S21-A1.15, Twotel (in Bau)

  • Sehr guter Fund, danke. Ganz schön viel Aufwand für eine Fingerübung. 2011 war ja an der Stelle noch keine Rede von einem Hotelprojekt.


    Ließe sich denn tatsächlich eine ebenerdige Verbindung aus dem Neubau direkt auf die Brücke herstellen, so wie es im den Entwürfen dargestellt ist oder sprechen da Gründe der Statik dagegen?

  • Guter Fund mit guten Visualisierungen! (sowas ähnliches wie mit dem "Turm" finde ich nicht schlecht)


    Architektur-Rechenaufgabe:
    Auf einem 1.500qm großen Grundstück entstehen 300 Hotelzimmer im mittleren Preissegment. Frage: Wie hoch schätzen Sie das Gebäude?


    Mindesttext: 35m ;)

  • Hier die aktuellen Fakten zum Hotelprojekt:


    - 11.500 qm BGF auf 1.476 qm Grundstücksfläche
    - 321 Zimmer; davon Hampton by Hilton: 165, Holiday Inn Express: 156
    - 43,5 Mio € Investitionskosten
    - Bauzeit: Frühjahr/Sommer 2015 - Sommer/Herbst 2016
    - es wird noch einen Architektenwettbewerb geben mit dem Ziel, ein "architektonisch urbanes Landmark" zu schaffen


    Quellen:
    hirotani-projekt
    kommunalprojekt-ppp
    bahnprojekt-stuttgart-ulm

  • @olum das mit dem größenwahn war ironisch ...


    @all Jetzt mal ehrlich leute, auch wenn der bbauungsplan 100 meter hergeben würde. Nach der aktuellen stadtpolitik von fritzle, hahn und co ist es einfach utopisch!
    Insbesondere dann, wenn auf allen aktuellen Modellen kein Hochhaus zu sehen ist. Macht euch nichts vor, es wird kein "wuchtiges" Gebäude kommen.
    Maximal, und das ist das äußerste der Gefühle der Täger der Entscheidung, ein Stockwerk über dem vom Milaneo. Aber selbst das wird dann als zu wuchtig emfpunden und heruntergeschrumpft. Und wenn die 350 Betten oberirdisch nicht zu schaffen sind, baut man halt in die Tiefe. Oder eben werden diese reduziert. Das denken wird sich nicht ändern. Denkt dran :)


    Zitat

    Kommunalprojekt PPP GmbH will dort in Abstimmung mit der Stadt Stuttgart ein architektonisch urbanes Landmark schaffen.


    Muahah, na dann mal viel Spaß beim verhandeln mit der Stadt :lach: Würde mich nicht wundern, wenn die wieder abspringen...

  • Klar ist damit zu rechnen, dass bei allem über 30m (und auch drunter) die Dorffraktionen aufheulen werden. Solange die Festsetzungen des BBPl. gelten, gibt es aber doch eine Chance, dass der Investor auf der maximalen Ausnutzung der GFZ besteht.


    Fritzle wird natürlich (analog Gerber) sagen: Ich hätte ganz andere Bedingungen festgesetzt. Er ist ja auch einfach viel schlauer als die anderen.

  • Danke.


    ... Chance, dass der Investor auf der maximalen Ausnutzung der GFZ besteht.


    Laut Bebauungsplan ist also die Geschossflächenzahl 8,0 (GFZ = Geschossfläche:Grundstücksfläche).


    Damit ist die erlaubte Geschossfläche 11.808 qm (1.476 qm x 8,0).


    Die geplante Bruttogeschossfläche ist ca. 11.500 qm.*


    Sieht also ganz nach "maximaler Ausnutzung der GFZ" aus.


    Höhe?
    ____________________________________________________________________________________________
    *) Quelle: bahnprojekt-stuttgart-ulm.de
    Da die Verwendung des Begriffs "Bruttogeschossfläche" inkorrekt ist (zumindest in Deutschland) - was ist hier damit gemeint:
    - die Geschossfläche (GF = Außenmaße aller Vollgeschosse) oder
    - die Brutto-Grundfläche (BGF = Außenmaße aller Geschosse) ?

  • Die Höhendiskussion hatten wir ja bereits ab *3 ff. Pretender geht von 32m aus, und damit sollte er halbwegs richtig liegen. Die Rumänen (Visualisierungen) dürften wohl 35-40m angesetzt haben.


    Laut StZ und StN von heute haben Foremost Hospitality (Holiday Inn Express) den Pachtvertrag kürzlich unterschrieben.


    Architekturwettbewerb wird in Kürze von Kommunalprojekt PPP organisiert, 4 Stuttgarter Büros sowie je eines aus Berlin und Düsseldorf eingeladen.

  • Im B-Plan wird die "Höhe baulicher Anlagen" (HbA) für 1.15 mir dem Wert 275 angeben. Das bedeutet, dass die Gebäudeoberkante bei 275 m über Normalnull liegen darf. Laut Plan liegt der Budapester Platz auf 241 üNN. Aus der Differenz ergibt sich eine Gebäudehöhe von 34 Metern.
    Ich habe mir das allerdings mit meinem laienhaften Verständnis und einigen Nachfragen bei google so zusammengestückelt.

  • ^ Hast du super gemacht Chris73. :)
    Und wenn laut BPlan HBA 275 Meter angegeben ist, wie auch direkt daneben am Milaneo, dann frag ich mich wie da laut Projektentwickler eine Landmarke entstehen soll.

  • Aus der Differenz ergibt sich eine Gebäudehöhe von 34 Metern.


    Wenn das erklärte Ziel ist, ein "architektonisch urbanes Landmark" zu schaffen (sorry, ich muss das einfach immer wieder wiederholen :daumen:), sollte man diese Höhe doch auch ausnutzen.


    So ungefähr könnte es dann gebaut werden:


    - 34 m hoch (maximal genehmigt)
    - 12 Geschosse á 984 qm (= 11.808 qm maximal genehmigte Geschossfläche)
    - Raumhöhen: 4,3m Erdgeschoss (Lobby, Restaurant, Tagungsräume) / 2,7m Obergeschosse (Hotelzimmer)
    - 29 Zimmer pro Geschoss (321 Zimmer auf 11 Obergeschossen)
    - Keilform (gleichschenklig) mit Basislänge=38m und Schenkellänge=2x55m

    • Derzeit Realisierungswettbewerb mit acht Architekturbüros
    • Preisgericht will am 28.01.2015 entscheiden
    • Mit Erteilung Baugenehmigung im Frühjahr 2015 geplant
    • Baubeginn soll gleich im Anschluss erfolgen, Fertigstellung Herbst 2016
    • Stadtverwaltung sehe allerdings kritisch, ob planungsrechtlich hier zwei Hotels realisiert werden dürften, nachdem Beherbergungsbetriebe am Standort nur ausnahmsweise zulässig seien


    Quelle: Tagblatt.de

  • Danke sehr. Würde mich aber wundern, wenn der Investor nicht zuvor abgeklärt hätte, ob seine Pläne Chancen auf Realisierung haben. Warten wir's ab.


    Definitiv falsch ist aber die Aussage im Artikel, damit sei das letzte Grundstück im Europaviertel vergeben.

  • das spitze Eck mag gefallen, den restlichen Senf gibts dann sobald großformatigere Renderings auftauchen.


    Moment! Wurde hier nicht ein "urbanes Landmark" versprochen?

  • Top Fund Wagahai...


    @HansM Aber ich muss ja sehr bitten: 9 geschosse Sind fur Stuttgart eine Top Landmark. Ansonsten gibts nur 7 geschosse oder mal das eine oder andere Türmchen mit 13 geschossen :D