InO | Kronprinzenviertel [Planung & Bau]

  • Ich finde es auch ein gutes Projekt. Der Innenstadtbereich benötigt einfach mehr Wohnraum - auch um die Innenstadt neu aufzuwerten.

    Bei dem Radweg kann ich mir nicht sicher, ob dieser hier wirklich wegfällt. Die Planung sah doch immer den Weg parallel zur S-Bahn Linie vor.

  • Das dritte Video fasst den Baufortschritt in 2021 zusammen. Der Stauraumkanal wurde fertig gestellt und die Tiefgarage des ersten Mehrfamilienhauses wird errichtet. Gleichzeitig wurden bereits weitere Baugruben ausgehoben, so dass auch hier mit der Erstellung der Bodenplatte begonnen werden kann.


  • Auf der Homepage der Assmann Gruppe wurde ein neues Bild der Beta Mehrfamilienhäuser veröffentlicht.


    070_7462_kronprinzenvk6jld.jpg

    Bild: Assmann Gruppe


    Und auch die Deutsche Wohnungsbau GmbH hat mittlerweile die Planungen zu ihren Häusern im Kronprinzenviertel aufgenommen. Die Häuser werden im westlichen Teil des Areals entstehen.


    5_1631792187rbkjx.jpg

    Bild: Deutsche Wohnungsbau GmbH

  • Kronprinzenviertel | 7. November 2021


    Drei Jahre nach dem Satzungsbeschluss und stolze zwölf Jahre nach dem Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan O 225 nimmt das Kronprinzenviertel nun endlich immer mehr Gestalt an. Mittlerweile befinden sich nämlich mindestens vier von den später einmal rund drei Dutzend Geschosswohnbauten im Bau. Die Neubauten entlang der Bahnlinie und den Planstraßen realisiert bekanntermaßen die Beta Eigenheim (insgesamt ca. 680 Wohneinheiten).


    kronprinzenviertel_1ffjpt.jpg


    Die Baufelder entlang des Heiligen Wegs werden hingegen von Ralf Schulte-Ladbeck und von der Deutsche Wohnungsbau GmbH entwickelt. Hier entstehen ca. 150 Wohnungen, 20 Gewerbeeinheiten sowie ein Kindergarten.


    kronprinzenviertel_2s0kva.jpg

    Fotos: eigene Aufnahmen

  • Kronprinzenviertel - 25. November 2021


    Erstaunlich schnell wachsen Neubauten der Beta in die Höhe. Das erste Wohnhaus hat seine Endhöhe fast erreicht. Das zweite Gebäude ist ihm dicht auf den Fersen und auch der dritte Neubau wächst nun in die Höhe.


    20211124_125203ukk2t.jpg


    20211124_125135c7koa.jpg


    Bilder: Eigene Aufnahmen