Dresden - im Juli 2020

  • Bisher war ich 2 mal in Dresden - sorry dafür - und das hatte überwiegend mit Hochwassereinsätzen zu tun. Nun habe ich endlich mal die Stadt selbst ausgiebig besuchen können ohne abgelenkt zu sein. Es ist alles in allem sehr beeindruckend. Vor allem die fußläufige Nähe der größtenteils restaurierten Gebäude, die Einzigartigkeit, mit der sie rekonstruiert wurden bzw. was alles erhalten blieb. Ich werde hier keine detaillierten Bericht zu den Sehenswürdigkeiten geben, das können "tools" wie Wikipedia oder auch Tripadvisor mit Tipps gerne besser.

    Aber es soll mal ein kurzer Überblick sein, der vielleicht Appetit darauf mach, die Stadt zu besuchen sofern man sie noch nicht kennt.

    Kein Rundgang im Uhrzeigersinn, eher je nach Tageslicht die Fotos's gemacht. Einen Tipp kann ich aber schon mal geben: "Der frühe Vogel fängt den Wurm" wenn man wenige Personen auf den Bildern haben möchte.


    Katholische Hofkirche

    Hie fand ich besonders beeindrucken, die vielen "Figuren" die am Dachfirst standen (google Maps link)


    20200723_174656zbk4k.jpg


    Hochschule für Bildende Künste und Albertinum

    Impressionen im Morgenlicht (google Maps link)


    20200724_070947hwjbu.jpg


    20200724_071442l5jsw.jpg



    20200724_072310eljiy.jpg


    20200724_0723501djcy.jpg


    Und im Abendlicht als Sunset Boulevard


    20200724_1959071ike8.jpg


    Brühlscher Garten

    Brühlscher Garten und von dort aus die Staatskanzlei. Letzte zugegebener Maßen etwas versteckt um die Bauarbeiten auf der Brücke und die Umgebung zu verdecken. Erinnerte mich etwas an alte englische Kolonialsiedlungen in der Karibik, Aber daher täuscht das zweite Bild etwas (google Maps link)


    20200724_071749kxkgp.jpg


    20200724_161537zbjh6.jpg



    Residenzschloß / Fürstenzug

    Nur ein Bild dazu und ein paar Anmerkungen. Der Goldene Reiter auf der anderen Elb-Seite ist gerade verhüllt, die Augustus-Brück in Generalüberholung, Semperoper mit Bauzaun davor erspare ich uns und das Residenzschloss hat auch mehrere Bauschilder. Es wird also viel gewerkelt dort, aber man kann trotz alledem größtenteils die Gebäude innen und außen besichtigen. (google Maps link)

    20200724_171712uzk11.jpg


    20200725_084811t0jnh.jpg

    Zwinger

    Unspektakulär von außen, umso größer und umwerfender von Innen bzw von oben auf den Mauern aus zu betrachten. Mein Highlight in der Dresdner City zum Ende des Beitrags (google maps link)


    20200725_080602tvjq4.jpg


    20200725_081220bsjau.jpg


    20200725_081330g9k7h.jpg


    20200725_082825b1jut.jpg


    20200725_083304hrj4h.jpg


    20200725_084222n7k6e.jpg


    Liebfrauenkirche

    P.S. Die habe ich natürlich auch noch gesehen


    20200724_174026wnk06.jpg


    Alle Bilder sind meins