Stuttgart City-Puls (in Bau)

  • Ausgerechnet die zwei Häuschen müssen stehen bleiben... Echt schade, dass man sich nicht einigen konnte. Vielleicht hofft der Inhaber ja ganz uneigenützig auf eine saftige Preissteigerung nach der Fertigstellung. Ist aber nur eine Hypothese.


    Ansonsten gefällt mir der Entwurf recht gut; er kann ein paar interessante Ideen und Gestaltungsdetails vorweisen und wirkt nicht, als käme er von der Stange. Auf die zukünftigen Kontraste durch die älteren Gebäuden in der Nähe bin ich gespannt.

  • update 23.11.2014

    Das ist eine Katastrophe das diese 2 Gebäude stehen bleiben. Immerhin wird das innere Gebäude ziemlich eingehaust. Vielleicht liegen ja Pläne in der Schublade für kompatible Erweiterungsbauten falls die 2 Gebäude doch verkauft werden.




    Bilder: Silesia

  • Danke für die Bilder, ISO711.
    Dieser Überhang des hinteren Gebäudes den man schön in deinem ersten Bild sieht (eine Durchfahrt?) macht das Gebäude noch hässlicher als es eh schon ist. Das vordere ist schon schlimm aber das hintere... echt schade, dass das stehen bleibt. Auch kann ich den Eigentümer nicht verstehen, so ein Tausch gegen was modernes?

  • Wirklich bescheuert, zumal mit Neubau auch mehr Wohnungen drin wären und in dieser Lage der Grund sicher wesentlich teurer ist als solch bescheidener Bestand. Müssen eben die Kräne eines Tages wieder anrücken.


    Das City-Puls möchte wohl einen Rekord hinsichtlich Balkonanteil aufstellen. Krass.

  • update 26.07.2015

    Echt totaler Mist das die 2 Gebäude bleiben...







    Gleich nebenan verrotten die nächsten Abrisskandidaten!






    Sollten allerdings nicht durch solche Neubauten ersetzt werden...



    Bilder: Silesia

  • Danke wie immer für die Bilder... :master:
    Aber diese zwei Bruchbuden da mittendrin schmerzen. Da kann man ja nicht hin schauen :nono:.
    Leider hab ich auch keine Hoffnung dass das besser aussieht wenn es fertig ist... :Nieder:

  • Auch hier hat sich einiges getan:


    Blick auf das neue Hinterhaus in zweiter Reihe, in der Mitte eines der beiden alten Gebäude:




    Hier von der Fangelsbacher Straße aus (der Neubau Ecke Hauptstätter-/Fangesbacher-Straße links ist bis jetzt erst beim Erdgeschoss):



    Und entlang der Tübinger Straße:



  • update 27.10.2016

    Bei den Gebäuden an der Tübinger Straße sind die Hüllen gefallen.







    Balkone zum Innenhof. Der Blick auf das Hinterhaus ist momentan nicht möglich, da die Zugänge noch versperrt sind.


    Wirkung mit den Bauten gegenüber


    An der Hauptstätter Straße und der Fangelsbachstraße ist es noch nicht so weit, die entscheidenden Fassadenelemente noch nicht angebracht.



    Bilder: Silesia

  • Gute Frage. Noch geht's. Bisher beißt sich nichts, die WGV-Erweiterung mit dem Bestand und den nun entstehenden Neubauten nicht, und gegenüber die Brauerei, die Turnhalle und das Gymnasium auch nicht. Im Stilmix überwiegt kein Stil bisher, daher geht's.

  • update 29.12.2016

    Blick von der Hauptstätter Straße.


    So weiß wie angekündigt sind die weißen Bänder auf den Fensterflächen natürlich nicht. Blass.





    Hätte ein rotes Dach so sehr geschmerzt?! Diese grauen und schwarzen Dächer (sofern es Dächer gibt) schmerzen.



    Bilder: Silesia

  • update 27.03.2017

    Nicht uninteressant, aber... Die Neubauten nehmen zu sehr Bezug auf den Neubau der WGV und die Turnhalle gegenüber. Mehr Bezug auf Backstein in der Tübinger Straße hätte nicht geschadet...


    Innenhof











    Bilder: Silesia