City Nord: Sammelthread

  • Die Geschmäcker sind halt verschieden.

    Absolut. Aber ich sage Dir voraus, dass des Dir wohlmoeglich in zehn Jahren rückblickend schwer fallen wird solche Fassaden zu 'verteidigen'...


    fassade.jpg

    Bild: Ausschnitt aus dem Foto von Prinz Ali.

    Einmal editiert, zuletzt von Midas ()

  • Persönlich würde ich nie im Leben so wohnen wollen. Aber im Kontext der City Nord IMHO keine Verschlimmerung.

  • Das Ipanema Wohngebiet ist zugänglich, ich habe mich einmal umgesehen. Unter den Wohnhäusern befindet sich die Tiefgarage.

    Überseering--Ansicht


    Innenhof-Ansichten



    Wohnhäuser mit "Büroturm"


    Außenansicht


    eine Kita ist ebenfalls vorhanden

    und zum Abschluss des Rundganges bin ich wieder am Überseering angekommen.


    In jedem Falle hat man hier die Wohngebäude so gesetzt, dass sich die Nachbarn nicht vis-a-vis in die Wohnungen sehen, wie es sonst bei vielen Hamburger Neubaugebieten üblich ist.

  • Arne-Jacobsen-Haus


    Nachdem die Vattenfall-Beschäftigten zu Pfingsten in die neue Firmenzentrale in das Elbbrückenquartier gezogen sind ( siehe auch DAF Thread ), könnte ja mit der Sanierung des denkmalgeschützen Hauses begonnen werden.


    Nach der Sanierung will das Bezirksamt Nord mit 850 Mitarbeitern im Jahr 2027 in das Arne-Jacobsen-Haus einziehen und mietet dafür die Stockwerke 1 - 7 an. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde dazu von der Hamburger Verwaltung und dem Eigentümer Matrix unterzeichnet. ( siehe auch Hamburger Abendblatt Artikel hinter paywall).


    Hier noch einmal ein Bestandsbild des Arne-Jacobsen-Hauses

    Das Gebäude ist 153 Meter lang, hat 13 Etagen und wurde am 15.3.1969 eingeweiht.


    Mehr Informationen auch hier.



    Signal-Iduna


    Nach wie vor ist der An(Neu)-Bau noch nicht bezogen; die Außenanlagen sind zwischenzeitlich gestaltet worden.