Büro- und Hotelhochhaus "ONE" (191 Meter | Bauphase)

  • Interview CEO CA Immo

    In einem Interview mit Bloomberg bestätigt Frank Nickel, CEO von CA Immobilien Anlagen AG, dass Mitte September die Bagger anrollen werden.


    Geplante Fertigstellung: Anfang 2021

  • Es ist soweit:
    Seit 2 Tagen wird am Bauzaun gearbeitet. Das bedeutet das die Erstellung der Baugrube unmittelbar bevorsteht.


    Drei aktuelle Panoramen (Klick vergrößert):


    Bild: https://abload.de/img/01rgsl2.jpgBild: https://abload.de/img/02a0s7m.jpgBild: https://abload.de/img/03stsvy.jpg


    Bilder: Adama

  • Heute haben erste Bauvorbereitungsarbeiten stattgefunden. Die auf dem Gelände noch vorhandenen Bäume wurden gefällt sowie deren Beleuchtung aus dem Boden entfernt. Desweiteren hatt man bereits am Boden gekennzeichnet wo welche Container zukünftig stehen werden.


    Anbei ein Schnappschuss von heute Nachmittag:


    Bild: https://abload.de/img/20170921_171729qtubx39tkkv.jpg



    Edit: dies ist der Bereich auf dem später weder das Parkhaus noch das HH stehen werden, sondern die verbleibende Freifläche.

  • Ein wenig ist nun schon los auf der künftigen Grossbaustelle. So steht bereits das erste Dixi-Häuschen:D und auch die Baugrunduntersuchungen sind am Laufen und hinterlassen Maulwurfshügelartige Erdhaufen. Sieht lustig aus (sorry für die Handytechnischen Unschärfen, aber man kanns erkennen):

    Weiteres Gerät auf der Baustelle heute:

  • Soeben wurden die ersten Container geliefert. Ausserdem bereits ein Teil einer Pfahlgründungsmaschiene.
    (Danke den Zahlreichen anmerken:D)




    (stark vergrößert)

  • Arg viel tut sich noch nicht und dennoch gibt es Bewegung auf der Baustelle. So ist ein Pfahlbohrgerät nun vor Ort und einiges andere mehr:


    Bild: https://abload.de/img/20171006_162241qluzo.jpg Bild: https://abload.de/img/20171006_162304csu79.jpg
    Handy...

  • Container-Dorf, Silos etc. stehen auch schon. Die Baustelle wird zügig eingerichtet. Bilder davon insbesondere für diejenigen, die sich für die Liste der Beteiligten Firmen interessieren:


    Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G4205.jpg Bild: http://www.dafmap.de/d/serve.py?2017/EPI_D8G4205-2.jpg
    Bilder: epizentrum

  • Danke. Auch hier werden wir wohl eine Baugrube sehen, die mit dem Schlitzwandverfahren hergestellt wurde. Dafür spricht sowohl das der Infotafel zufolge beauftragte Unternehmen Franki Grundbau, das oft mit diesem Verfahren arbeitet, als auch die jetzt aufgestellten, wahrscheinlich für Bentonit vorgesehenen Silos.

  • Die ersten Bohrpfahlbewehrungen wurden für mich überraschend bereits heute geliefert . Desweiteren ist nun auch ein Bohrpfahlgerät Vor Ort, sowie ein zweiter Raupenkran.


    Bild: https://abload.de/img/img_20171026_164909bwp7z.jpg


    Bild von heute Nachmittag.

  • ... dachten sich anscheinend die Arbeiter, die einen 2,50 m hohen Bauzaun ohne jegliche Spalte, Guckloch oder Draufklettermöglichkeit aufstellten. Nur direkt an der Baustelleneinfahrt besteht eine geringe Chance ein informatives Foto vom Ort der Aktivitäten zu machen, allerdings versperrt durch ein ToiToi und aufgestapelte Betonplatten. Zahlreiche schwere Baumaschinen sind vor Ort, die über den Zaun ragende Pfahlbormaschine könnte schon in Betrieb sein.


    So sieht es auf der Baustelle aus: :)



  • ^Ja, Beggi, die gelbe Pfahlbohrmaschine war heute unüberhörbar in vollem Einsatz! (Musik in meinen Ohren...) Jetzt scheint es Schlag auf Schlag zu gehen. Eine zweite (schwarze) ist bereits vor Ort und "aufgebaut":

  • Auch mir wird keine Chance gegeben, Beggi :lach:
    Das nächste mal also mit Stativ oder Leiter...


    Aber es geht dort ordentlich zur Sache, mittlerweile 3 Pfahlbohrmaschinen versehen Ihren Dienst und das nicht zu leise.


    Daher nur diese beiden Bilder, das 2. Bild fällt eher unter den Reiter "Kunst" (nicht ernst zu nehmen bitte):


    Bild: https://abload.de/img/019btx22.jpgBild: https://abload.de/img/018ykynw.jpg


    Bilder: Adama

  • Auf der Internet-Präsenz der Meurer Architekten gibt es die aktuellste und wieder überarbeitete Visualisierung zu sehen.


    Die Gesamthöhe des Hochhauses wird dort mit 191m angegeben.



    Bild: https://abload.de/img/one1-1100x1819z0otj.jpg


    Bild: Meurer Architektur + Stadtplanung


    Nachtrag: In Kürze wird es auch 2 Bau-Webcams geben.

  • ohne Stativ oder Leiter...----->


    Auch dort werden Schlitzwand/wände erstelllt




    und hier der Bewehrungskorb etwas deutlicher bzw. direkt vorm kap europa.



    alle Bilder sind wie immer mein Eigentum!