Modernisierung Deutsches Museum [im Bau]

  • Zwischennutzung ehem. Kongresssaal

    Endlich: der ehemalige Kongresssaal bekommt eine kulturelle/gastronomische Zwischennutzung. Für das Konzept verantwortlich ist unter anderem Sandra Forster vom Kismet/Charlie. Das Restaurant soll eine Terrasse zur Isar erhalten. Außerdem soll es einen Bar/Clubbetrieb ähnlich dem vor kurzem geschlossenen ebenfalls von Forster betriebenen Kong geben. Das Deutsche Museum plant zudem die Einrichtung einer "digitalen Hightech-Werkstatt". Ein großer Teil im Erdgeschoss soll aber weiterhin nur für private Events zu mieten sein.


    http://www.tz.de/muenchen/nigh…wiederbelebt-6736534.html
    http://www.sueddeutsche.de/mue…g-feiert-weiter-1.3150806

  • Also ich muss ehrlich sagen, dass mich das Deutsche Museum bei meinem Besuch vor 4 Monaten unglaublich enttäuscht hat. Die Optik von außen schon ist ..sorry... schäbig. Ein völlig zerstückelter Bau, in die Jahre gekommen und das an allen Ecken und Enden.


    Und auch innen versprühte der Bau den Charme der Wirtschaftswunderzeit, mit einem Museum der 2000er Jahre hat aber weder die Organisation (Garderobe, Kasse, Museumsshop, Verpflegung) nach das Leitsystem durch diesen riesigen Bau und schon gar nicht die Präsentation der Sammlungen zu tun.


    Wie man ein eigentlich so tolles Thema wie Technik und Natur so altbacken präsentieren kann, da wundert es einen echt, dass so viele Leute da rein gehen. Wenn man bedenkt, was moderne Technik und neue Präsentationsformen heute leisten können und dass man hier dann durch ein Bergwerk schlendert, welches selbst im Disneyland besser aussieht, man Modelle aus den 70-er Jahren bestaunen darf und die Zettel an den Objekten so gelb sind, dass man sich fragt, aus welchem Jahrhundert sie stammen, sorry, ich war bitter enttäuscht.


    Und wie kann es sein, dass man in einem Technikmuseum völlig auf Technik verzichtet? Beamer, Hologramme, Erklärsequenzen, Tablets. Und wo war übrigens die Technikrevolution des digitalen Zeitalters?


    Also die 400 Millionen Euro wird es mindestens brauchen, wenn ich mir diesen Koloss ansehe tippe ich am Ende eher auf 600 bis 800 Millionen, wenn man denn auch in der Präsentation Maßstäbe setzen will. Bin mal gespannt, was am Ende raus kommt!

  • Inselöffnung, Dachgastronomie und Zukunftsforum:

    Die Um- und Ausbauarbeiten des Deutschen Museums schreiten voran und verschlingen in Summe circa 445 Millionen Euro (und erreichen damit in etwa die Höhe der benachbarten Gasteigsanierung von min. 450 Millionen Euro).


    2025 soll dann alles fertig sein.


    Die TZ berichtet über drei Einzelheiten der Generalsanierung:


    Der Öffentlichkeit wird der bis jetzt unzugängliche Südteil der Museumsinsel zugänglich gemacht, sodass es künftig möglich ist, von der Ludwigsbrücke bis zur Corneliusbrücke zu laufen; Auch außerhalb der Öffnungszeiten.


    Dazu passt es, dass auf dem ausgebauten Dach des Luft- und Raumfahrttraktes ein neues Restaurant entsteht, das auch für nicht Museumsbesucher zugänglich sein soll. Dazu wird ein Aufzug am Gebäudeäußeren angebracht, sodass auch Nachtbetrieb möglich wird.
    Bereits 2019, dann wenn die derzeitigen Arbeiten im Südtrankt beendet werden, soll es eröffnen. 180 Plätze (und 140 Stühle auf der Dachterrasse) sollen laut TZ Alpenblick ermöglichen.


    Die Kongresshalle wird ab 22.April bekanntlich von einem neuen Club namens "Blitz" zwischengenutzt, bevor sie ab 2021 vom Dt. Museum dann in ein "Zukunftsforum" zum Austausch von Wissenschaft und Technik umgewandelt wird. Im Mai werden dazu weitere Details bekannt gegeben.


    https://www.tz.de/muenchen/sta…bald-ein-caf-7929544.html

  • Insolvenz verzögert Sanierung

    Paukenschlag beim Deutschen Museum: Wegen der Insolvenz des Planungsbüros wird sich die Sanierung laut einem SZ-Bericht verzögern. Die Wiedereröffnung im Oktober 2020 sei ebenso unklar wie die Frage, wer die Mehrkosten von 150 Millionen Euro tragen soll. Im Landtag werden Forderungen nach einem Rücktritt des Museumsdirektors laut.


    https://www.sueddeutsche.de/mu…ng-verzoegerung-1.4421593