Kap West Hirschgarten (60m u. 53m) [in Bau]

  • Keine Ahnung was das für eine Grube ist. Scheint schon älter zu sein, wie man an dem Gestrüpp dort erkennt. Zur Zeit laufen aber noch die Bauvorbereitungsmaßnahmen wie Bäume und Gerümpel entfernen, Straßen zurückbauen etc.


    Mit der Baugrube geht es laut Plan im Juni los. Wie Isek schon erwähnte, wird alles in einem Stück gebaut ;)

  • Die Grube ist ein Relikt des früheren Straßenverlaufs. Da gingen die Straßen (Birketweg) kleeblattförmig mit Rampen von der Hauptstraße ab. Die Betoneinfassungen sind heute noch zu sehen. Der Bebauungsplan hat die Neuordnung der Straßen vorgesehen, um Platz für die künftige Bebauung, die ja bekanntlich lang auf sich warten ließ, zu schaffen.

  • Na dann bin ich mal gespannt. Hab ja im Friends Forum auch Bilder von einer Friends Musterwohnung und der Aussicht von den Beiden Towern gepostet.


    Die Dame, die uns herumführte wußte natürlich vom Kap West.


    Eines ist klar. Der Südtower der Friends wird so gut wie gar keinen Stadtblick mehr haben. Denn dort kommt der 60m Kap West Towern mit voller Breitseite davor.


    Der Friends Nord Tower wird einige, wenige Whg. im 13.-15. Floor haben, die zwischen dem 60m Kap West quer und dem 53m Längstower einen Blick zur Frauenkirche erhaschen können.


    Laut ihren Aussage wurden Alle Käufer der Friends Whg. darüber in Kenntniß gesetzt.


    Die Friends Whg. sind bereits jetzt zu nahezu 95% verkauft.

  • Worin genau liegt der Reiz einer Friendswohnung und die Rechtfertigung der hohen Kaufpreise, wenn man auf einen Bürokomplex blickt anstatt - wie angepriesen - auf die gesamte Innenstadt. Yuppies präsentieren eine solche Aussicht gerne zum Protzen und genießen sie nicht zu Unrecht auch selbst. Aber es wird wie erwähnt nicht dazu kommen, obwohl das Marketing hauptsächlich auf diesen Stadtblick ausgerichtet war. Das halte ich schon für problematisch, allerdings hält sich auch mein Mitleid in Grenzen. So wird es halt doch nur ein gepimptes Minihochhaus zwischen Friedenheimer Brücke und den Bahngleisen.

  • Es soll Menschen geben, die auf das Marketing von Projektentwicklern nicht viel geben und sich vor dem Kauf einer Luxuswohnung z.B. im Internet ausführlich informieren. Schnell findet man heraus, dass seit mindestens 10 Jahren Hochpunkte auf der gegenüberliegenden Seite geplant sind. Dem Anteil der reinen Kapitalinvestoren wird es sowieso egal sein.

  • Neue Website:

    Es gibt neue Bilder auf der Website. Offensichtlich wird das Projekt jetzt in zwei Abschnitten vermarktet / entwickelt (siehe Website). Hoffentlich bekommt der 2.Abschnitt dann noch eine andere Fassade, um der Monotonie ein wenig entgegenzuwirken.



    http://www.kap-west.de/gebaeude/


    Hier gibt´s eine animierte Nachtansicht, in der die Lichter an und aus gehen :lach:
    http://www.kap-west.de/lage/


    Weitere Infos: http://www.kap-west.de/

  • Bin heute an der Kap West Baustelle vorbei gekommen. Da gehts so richtig zur Sache etliche Gerätschaften sind auf dem Gebiet. Werde die Tage Bilder nachreichen.

  • Gut zu hören!
    Dann kann man das Projekt auch endlich mal auf "in Bau" setzen. Hat ja recht lange gedauert, bis hier etwas voran geht.


    Leider wird das Gebäude im Bauzustand wohl besser aussehen, als nach Fertigstellung. Die in der Fassade personifizierte Langeweile lässt grüßen.

  • Zumindestens scheint ja bei der Farbe der Fassade noch die spannede Frage zu klären sein. Weiß oder doch dunkel?


    War ja auch eher mal so und mal so bei den Renderings.

  • Update 3.2.17

    So, wie versprochen möchte ich euch noch die Fotos nachreichen.
    Wie man sieht ist sehr viel los auf dem Baufeld.
    Nur heute am Freitag tut sich nichts mehr :D


    Vom Bahnsteig aus:


    Von der Friedenheimer Brücke:





  • Zitat


    Allianz kauft Büroprojekt Kap West, München von der OFB


    Projektentwicklung am Hirschgarten, Fertigstellung im Sommer 2019; Allianz Real Estate | München, 06.03.2017


    Im wachstumsstarken Büroimmobilienmarkt München kauft Allianz Real Estate im Auftrag verschiedener Allianz Gesellschaften die Büro-Projektentwicklung Kap West. Verkäufer ist die Frankfurter OFB Projektentwicklungs GmbH, die das Gebäude im Sommer 2019 fertigstellen wird. Baubeginn war im Dezember 2016. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.


    Quelle: http://www.allianz-realestate.…ft-bueroprojekt-kap-west/


    So viel Spekulation war schon lange nicht mehr im Markt.... :nono:

  • Ich vermute mal, dass hiermit der erste Mieter feststeht:
    https://www.tz.de/muenchen/sta…er-betroffen-8133978.html


    Zitat:
    "Für 1500 Mitglieder des „Body+Soul“-Fitnessstudios an der Donnersbergerbrücke gibt es schlechte Nachrichten: Das Gebäude 1-3 an der Trappentreustraße wird demnächst abgerissen. [...]


    Doch ein neues Quartier ist in Sicht: Das neue Fitnessstudio am Hirschgarten soll im ersten Halbjahr 2019 fertig sein."


    Es wurde ja bereits in Pressemeldungen mitgeteilt, dass 2019 die Fertigstellung kommt und ein Fitnessstudio teil des ganzen sein wird.

  • 31.05.2017

    Es ist nun eine relativ große Baugrube mit einer geschätzen Tiefe von ca. 15 m geworden. Insbesondere der Geländesprung zur Friedenheimer Brücke ist mit geschätzt 25 m doch beträchtlich. Hier werden viele Räume entstehen, die keine Fenster haben werden, die wahrscheinlich in einer großen Tiefgarage genutzt werden. Vielleicht schafft man es dann auch endlich das Parken auf der Brücke zu verbieten und eine Busspur - vielleicht auch irgendwann eine Trambahn Linie - einzurichten.




    Meine Aufnahme am 31.05.2017




    Meine Aufnahme am 31.05.2017