Hamburgs Straßenzüge

  • links: Suite Novotel Hamburg City
    Architekt: ?
    Baujahr: 2002


    Mitte: Studentenwerk
    Architekt: Schaub & Partner.
    Baujahr: 2002



    Rechts: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
    Architekt: ?
    Baujahr: 2010



    Bild (c) Häuser


    Wer mehr Informationen hat, bitte um Info.




  • links: Suite Novotel Hamburg City
    Architekt: coop himmelb(l)au, Schaub & Partner
    Baujahr: 2002


    Mitte: Studentenwerk
    Architekt: Schaub & Partner.
    Baujahr: 2002



    Rechts: Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg
    Architekt: coop himmelb(l)au, Schaub & Partner
    Baujahr: 2010

  • Vielen Dank für die Vervollständigung maegis!


    Colonnaden


    Ein durch die Leitung der Gebrüder Ernst und Christian Wex 1866/67 erschlossenes Gebiet. 1880 von verschiedenen namenhaften Architekten im Renaissance Stil errichtet. Ursprünglich sollte sie Kaiserstraße heißen. Aber das ließ sich nicht mit der Hamburger Ehre vereinbaren.








    Noch einmal Alster vom Neuen Jungfernsteig



    Hotel Vier Jahreszeiten



    Bilder (c) Häuser

  • Habitchtsweg


    Baujahr 1924-27
    Architekt: A- Plotz



    Else-Rauch-Platz




    Bahnbrücke Hellbrookstraße





    Osterbekkanal



    Bilder (c) Häuser

  • Kurzer Abstecher zur Elbinsel nach Wilhelmsburg


    Da gab es die Veranstaltung 48h Wilhelmsburg. Musiker, die im ganze Stadtteil verteilt ihre Auftritte haben. Vom privaten Wohnzimmer, über Cafés , Restaurants bis hin zu richtigen Bühnen in Hinterhöfen oder auf dem Wasser. Wilhelmsburg strahlt dabei eine herzliche Lässigkeit aus.


    http://musikvondenelbinseln.de/48h

















    Die Honigfabrik



    Das Archipel hier mit The Low Flying Ducks
    http://www.abendblatt.de/hambu…chwimminsel-Archipel.html








    Bilder (c) Häuser


    Ich weiß, Wilhelmsburg hat noch ganz ganz viele schöne Ecken. Die Zeit reichte nur nicht aus. Aber soll auch nicht der letzte Beitrag über Wilhelmsburg gewesen sein.

  • heute etwas aus Altona


    Max Brauer Allee


    Holstenstraße


    Haubachstraße


    gelungene Aufstockung in der Harkortstraße


    Zeisstraße & Umgebung




    Zeisehallen


    Gebäude in der Waidmannstraße 16


    Schule in der Forsmannstraße


    Kampnagel am Osterbekkanal






    Bilder (c) Häuser

  • Jenisch Park




    große Containerschiffe ziehen vorbei



    Jenisch Haus

    Baujahr: 1831–1834
    Architekten: Franz Gustav Forsmann und Karl Friedrich Schinkel


    http://www.jenisch-haus.de/de/home





    Ernst-Barlach-Haus


    http://www.barlach-haus.de/


    Baujahr: 1961/62
    Architekt: Werner Kallmorgen





    Hochrad 69
    Baujahr: 1814





    Schloss Bellevue im Miniformat Jung-Stiftung für Wissenschaft u. Forschung




    ehemalige Seefahrtschule Rainville heute Brand Academy – Hochschule für Design und Kommunikation. Das Anwesen gehört der gmp-Stiftung der Architekten Gerkan, Marg und Partner


    Baujahr: 1935
    Architekt: Hans Meyer



    Bilder (c) Häuser

  • Immer toll, auch von anderen die Stadteindrücke zu sehen


    Sugar Ray , hätte sogar gerne alle anderen Bilder von deiner HP hier gesehen. sind wirklich super! Auch dein Blog habe ich mit Begeisterung gelesen. Sehr schön!


    Dass das Hotel Stadt Altona noch nie eine Drehkulisse für einen Horror- oder Agentenfilm war, verwundert mich. :)


    Vorwerkstraße


    Beckstraße


    Baden mit den Containerschiffen an der Elbe in Wittenbergen




    Wenn der Schutzmann ums Eck kommt, nimmt der Ede reißaus, weil der Ede den Schutzmann nicht mag...
    Drehort Großstadtrevier / Polizeirevier 12 in der Mendelssohnstraße



    Und wer kennt noch die Bayernbank Hamburg von Herrn Doktor Sagerer und Frau Heininger von "2 Münchner in Hamburg" (zu sehen 0:23 hier)?



    Bilder (c) Häuser