Kleinere Projekte Moabit

  • Flaniermeile zw. kleinen Tiergarten und dem Spreeufer

    ... Irgendwo wurde m. E. erwähnt, was dort passieren soll (ich glaube, es war Wohnungsbau). Ein Bauschild gibt es bisher nicht. ...


    Aktueller Zustand nach Abriss:


    ...


    Ich wusste doch, dass es dazu mal einen Beitrag gab, jetzt habe ich ihn zufällig gefunden - und zwar hier im falschen Thread. :) Es soll dort also eine Flaniermeile zwischen dem kleinen Tiergarten und dem Spreeufer entstehen.


    Der bald 3 Jahre alte Tagesspiegel-Artikel ist sogar noch online. Allerdings hinkt der tatsächliche Zeitplan den Angaben im Artikel mittlerweile schon um rund 2 Jahre hinterher. ;)


    Aktuell werkelt man weiter im Bereich des abgerissenen Torgebäudes rum. Dort hängt jetzt auch ein großes Werbeschild, dass hier demnächst ein LPG-Bio-Supermarkt entsteht. Bliebt zu hoffen, dass dann auch ein großzügiger Fußgängerüberweg über die vielbefahrene Straße Alt-Moabit angelegt wird. Sonst endet das Flanieren nämlich schnell im Krankenhaus...

  • ^ Hier der aktuelle Bauzustand.


    Zufahrt mit LPG-Werbeplane, vorne die Straße Alt-Moabit:



    Blick von der anderen Seite Richtung Kleiner Tiergarten:



    Aufbau von Hochbeeten/Torpfeilern (?):



    Weitere Hochbeete usw. Hoffentlich bleiben da nicht diese vielen Parkplätze, sonst wird das Flanieren nicht so richtig prickelnd:



    Ganz hinten links die Altbauen stehen bereits auf der anderen Spreeseite in Hansaviertel:


  • SOS Kinderdorf Seydlitzstraße

    Moabit-Update 3


    Zuletzt hier


    Der Neubau für das SOS Kinderdorf Seydlitzstraße bekommt zurzeit großflächige Sonnenblenden verpasst (wüsste nicht, was es sonst sein sollte):



  • SOS Kinderdorf Seydlitzstraße

    ^ Die Verkleidung des Gebäudes mit Sonnenblenden ist abgeschlossen. Sieht irgendwie eher nach einer Panzerung aus als nach Sonnenschutz:



  • "Flaniermeile" zw. kleinen Tiergarten und dem Spreeufer

    Noch ein Moabit-Update:


    Die "Flaniermeile" auf dem ehem. Bollegelände (zuletzt hier) ist fast fertig. Der LPG-Biomarkt wurde bereits eröffnet.


    Naja, ganz so toll, wie es im Tagesspiegel-Artikel von 2013 klang, ist es nicht geworden. Ein paar neue, mit Klinkermäuerchen eingefasste Hochbeete wurden errichtet, der neue "Eingangsbereich" an der Straße alt-Moabit ist noch nicht fertig. "Flanieren" kann man da wohl allenfalls auf der Rampe, was aber vorher schon ging. Immerhin wurde die Straße dadurch verschmälert und etwas grün ist sicher besser als gar kein Grün.


    Ein paar aktuelle Bilder:








  • Villa Agricola (Bonava)

    Projektvorstellung war hier


    Letzte Bilder hier


    Bei diesem BV gab es eine Namensänderung. NCC heißt jetzt Bonava. ;) Der nette Projektleiter war gerade vor Ort und meinte, der zwischenzeitliche "Stillstand" auf der Baustelle lag an behördlichen und labortechnischen Verzögerungen, u. a. bei der Untersuchung von Bodenproben.


    Jetzt geht es aber sichtbar voran und Ende 2017 soll alles fertig sein:





  • Villa Agricola (Bonava)

    Zuletzt hier


    Der Rohbau ist fertig, hinter den Gerüstplanen sieht man schon eingebaute Fenster. Ansicht Agricolastraße:




    Die Rückseite (Nordseite), von einem Hof an der Levetzowstraße aus gesehen:


  • Umbau Waldstraße - letzter noch fehlender Abschnitt

    Zuletzt hier


    Nachdem der Umbau der Waldstraße vor rund einem Jahr weitgehend abgeschlossen wurde, geht es jetzt anscheinend mit dem noch fehlenden Abschnitt nördlich der Ecke Wiclefstraße / Bereich vor dem SOS-Kinderdorf los. Baumaschinen sind vor Ort und brechen die alte Pflastererung und den Asphalt auf. Zwei Handybilder von heute:



  • Kaiserlofts

    zuletzt hier


    Der Rohbau ist schon lange fertig, mit der Dämmung ist man wohl auch bald soweit. Fenster sind drin, bald dürfte die Klinkerfassade tapeziert werden:




    Die östliche Brandwand hat bereits ihre Klinkertapete bekommen:



    Hier sieht man deutlich, dass es nur dünne Riemchen sind. Sieht trotzdem ganz gut aus:


  • Erweiterung Geschäftshaus Huttenstraße Ecke Neues Ufer

    Im tristen Westen Moabits wird ein öder Gewerbebau auf dem spitzdreieckigen Grundstück Huttenstraße / Neues Ufer erweitert.


    Das erweiterte Gebäude wird optisch kein Kracher, aber dennoch dürfte es der Ecke eine Fassung geben und gut tun:





    So sah es vorher aus (Street View):


    2 Mal editiert, zuletzt von Backstein () aus folgendem Grund: Kleines Ost-West-Problem geklärt. ;-)

  • ^Danke für die vielen Fotos! Kleine Anmerkung als alter Moabiter: (Die Huttenstraße ist im tristen Westen des Stadtteils.Wurde korrigiert.)