aus einer aktuellen Pressemitteilung:


    [INDENT]Im Rahmen eines Festakts hat der Frankfurter Oberbürgermeister und Aufsichtsratsvorsitzende der Messe Frankfurt, Peter Feldmann, gemeinsam mit dem Bauherrn, vertreten durch die Geschäftsführung der Messe Frankfurt, den Grundstein für die neue Messehalle 12 auf dem Westteil des Frankfurter Messegeländes gelegt. Zahlreiche geladene Gäste aus Bereichen der Politik und Wirtschaft folgten der Einladung. [...]


    Die von kadawittfeldarchitektur GmbH entworfene zweistöckige Halle wird zur Automechanika 2018 eröffnet. Das Gebäude wird rund 248 Meter lang und 118 Meter breit sein und eine Höhe von rund 30 Metern haben. Die Ausstellungsfläche beträgt insgesamt etwa 33.600 Brutto-Quadratmeter.


    „Die neue Messehalle 12 bildet den Schlussstein in der Bebauung freier Fläche innerhalb unseres Westgeländes. Sie wird sich harmonisch in die sie umgebenden Baukörper eingliedern und eine erkennbare Eigenständigkeit vermitteln“, sagte Uwe Behm, Geschäftsführer der Messe Frankfurt, in seinen Rede. „Wir bauen eine moderne, variabel einsetzbare Halle, die durch ihre transparente Bauweise eine übersichtliche, logistisch ideale Besucherführung aufweist.“


    Integraler Bestandteil der Fassadengestaltung der neuen Messehalle ist die Via Mobile, das überdachte und verglaste Transportsystem mit Laufbändern und Rolltreppen, das alle Messehallen miteinander verbindet.[/INDENT]



    Bild: Messe Frankfurt GmbH


    Visualisierung, vermutlich für Bau-Infotafeln vorgesehen (Klick vergrößert auf 6.000 x 3.750 Pixel):



    Bild: Messe Frankfurt GmbH


    Auch ein Video gibt es. Ein Klick auf das Bild öffnet die gesamte Pressemitteilung, am Ende findet sich das Video:



    Bild: Messe Frankfurt GmbH

  • Ich immer wieder erstaunt wieviel Fläche hier durch besagte Messehallen zugebaut wird und das in bester innenstadtnaher Lage. Ich will ja nicht abstreiten dass das Messegeschäft scheinbar prosperiert und Platz braucht. Aber gäbe es nicht irgenwelche architektonischen Visionen und Lösungen die die Überbauung der Hallen mit Wohnungen o.ä. zulässt?

  • Zwischenzeitlich wurden im Eiltempo vier große Betonwand-Eckpfeiler errichtet, an denen vermutlich weitere Hallenbestandteile aufgehängt werden. Auf den bisher bekannt gewordenen Visualisierungen wirkt die Halle "schwebend", was diese vier tragenden Elemente erklären könnte.



  • Das ungefähr wird wohl der Zweck dieser Bauten sein, Beggi. Darüber hinaus erhält jedes der vier Bauwerke, auf dem Plan unten mit blauen Pfeilen markiert, einen Aufzugsschacht (rote Flächen). Grundriss Ebene 0:



    Plan: Kadawittfeldarchitektur / Messe Frankfurt GmbH, Markierungen: Schmittchen


    So können die Foyers (gelbe Flächen) im Westen und Osten zu den Außenseiten und zu den Ausstellungsflächen weitgehend offen gestaltet werden. Aktuelle Aufnahme vom Messe-Torhaus zum Vergleichen:



    Bild: Messe Frankfurt GmbH

  • Das Eiltempo beim Hallenwachstum ist ungebrochen. Die rund um die eigentliche Halle verlaufenden Zugangsebenen sind mehr als zur Hälfte fertig.




    Auch ein Raupenkran von Riga Mainz hat sich auf die Baustelle verirrt. Vermutlich werden schwere Fertigelemente für die Decke zwischen den zwei vorgesehenen Veranstaltungsebenen angeliefert und von ihm eingebaut. Zahlreiche Betonpfeiler sind im Hallenbereich bereits fertig.


  • ^Bezüglich dem Riga-Mainz-Kran hast Du Recht Beggi.
    Dazu gab es gestern einen kleinen Bericht in der FNP-Print unter der Überschrift "Schwere Betonteile für die Messehalle 12".
    Darin hieß es, daß vorgestern der erste von insgesamt 48 Betonbindern mit je 27 m Länge und einem Gewicht von je 105 Tonnen als Fertigteil auf der Baustelle angeliefert wurde! Dieses wurde mit einem (wahrscheinlich dem besagten) Raupen-Spezialkran mit einer Traglast von 600 Tonnen vom Schwertransporter abgeladen.
    Für diesen Schwertransport wurde am Tor West eigens eine provisorische Baustrasse errichtet.
    Die Betonbinder werden als Unterzüge für die obere Hallenebene verwendet. Gefertigt werden sie beim Bauunternehmen Max Bögl in Neumarkt. Bis Ende April soll die Anlieferung der schweren Betonbinder abgeschlossen sein. Es werden aber auch leichtere Teile vorgefertigt, wozu bis Anfang August täglich ein Schwertransport nach Frankfurt unterwegs sein wird. Die Arbeiten lägen im Zeitplan.
    Bis Ende August soll der Rohbau abgeschlossen sein, heißt es in dem Bericht weiter. Im nächsten Jahr soll die Halle fertig sein. Die Messe investiert rund 250 Millionen Euro.

  • Eine faszinierende Baustelle. Zwei weitere Bilder von heute aus der Gegenrichtung, von der Emser Brücke:



    Besagte FNP-Meldung dürfte auf dieser Pressemitteilung der Messe vom vergangenen Dienstag basieren. Etwas weiter südlich aufgenommen:



    Bilder: Schmittchen

  • Denke wir hatten noch nicht das neue Fassadenmuster der neuen Messehalle, groß klickbar:


    Bild: https://abload.de/img/fassade1x4sjw.jpg Bild: https://abload.de/img/fassade24rs6u.jpg


    Finde es wirklich klasse, mal etwas ganz anderes. :daumen:


    Bilder: Adama

  • ^ Großflächige, dunkle Scheiben mit schmalem Profil, offenes Streckmetall als zweite Haut - bin ganz Deiner Meinung und freue mich auf die Halle!

  • Ein aktueller Blick auf die Baustelle. Aufgrund der Dimensionen ist es schwierig alles auf einem Bild zu erfassen:



    Blick von der Europaallee. Die 4. Etage ist jetzt weitgehend errichtet:


  • An der neuen Messehalle werden nun die Parkhausspindeln gebaut und zudem die große, fast ganz umlaufende und anspruchsvolle Stahlkonstruktion gebaut, die später die Fassade halten wird.
    Dazu erkennt man auf Bild 3 und 4 links unten den Beton-Steg der in Zukunft einmal zum Eingang Süd führen wird. Bilder groß klickbar.


    Bild: https://abload.de/img/01tyun1.jpg Bild: https://abload.de/img/02wzu8v.jpg


    Bild: https://abload.de/img/03vgums.jpg Bild: https://abload.de/img/04zmua0.jpg


    Bilder: Adama

  • So, als Mitleser will ich auch mal was beitragen:


    Anbei ein Update mit dem Handy aus dem IBC heraus:
    Bild: https://abload.de/img/mobile.1wdkoa.jpg


    EDIT: hab den Link nun nur so eingestellt, da das Bild so groß ist. Nutzt jemand die Abload-App und kann mir via PM sagen, wie ich das einzustellen habe? Danke


    -----------------
    Mod: In Thumbnail geändert, das geht immer. Anklicken vergrößert.