Bezirk Wandsbek - Bauprojekte & Stadtteilplanung

  • Berufsförderungswerk- Hamburg-Farmsen

    Auch hier mal aktuelle Bilder;


    Auf dem Gelände des Berufsförderungswerkes an der August-Krogmann-Straße sind / werden diverse Bestandsgebäude abgerissen.. Ich habe mal gelesen, dass auf den freien Flächen ca. 400 Wohnungen errichtet werden sollen.


    Es scheint auch bald mit dem Neubauvorhaben loszugehen-- denn Otto Wulf baut schon seine Bau-Container auf.


    An anderer Stelle wird noch abgerissen..


  • Zwischenzeitlich hat hier der Hochbau begonnen. Scheint ja ein größeres Projekt zu werden, wenn ich mir mal so die Kran-Nummern betrachte.
    ein Überblick- was wird gebaut:

    Hochbauaktivitäten...

    Containerdorf " Otto Wulff" im linken Bildrand..

  • Wandsbeker Tor

    Für das Projekt „Wandsbeker Tor“ wurde jetzt die finale Visualisierung vorgestellt. Das Bezirksamt will bis Ende 2018 das sogenannte „vorhabenbezogene Bebauungsplanverfahren“ einleiten. „In zwei Jahren ist der Baustart möglich“, sagt der Architekt Bernhard Winking.


    Gemeinsam mit einem weiteren Investor will die „Hanseatische Baukonzept“ (HBK) die Türme jeweils 17 Geschosse in die Höhe ragen lassen und dazu zwei siebengeschossige Anbauten realisieren – entlang der Brauhausstraße im Norden und der Hammer Straße im Süden.


    Rund 180 Millionen beträgt das Investitionsvolumen. Bei rund zwei bis drei Jahren Bauzeit könnten die Gebäude 2022 stehen – und jede Menge Platz für unterschiedliche Nutzungen bieten.


    Auf den rund 51.000 Quadratmetern Bruttogeschossfläche sollen neben Geschäften auch Büros, Wohnungen sowie Studenten- und Auszubildenden-Apartments sowie ein Hotel entstehen. Außerdem sind eine Tiefgarage und eine Dachterrasse geplant. Auch eine Skybar ist möglich.


    Quelle: http://www.mopo.de/hamburg/-wa…chon-bald-gebaut-28131636

  • Wohnquartier Schierenberg
    Seit die B 75 Einbahnstraße ist, komme ich auch einmal an anderen Straßen vorbei..:D
    Zufällig habe ich dieses Bauprojekt von Greve entdeckt.
    An der Ecke Schierenberg - Saseler Straße werden 153 Mietwohnungen errichtet! Das Projekt ist schon vorangeschritten.



    im linken Bild-Bereich ist bereits die dunkle Verklinkerung zu erkennen.

  • Mir fällt gerade ein: was macht eigentlich das Projekt Wandsbeker Tor? Zuletzt hieß es , dass es kommen würde. Passiert ist jedoch nichts.

  • Mir fällt gerade ein: was macht eigentlich das Projekt Wandsbeker Tor?


    Ich weiss auch nichts weiter Neues, aber die aktualisierte Visu von Winking · Froh Architekten laesst darauf schliessen, dass es immerhin irgendwie voran geht...



    Bild: Winking · Froh Architekten BDA

  • Kann es wirklich sein, dass wir die Bilder vom Bramfelder Dorfplatz noch nicht hatten? Ich finde komischerweise nichts in der Suche.


    Fertigstellung: Mitte 2018



    Bild: Wessling und Walkenhorst Architekten



    Bild: Wessling und Walkenhorst Architekten



    Bild: Wessling und Walkenhorst Architekten


    Lage in Google Maps

  • ^^noch weitere Visus


    Da habt ihr endlich Euer "Kleinteiliges" :)


    Erinnert leicht an das Steinkreuz-Quartier von SKAI mit der Handschrift von KPW


    DAF Beitrag Steinkreuz Quartier



    Visualisierung von Süden, © KPW Papay Warncke und Partner Architekten mbB / bloomimages



    Visualisierung von Norden, © KPW Papay Warncke und Partner Architekten mbB / bloomimages



    Schnitte / Ansichten M. 1/500, © KPW Papay Warncke und Partner Architekten mbB



    Lageplan M. 1/1000, © KPW Papay Warncke und Partner Architekten mbB / Prof. Ludwig Schegk Landschaftsarchitekten BDLA



    Bild: Google



    Bild: Google


    Kubistischer 2. Platz



    © André Poitiers Architekt RIBA Stadtplaner



    © André Poitiers Architekt RIBA Stadtplaner



    https://www.competitionline.com/de/ergebnisse/290413

  • Wandsbeker Allee 55, Kattunbleiche

    Neubau, ehemals Bürgerhaus Wandsbek.
    Abriß war letzten Herbst und momentan finden da noch Gründungsarbeiten statt.




  • ^^ Wilkommen im DAF, PES-God!


    Das Bauvorhaben koennte in Natura spektakulaer aussehen - oder ganz furchbar. Ich bin gespannt was dabei heraus kommt. Nur anhand des Renderings bin ich kompett unschluessig.

  • Ich fürchte leider, dass das Gesamtbild später wegen dem sozialen Dienstleistungszentrum nebenan doch etwas getrübt wird.
    Hätte mir da ebenfalls einen Abriß + Neubau gewünscht.


    Das passt ja jetzt schon nicht wirklich neben dem Kompetenzzentrum der Gothaer.


    Ansicht Maps