Essen-Ruhrhalbinsel (VIII) [Bauprojekte & Stadtbezirksplanung]

  • E-Kupferdreh: Grüne Insel Schroertal I 15 EFH

    Unweit vom Baldeneysee entstehen in Randlage 15 hochwertige Einfamilienhäuser als Reihenhäuser.

    Dafür weichen muss ein alter landwirtschaftlicher Betrieb.

    Die Immobilien entstehen im Einklang mit Natur und Umwelt nach den Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes 2023 (GEG2023) für zeitgemäßes, ökologisches Bauen. Die Fertigstellung der ersten Gebäude ist für Sommer 2025 vorgesehen; Q.


    2023ekupferdrehneubausfikh.jpg



    2023ekupferdrehneubau5gddp.jpg



    2023ekupferdrehneubau2qdc0.jpg

    C: Markus Bau GmbH

  • E-Kupferdreh: Sicherungsbauwerk des Deilbachs am Kupferdreher Markt

    Die angespannte Hochwassersituation der vergangenen Tage konnte das am Kupferdreher Markt neu gebaute Sicherungsbauwerk für den Stadtteil im Einsatz sehen. Die auch diesmal nicht unerheblichen Regenmengen sorgten im Stadtteil bei einigen wenigen Bewohnern zwar wiederum für vollgelaufene Keller, der Supergau wie beim Juli-Hochwasser 2021 blieb so weitestgehend aus. Entspannt war die Situation dabei dank des Bauwerks am Markt/S-Bahnhof, wo das umgeleitete Wasser durch die Offenlegung des Deilbachs direkt zum Baldeneysee hin abfließt. Sichtbar wird dort aber auch, dass weiteres Betonwerk Bachaufwärts benötigt wird.


    Infos, Vergleichs- und Baubilder gibts unter den # 51, 60, 64 u. 71.


    Weiterhin gewartet werden mus auf die Neugestaltung und Erweiterung des Marktplatzes bis unter die A44-Brücken inkl. der Parkplatzmodernisierung, den letzten Bauabschnitt.


    20240105-145212-Shift-N.jpg



    20240105-145116-Shift-N.jpg


    20240105-145156-Shift-N.jpg



    20240105-145630-Shift-N.jpg



    20240105-145906-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Kupferdreh: Neue KITA plus Seniorenwohnungen

    Die Bauabnahme war bereits im November letzten Jahres, sodass die KITA des Diakoniewerkes umgehend eingerichtet werden konnte und mittlerweile in Betrieb ist. Die oberhalb angelegten Seniorenwohnungen werden derzeit noch eingerichtet.


    In der neuen Einrichtung auf dem ehemaligen Friedhofsgelände an der Niederweniger Straße können auf rund 560 Quadratmetern Fläche 60 Kinder in drei Gruppen betreut werden. Im Außenbereich stehen großzügige Spielflächen in attraktiver Gartenlage zu Verfügung.


    Immerhin ist der Bau in Hanglage recht ordentlich geworden mit den hellen Klinkersteinen und seinem verspielten Eingang, umgeben von lauter Satteldächern.


    20240127-131434-Shift-N.jpg



    20240127-131511-Shift-N.jpg



    20240127-131547-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Kupferdreh: Ecke Kupferdreher-/Benderstraße I 2 Wohngebäude mit 46 WE

    Der Kran steht, das Projekt nimmt Fahrt auf. Infos dazu hier.


    20240127-132808-Shift-N.jpg



    20240127-132833-Shift-N.jpg



    20240127-133054-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Kupferdreh: Dilldorfer Höhe I Dilldorfer Allee

    Dieses Projekt auf der Dilldorfer Höhe , Start Januar 2022 ist fertiggestellt. Das Wohngebäude hat das vorher an gleicher Stelle betriebene Bistro/Kiosk mit aufgenommen. Zusätzlich wurde eine dringend benötigte Kita angeschlossen. Wenn auch der einfache Bau nicht überzeugen kann, ist das Gesamtkonzept mit der Bebauung und Nachverdichtung der Freifläche am Eingang des Viertels und oberhalb des Baldeneysees aufgegangen.


    20240316-143147-Shift-N.jpg



    20240316-143011-Shift-N.jpg



    20240316-142852.jpg



    20240316-142404-Shift-N.jpg



    20240316-142616-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • Der Bestand ist mittlerweile verschwunden. Das Areal wartet am 19.03. auf erste Bauaktivitäten.


    20240319-134323-Shift-N.jpg



    20240319-134007-Shift-N.jpg



    20240319-133945-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Heisingen: Abriss Steigerhäuser der ehemaligen Zeche Carl Funke am Baldeneysee

    Die beiden letzten verbliebenen Doppelhäuser und Domizile der früheren Bergwerk-Steiger an der Freiherr vom Stein-Straße, in unmittelbarer Nähe zum Baldeneysee werden jetzt abgerissen.

    Zumindest eins der beiden ist bereits niedergelegt. Zuletzt als Geisterhäuser und Lost Places verschrien hat die Stadt den Ankündigungen nun Taten folgen lassen. Entstehen soll an gleicher Stelle ... Natur.

    Mittlerweile liegen diese Stellen in einem Landschaftsschutzgebiet, sodass hier gemäß vorausgehender Planungen angepflanzt und aufgeforstet wird.


    Quelle: https://www.lokalkompass.de/es…sen_a1938008#gallery=null


    Die Abrisskolonne von Prümer-Abbruch am 19.3. mit den Resten im Einsatz. Haus 2 steht noch:

    20240319-145416-Shift-N.jpg



    20240319-145159-Shift-N.jpg



    20240319-145522-Shift-N.jpg


    Das alte sanierte Fördergerüst der Zeche Carl Funke in unmittelbarer Nähe, heute Denkmal:

    20240319-150419.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Heisingen: Carl-Funke-Straße - Neubauten, u.a. von 5 Stadthäusern

    Oberhalb vom Baldeneysee warten die Stadthäuser immer noch auf die Fertigstellung; zuletzt #70.

    Zwei gegenüberliegende Nachbarn sind da schon weiter im Neubaugebiet am Ende der Carl-Funke-Straße.

    In der ehemaligen Zechensiedlung wurde seit Jahren schwer aufgerüstet und die Grundstücke für hochpreisiges Wohnen knapp.


    20240319-151834-Shift-N.jpg



    20240319-152022-Shift-N.jpg



    20240319-152041-Shift-N.jpg



    20240319-143945-Shift-N.jpg



    20240319-152252-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Heisingen: Nachverdichtung Hagmanngarten/Dorflinde

    Am alten Heisinger Rathaus sieht das nächste weiße Bauklötzchen, diesmal in abgewinkelter Form dem Baugrundstück geschuldet, seiner Fertigstellung entgegen. IronischerLogischerweise hat der Architekt 'dem Neuen' die Kubatur seines ebenfalls noch nicht lang daneben stehenden Nachbarn aufgedrückt und wieder nicht die der zahlreichen Satteldachgemeinde ringsherum. Schade, da wartet man wohl vergeblich auf einen kleinen Sims oder Vorsprung am Gebäude.


    Nur die Straßennamen erinnern noch an die alten Zeiten der Bauern- und Pferdehöfe auf der Ruhrhalbinsel.


    20240319-154520-Shift-N.jpg



    20240319-161912-Shift-N.jpg



    20240319-161951-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Heisingen: Quartier Zölestinstraße I 5 MFHer, 93 WE, 3 TG u. Kita I Update 19.03.24'

    Hier vor ca. einem Jahr gezeigt, stehen die Mehrfamilienhäuser als neues Quartier kurz vor der Fertigstellung bzw. Bezug.

    Hier unweit des Vorbeitrags wurde im Orstkern kräftig nachverdichtet. Die freie Stelle hinter dem Bauzaun wird noch mit einer Kita bebaut Visu in #44.


    20240319-163249-Shift-N.jpg



    20240319-163204-Shift-N.jpg



    20240319-154014-Shift-N.jpg



    20240319-154322-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Heisingen: Im Staelsfeld I 3 MFHer I 15 WE

    Das Bauprojekt des Essener Entwicklers Arsatec geht auf die Zielgerade. Am Eckgebäude gegenüber von Haus Heisingen laufen z.Zt. die Fassadenarbeiten. Erste Gerüste wurden bereits abgebaut.


    20240319-164155-Shift-N.jpg



    20240319-163931.jpg



    20240319-164614-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei

  • E-Heisingen: Renovierung Haus Heisingen

    ^ Gegenüber der Baustelle eher zufällig entdeckt. Im Innenhof sieht es nach frischer Farbe für das ehemalige Rittergut aus dem 1200 Jahrhundert aus. Heute bewohnt.


    20240319-164347-Shift-N.jpg



    20240319-164312-Shift-N.jpg



    20240319-164327-Shift-N.jpg



    20240319-164559-Shift-N.jpg

    Alle Fotos hanbrohat: Unter Beachtung des Urheberrechts gemeinfrei