Osnabrück: Bauprojekte und Stadtplanung

  • Osnabrück: Bauprojekte und Stadtplanung

    Auf dem Gelände der ehemaligen Pommernkaserne in Fürstenau (Lkr. Osnabrück) sollen eine Anlage mit Ferienwohnungen, Golfplatz und weiteren Sportangeboten entstehen. Das Gelände umfasst 330 Hektar. Die Investorengruppe aus den Niederlanden will insgesamt 80 Millionen Euro verbauen. In dem Ferienpark könnten 600 Arbeitsplätzeentstehen. Eine Teileröffnung des Ferienparks ist für 2010 geplant:
    http://www.immobilien-zeitung.…p3?id=27777&rubrik=2&pb=1
    http://www.neue-oz.de/informat…uecker_land/19305138.html
    http://www1.ndr.de/wirtschaft/ferienparkpommernkaserne2.html
    http://rsl.fm/web/index.php?news-356

  • Osnabrück: Bauprojekte und Stadtplanung

    Unvorstellbar, doch selbst die erweiterte Suche findet keinen Sammelthread über Osnabrück - vielleicht die letzte Großstadt, die das DAF bisher nicht hatte.


    Zu den wichtigsten Projekten dürfte die im Jahr 2004 in der Altstadt eröffnete Kamp-Promenade gehören, die ich mit bunter Verklinkerung und Verputzung für recht ansprechend halte. Wüsste ich, dass es keinen Thread gibt, hätte ich gestern mehr als diese zwei Fotos gemacht:







    Die Kamp-Promenade wird derzeit erweitert - dieser PM nach wurde im Dezember 2013 das Richtfest gefeiert, im Juni 2014 soll die Erweiterung fertig sein. Der aktuelle Stand:





    Es scheint, die Erweiterung wird mit Naturstein belegt - passend zur unmittelbaren Umgebung.

  • Hasehaus am Neumarkt

    Am am Neumarkt (am Altstadtrand) wird gerade das Hasehaus mit Büros, Wohnungen, Arztpraxen und Ladenflächen errichtet - der Entwurf wurde 2011 im Rahmen eines Investorenwettbewerbs gewählt. Die Webseite zum Projekt.
    Interessant finde ich die begrünte Wand (Vertical Garden und die schrägen Wände der letzten Geschosse - während die Verklinkerung nett wirken dürfte, die zufällige Fensteranordnung ist nicht gerade eine Innovation.


    Das Gebäude soll Ende 2014 fertig sein - der aktuelle Stand (der Teil rechts hat bereits die geplante Höhe erreicht):



  • Wohneinrichtung für junge Behinderte

    Zwischen dem Hauptbahnhof und der Altstadt fand ich diese als Rohbau fertige Baustelle, auf dem ersten Foto die Visualisierung vom Baustellenschild. Wenn die Gestaltung keinerlei Bezug zur benachbarten historischen Kirche nimmt, hätte wenigstens der Farbeneinsatz großzügiger werden sollen - nicht schon wieder das übliche Grauerlei mit zwei bunten Alibi-Flecken:





  • Hasehaus am Neumarkt

    Zwei Monate nach dem letzten Bericht ist der Rohbau fertig, die meisten Fenster wurden eingesetzt, es wird an der Fassade gearbeitet. Meine gestrigen Fotos:










  • Auf dem folgenden letzten Bild sieht man im Vordergrund einen Teil vom Neumarkt, ein Verkehrsplatz, der zukünftig zur Fußgängerzone wird und in Politik und Gesellschaft ein großer "Zankapfel" ist, dazu gibt es demnächst weitere Bilder und Infos.